05. April 2005 07:30; Akt: 05.04.2005 07:33 Print

Warum die Queen wirklich Charles' Hochzeit fernbleibt

Die britische Königin bleibt am Freitag der Hochzeit ihres Sohnes Prinz Charles mit Camilla Parker Bowles fern.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dies, weil sie als Oberhaupt der anglikanischen Kirche gar nicht an standesamtlichen Trauungen teilnehmen darf. Elizabeth II. befürchtet, dass ihre Anwesenheit bei der Zeremonie der Kirche schaden könnte.

Ein Insider: «Sie hat das Gefühl, als müsse sie ihre Verpflichtungen gegenüber der Kirche ihren Mutterpflichten überordnen. Sie nimmt ihre Position als Oberhaupt der Anglikanischen Kirche unheimlich ernst. Sie glaubt, dass ihr Rang es ihr nicht erlaubt teilzunehmen.»

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles haben keine andere Wahl als standesamtlich zu heiraten, da beide geschieden sind.

(wenn)