Rivers vs. Aniston

28. Februar 2011 10:58; Akt: 28.02.2011 12:16 Print

Zickenalarm nach der Oscar-Gala

TV-Tante Joan Rivers sollte eigentlich über die Oscar-Mode parlieren, doch stattdessen pöbelte die 77-Jährige gegen «Mumie» Demi Moore und «fucking face» Jennifer Aniston.

Bildstrecke im Grossformat »
Moderatorin Anne Hathaway kam im langen Roten und mit Stardesigner Valentino, der für das gute Stück verantwortlich war. Mila Kunis bemerkt selbst, dass ihr Kleid von «Elie Saab Haute Couture» mehr freilegt als verdeckt. Michelle Williams (in «Chanel») wurde als beste Hauptdarstellerin nominiert - für ihre Schauspielkunst im Film «Blue Valentine». Viel Rummel gab es am Roten Teppich auch um Cate Blanchett. Ihr Kleid ist von «Givenchy». Hillary Swank strahlte im glitzernden «Gucci»-Silberkleid. Ebenfalls in Silber: Halle Berry im Kleid von «Marchesa». Mandy Moore bei einem der unzähligen Interviews, welche die Hollywood-Grössen jeweils vor der Verleihung absolvieren. Wieso machst du so grosse Augen, Justin Timberlake? Sein Anzug ist von «Tom Ford». Trophäen-Favorit dank «The King's Speech»: Colin Firth wechselt an der Seite seiner Frau vor dem Mega-Event ein paar Worte mit Sharon Stone. Rot schien irgendwie die Farbe des Abend zu sein: Nicht nur Anne Hathaway und Jennifer Hudson («Versace») ... ... sondern auch Sandra Bullock setzte auf dem roten Teppich auf ein rotes Kleid von «Vera Wang». Scarlett Johansson zeigte sich in roter Spitze - und strahlte dabei. Das wunderschön-verspielte Kleid ist von «Dolce & Gabanna». Javier Bardem schleift Penelope Cruz über den Teppich. Er trägt «Gucci», sie trägt ein Kleid von «L’Wren Scott». Alte Hasen im Hollywood-Business: Nicole Kidman (in «Christian Diro») und Gwyneth Paltrow («Calvin Klein») beim gemeinsamen Posieren. Wunderschön und schwanger: Nathalie Portman. Oscar-Held Colin Firth und seine Gattin Livia Giuggioli. Reese Witherspoon trägt «Giorgio Armani». Helena Bonham-Carter zeigt, woher sie kommt. Russell Brand erliegt Helen Mirren im Kleid von «Vivienne Westwood». Auch er freute sich über eine Nomination: Regisseur A.R. Rahman, hier mit seiner Frau. Hailee Steinfeld ist gerade mal 14 Jahre alt - und war als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle in «True Grit» nominiert. Ihr Kleid ist von «Marchesa». Nicht so oscarreif: Annette Benings Kostüm. Wer ist da wer? Madonna und Tochter Lourdes bei der «Vanity Fair» Oscar-Party in West Hollywood am 27. Februar. Dort war auch Sängerin Taylor Swift zu Gast. Dasselbe gilt für Cameron Diaz. Zum 83. Mal werden im Jahr 2011 in Hollywood die begehrten Oscars verliehen.

Portman, Hudson, Bullock - auf dem Roten Teppich in Los Angeles am 28. Februar 2011 zeigen sich die Stars von ihrer schönsten Seite

Zum Thema
Fehler gesehen?

Joan Rivers hat mit einer schweren Breitseite einen Zickenkrieg mit Jennifer Aniston eröffnet. Zusammen mit Tochter Melissa war die New Yorkerin beim Magazin «US Weekly» zu Gast, um über die Mode der Stars zu palavern.

Die 43-Jährige Tochter Melissa und ihre Mutter sind ein Duo, die nach den besten Schönheits-OPs Hollywoods gefragt werden: «Angeblich Demi Moore», findet die jüngere. Und Lästermaul Joan ergänzt: «Ich habe das Gefühl, sie sieht aus wie eine hausbackene Version von `Die Rückkehr der Mumie´.»

Und als wäre das noch nicht genug gelästert, sattelt die Kurzzeit-Aktrice («Serial Mom») noch einen drauf: «Ich würde gerne Jennifer Aniston nehmen und ihr Haar über ihr Scheissgesicht tun! Ich bin so angeödet von ihr. Und ihren dummen Filmen.» Naja, besser als gar keine Streifen mehr zu drehen und einem Klatschmagazin in einer Blue Blox zusammen mit der Tochter Stoff für Klatschgeschichten zu geben, oder?

(phi)