Nach Drogenabsturz

22. Januar 2011 12:38; Akt: 22.01.2011 12:38 Print

Was macht eigentlich «Steph Tanner»?

Erinnern Sie sich an die süsse Jodie Sweetin, die in «Full House» zum Kinderstar wurde? Nun, inzwischen ist sie erwachsen geworden und scheint ihr Leben wieder im Griff zu haben.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Im Alter von fünf Jahren war Jodie Sweetin erstmals in der Familien-Sitcom «Full House» zu sehen. Neben den Olsen-Zwillingen Mary-Kate und Ashley spielte sie die süsse Stephanie Tanner. Inzwischen ist «Steph» erwachsen geworden: Am 19. Januar wurde Jodie 29, hat inzwischen zwei Kinder und wird demnächst ihren Verlobten Morty Coyle heiraten.

Filmangebote hat die Schauspielerin nach ihrer Zeit bei «Full House» aber nicht mehr bekommen, sorgte stattdessen wegen ihrer Drogensucht für Schlagzeilen: Mit 22 Jahren probierte sie zum ersten Mal Methamphetamin aus, kurz darauf war sie süchtig. Nachdem ihr erster Ehemann die Scheidung einreichte, entschied sich Jodie für einen erfolgreichen Entzug.

Jodie Sweetin in «Full House». Video: YouTube

(sim)