Blutige Anfänger

01. Juli 2018 14:01; Akt: 01.07.2018 14:01 Print

Ü-50-Stars entdecken Insta für sich

Auffällig viele ältere Promis geben zurzeit ihr Insta-Debüt. Wir sagen, wer schon ein richtiger Posting-Profi ist und wer dringend Nachhilfe nehmen sollte.

Bildstrecke im Grossformat »
«Hallo», schrieb (50) vor wenigen Tagen mit einem Sonnen-Emoji zu ihrem ersten Insta-Post. Wir sagen hallo zurück und heissen die Hollywood-Schauspielerin herzlich willkommen auf dem Social-Media-Portal. Fürs Insta-Debüt gabs zwar null Kommentare, dafür über 240'000 Herzchen. Sowieso kann Roberts Zahlen vorweisen, ... ... von denen andere Influencer nur träumen: Zwei Tage nach ihrem Einstand folgen ihr schon 562'000 Menschen. Die wollen jetzt aber unterhalten werden, liebe Julia! Und mit diesem zweiten Post ist das nicht getan. Was sie uns mit diesem Bild sagen wollte, bleibt sowieso ein Rätsel. Statt eine Erklärung hinzuzufügen, hat sie lediglich das T-Shirt-Label getaggt. Wir raten Frau Roberts, bei Tochter Hazel (13) dringend ein paar Insta-Lektionen zu nehmen. Oder bei . Auch der 64-jährige «DSDS»-Chef hat nämlich erst kürzlich seinen Insta-Einstand gegeben und macht seine Sache ziemlich gut. «Hallo Instagram», schrieb er zu seinem allerersten Post und fügte schon gekonnt den Hashtag #dieterbohlen an. «Schluss mit den Fakes, das hier ist mein offizieller Account», steht zudem als Profil-Beschrieb. Nach den ersten Gehversuchen Ende Februar blieb es zwar erst noch etwas ruhig ... ... auf seinem offiziellen Account, seit einigen Tagen ist Bohlen nun aber definitiv mit dem Insta-Virus infiziert. Mal postet er ein Bild mit Robbie Williams (44) und seiner Partnerin Carina Walz (Seltenheitswert!), mal ... ... gibts ein Video für die Community. Bohlen hat so viel Spass an seinem neuen Hobby, dass er sogar schon eine Videoreihe unter #DietersTagesschau lanciert hat. Darin reagiert er auf Gerüchte (dass er zum Beispiel nichts mit Sylvie Meis (40) am Laufen hat) und auf Fan-Fragen (er verrät, was er zum Frühstück isst). Das gibt Pluspunkte für die Interaktion. Auch ganz wichtig sind ... ... Teaser, um die Gefolgschaft gluschtig zu machen. Wie hier zum Beispiel: «Morgen erzähl ich Euch, warum ich #Instagram mache ...» Wir könnens kaum erwarten, lieber Dieter. Und sagen: weiter so! Seine erfolgreiche Insta-Tätigkeit wird mit stolzen 265'000 Followern belohnt. Das ist der erste Insta-Post von (55): eine Fimklappe seines neuen «Mission Impossible»-Streifens. Langweilig? Total! Besser wirds leider auch mit der Übung nicht. Cruise postet vor allem ... ... eins: Promo für seinen Kino-Streifen. Mal einen Screenshot vom Trailer (warum nicht gleich das Video?), mal ... ... das Filmplakat, mal ... ... einen Bluff-Ausschnitt aus einer Actionszene. Alles von Schauspieler Cruise und rein gar nichts vom Privatmann Cruise. Dabei könnte er sich mit dem Kanal endlich mal etwas nahbarer machen. Kann ihm bitte mal jemand das Insta-Konzept erklären? Fast zeitgleich wie ihr Ex-Mann Cruise (haben die sich abgesprochen?) hat auch (51) Anfang Jahr ihr Insta-Debüt gegeben. Viel persönlicher wirds aber auch auf ihrem Profil nicht. Dieser unscharfe Schnappschuss mit einem Pokal machte den Anfang, weiter gings ... ... mit aalglatten Cover-Fotos wie diesem oder ... ... diesem hier. Privates gibts höchstens mit der Katze (wobei auch hier nicht klar ist, ob das Büsi zu den Kidmans gehört) oder ... ... mit einem Kuschelfoto aus der Limousine. Aber: Ex-Mann Tom Cruise hat sie in Sachen Insta-Skills definitiv geschlagen. Und jetzt noch ein absoluter Profi: Michael J. Fox (57), weiss, wie der Insta-Hase läuft. Schon der Premieren-Post mit Schauspiel-Kollege Kiefer Sutherland (51) war ein Knaller. Es folgten ganz private Einblicke in das Leben des Superstars, zum Beispiel ... ... ein Gratulations-Post an seine Tochter («Ich könnte nicht glücklicher sein»), die gerade ihren Schulabschluss feiert. Oder ... ... ein Ausflugs-Schnappschuss mit seiner Frau. Darunter der herzige Kommentar: «Der Frühling ist endlich da, die Liebe blüht.» Michael J. Fox versorgt seine ... ... 83'4000 Follower auch mit Foodporn-Bildern. Und mit ... ... solchen Jöö-Fotos von seinem Hund.Tierbilder ziehen schliesslich immer. Das weiss ein Insta-Profi.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Julia Roberts (50) hats gerade getan, Dieter Bohlen (64) ebenso und auch Tom Cruise (55) und Nicole Kidman (51) gehören seit kurzem dem Club an: Sie alle sind jetzt ganz offiziell auf Instagram vertreten.

