Tränen am Flughafen

03. Mai 2019 16:56; Akt: 03.05.2019 16:56 Print

Wendler fliegt Business, Laura weint in Holzklasse

Michael Wendler flog mit seiner Liebsten nach Mallorca und zeigte, dass das Leben mit ihm nicht immer rosig ist. Sie weinte, er liess es sich gut gehen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Michael Wendler (46) und seine Laura (18) sind auf Wolke Sieben – allerdings nicht gemeinsam. Denn der Schlagersänger leistete sich ein Ticket für die Businessklasse von den USA nach Mallorca, doch Laura sass todtraurig auf den billigen Plätzen.

Für sie sei kein teures Ticket mehr verfügbar gewesen, erklärt der Schlagerstar als die Medien nachfragten.

Er Business-Class, sie Touristen-Klasse

Die Geschichte wurde der «Bild»-Zeitung von einem anderen Fluggast brühwarm erzählt. Laura sei in Miami heulend am Gate gestanden. Die Gäste fragten sich wieso, bis Wendler zuerst aufgerufen wurde und im teureren Luxus-Bereich verschwand.

Laut Wendler wollten er und Laura anfangs mit unterschiedlichen Flügen zurück nach Europa. Aus Mallorca kam dann ein Anruf, dass er schon früher kommen sollte. «Laura fand es natürlich schade, dass wir nicht zusammen fliegen. Darum habe ich sie auch auf meinen Flug gebucht, allerdings gab es keine Business-Plätze mehr.»

Notlandung wegen Herzinfarkt

Warum Laura nicht schon früher angemerkt hat, dass sie lieber mit ihrem Freund reist als allein, beantwortet Wendler nicht.

Der Flug wurde dann übrigens ein Horror-Trip. Als das Flugzeug in der Luft war, erlitt ein Passagier einen Herzinfarkt. Der Jet musste in Boston notlanden. Danach ging es weiter nach London, wo die beiden den Anschluss verpassten. Es dauerte 25 Stunden bis Wendler und Laura in Mallorca von Bord gehen konnten.

(red)