Austin Jones' Geständnis

04. Februar 2019 19:54; Akt: 04.02.2019 20:00 Print

Youtube-Star verlangt von Teenie-Fans Nacktbilder

Er soll minderjährige Mädchen dazu gebracht haben, ihm anzügliche Fotos und Videos zu schicken: Austin Jones droht eine lange Freiheitsstrafe.

Bereits 2015 tauchten Vorwürfe auf: Austin Jones verteidigte sich damals auf Youtube. (Video: Youtube)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 26-jährige Austin Jones hat auf Youtube mit eigenen Interpretationen verschiedenster Nummer-eins-Hits Berühmtheit erlangt. 40 Millionen Aufrufe zählen seine Videos, 500'000 Abonnenten hat sein Youtube-Kanal.

Im Juni 2017 wurde der Mädchenschwarm nach einer Tournee am Flughafen in Chicago verhaftet. Der Vorwurf: Der US-Sänger habe Mädchen dazu verleitet, ihm sexuell explizite Fotos und Videos von sich zu schicken.

Nun hat sich Jones laut «Chicago Tribune» des Erhalts von Kinder-pornografie schuldig bekannt. Er soll zugegeben haben, zwischen 2010 und 2017 Teenager dazu genötigt zu haben, ihm anzügliche Aufnahmen von sich zu schicken.

So hätten sich die 14- und 15-jährigen Mädchen für ihn ausgezogen und ihm Twerking-Videos geschickt. Bereits 2015 hatte Jones zugegeben, solche Videos verlangt und erhalten zu haben – er beteuerte damals allerdings, dass darunter nie Nacktbilder gewesen seien (siehe Video oben).

Dem Youtube-Star drohen nun bis zu 20 Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe von 250'000 Dollar. Das Urteil wird Anfang Mai erwartet.

(scl)