Umfrage
Nutzt du Instagram?

Dabeisein ist in diesem Fall aber nicht alles: Auch wenn sie in ihren Berufen unantastbare Superstars sind, in Sachen Instagram haben die meisten noch keinen Award verdient. Entweder ist die Posting-Kadenz viel zu tief oder der Inhalt zu langweilig und willkürlich. Es gibt aber auch solche, die die Plattform schon profimässig nutzen – und sogar eine neue Leidenschaft für sich entdeckt haben.

In der Bildstrecke oben zeigen wir die ersten Insta-Gehversuche der Ü-50-Prominenz. Und sagen, wer besser noch etwas üben sollte.

(kfi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Karim am 01.07.2018 14:35 Report Diesen Beitrag melden

    Belanglos

    Was für eine Ansammlung an Belanglosigkeiten das Netz doch mittlerweile bereithält... für belanglose Menschen, die das konsumieren!

    einklappen einklappen
  • Blickens Dorfer am 01.07.2018 14:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Diese einmalige Ausstrahlung

    Julia Roberts. Es gibt keine symphatischere Schauspielerin als die herzliche Julia Roberts. Trotzdem interessiert mich das Insta Volk nicht.

  • Botz Blitz am 01.07.2018 14:34 Report Diesen Beitrag melden

    Tom Cruise

    Der darf doch nicht posten was er will. Scientology kontrolliert ihn. Der ist ausgeliefert.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Klugscheisser am 01.07.2018 18:53 Report Diesen Beitrag melden

    et voilà

    et voilà, damit wird Instagram spätestens in einem Jahr genauso bedeutungslos sein wie es facebook bereits bei der jungen Generation ist. Kommen die Alten, dann verschwindne die Jungen. Ganz einfache Lebensweisheit.

  • Mann_hinterm_Mond am 01.07.2018 17:36 Report Diesen Beitrag melden

    Aber, was ist der Sinn von Instagram?

    Um sich für diese vielen Fotos in Pose zu werfen, muss doch etwas herausspringen - ist das Geld, oder was ist es?

    • Grischun am 01.07.2018 18:00 Report Diesen Beitrag melden

      Money

      Dachte ich auch. Etwas Geld liegt glaub schon drin.

    einklappen einklappen
  • Mag am 01.07.2018 17:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Julia Roberts

    Ich find sie immer noch die schönste Frau wo ich je gesehen habe. Kommt sehr sympathisch rüber, kann gut spielen, die Filme, auch wenn nicht sehr anspruchsvoll (die alten), sind doch gut gemacht. Ich kann mir nicht vorstellen dass eine Frau da neidisch könnte sein, ich bins auf jeden Fall nicht.

  • Noellia-Céline am 01.07.2018 17:28 Report Diesen Beitrag melden

    Wie war das nochmal?

    Wenn die Alten anfangen, das Gleiche wie die Jungen zu benutzen, ist es oftmals nur noch peinlich und Zeit für die Jungen, sich etwas neues zu suchen (siehe facebook)...

    • Reg1 am 01.07.2018 18:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Noellia-Céline

      sagt meine Enkelin auch

    einklappen einklappen
  • Dumby am 01.07.2018 17:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Staun

    Total krass dass diese Promis es ohne Social Media geschafft haben Promis zu werden...Ironie off.