Miss-Kandidatin Ashley

17. Juni 2011 09:33; Akt: 17.06.2011 09:58 Print

«Blond ist nicht gleich blöd»

von Bettina Bendiner - Sie blickt auf die längste Schönheits-Karriere aller Miss-Schweiz-Kandidatinnen zurück: Ashley Balmer modelte schon als Baby.

Bildstrecke im Grossformat »
Geboren am 19. Juli 1991. Die Handelsschülerin ist Miss Bern 2011 und wohnt in Bern. Alinas Mutter stammt aus Trinidad und Tobago, ihr Vater ist Schweizer. Dressurreiten und Springreiten. Seit kurzem mit Fabian, 18, liiert. 171 cm, 88-60-90 Geboren am 8. Mai 1992. Die Medizinische Praxisasssistentin lebt in Winkel bei Zürich. Wohnt mit ihren vier Brüdern, Mutter und Stiefvater zusammen. Zudem hat sie noch drei Stiefgeschwister. Ashleys Vater ist Amerikaner. Inline-Skaten und Snowboarden. Seit Oktober 2010 Single. 177 cm, 88-60-88 Geboren am 25. April 1993. Cleo ist in der Ausbildung zur Fachfrau Betreuung und lebt in Zürich. Sie ist Miss Zürich 2011. Vater ist Schweizer, Mutter aus Ghana. Cleo wuchs in Afrika auf. Fussball, Motorradfahren, Snowboarden und Modeln Single 172 cm, 84-61-92 Geboren am 16. Juni 1988. Giada studiert Psychologie in Fribourg. In den Ferien wohnt sie bei ihren Eltern in Breganzona TI. Fitness, im Winter Hilfsskilehrerin im Sommer gibt sie Schwimmunterricht. Seit vier Monaten Single. 176 cm, 86-60-90 Geboren am 19. April 1991. Die Kauffrau wuchs in der Stadt Bern auf. Jessica ist Einzelind und wohnt bei ihrer Mutter und deren Lebenspartner in Bern. Ihr Vater lebt in Deutschland. Fitness, Kickboxen, Body-Pump, Schwimmen, Skifahren. Seit zwei Jahren mit Simon, 21 liiert. 172 cm, 86-60-88 Geboren am 31. März 1988. Sie studiert Psychologie und wohnt bei ihren Grosseltern in Stein am Rhein SH. Ihre Mutter ist Schweizerin, ihr Vater stammt aus Argentinien. Ballett. Seit neun Monaten verliebt in Ronny, 31. 177 cm, 88-62-95 Geboren am 11. Dezember 1991. Julia besucht die Handelsschule in Genf und jobbt nebenbei in einem Schuhgeschäft. Wohnt bei ihrer Tante in Genf, ihre Mutter kennt sie nicht. Yoga, orientalischer Tanz und Zeichnen. Seit eineinhalb Jahren solo. 174 cm, 85-63-90 Geboren am 28. Oktober 1993. Kristina besucht das Gymnasium und wohnt bei ihren Eltern in Begnins VD. Ihre Eltern stammen aus Weissrussland. Kristina wuchs erst in Kentucky (USA) auf, danach in der Schweiz. Musik, Zeichnen und Mode. Seit einem Jahr mit Student James, 20 zusammen. 172 cm, 83-60-90 Geboren am 18. April 1993. Die Gymnasiastin wohnt mit ihrer Familie in Quartino TI. Lorenzas Mutter stammt aus der Dominikanischen Republik, ihr Vater ist Schweizer. Schwimmern, Lesen, Velofahren, Shoppen. Glücklich liiert mit Freund Oliver, 19. 178 cm, 88-63-92 Geboren am 18. August 1991. Beendet gerade ihre Lehre als Medizinische Praxisassistentin. Lebt in Büblikon AG. Mutter Schweizerin, Vater stammt aus Deutschland. Vertikaltuch, Joggen und Snowboardfahren. Seit zwei Jahren mit Chemikant Tobias, 23 zusammen. 180 cm, 90-63-95 Geboren am 21. Juni 1989. Die kaufmännische Angestellte arbeitet selbständig als Taxifahrerin. Priska wohnt in Ruswil LU. Eltern besitzen einen Bauernhof. Schwimmen, Joggen und Violine spielen. Freund Emil, 25 ist Automechniker. 177 cm, 88-62-89 Geboren am 15. September 1986. Simone ist diplomierte Pflegefachfrau und wohnt mit ihrem Bruder zusammen in Allschwil BL. Ihre Mutter stammt aus Deutschland, sie verstarb 2004 an einem Hirntumor. Ihr Vater ist Schweizer. Hip Hop Tanzen, Nähen, Reisen, Backen - am liebsten Muffins. Seit einem Jahr mit Freund Marco, 26 liiert. 179, 86-62-91

Ashley Balmer ist eine von zwölf Schönheiten, die Kerstin Cooks Miss-Schweiz-Krönchen wollen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

So ein süsser Fratz! Und jetzt ist der kleine Wonneproppen sogar Miss-Schweiz-Kandidatin. Das charmante Lächeln hatte Ashley Balmer bereits als Baby drauf – und setzte es da schon unbewusst professionell ein: Die heute 19-Jährige war Baby-Model. «Ich erinnere mich gar nicht daran. Ich war so klein», sagt Ashley lachend. Als Einjährige machte sie Werbung für ein Kino.

War ihr das Modeln schon in die Wiege gelegt? «Ich stand früher viel vor der Kamera. Dann war mir meine Lehre aber wichtiger.» Eines würde sie aber nie tun: «Völlig entblösst für den ‹Playboy› posieren.» Sexy Fotos gibts von Ashley nur, wenn man nichts Wesentliches sieht. Ihr Köpfchen will die hübsche Medizinische Praxisassistentin in Ausbildung nicht nur zur Dekoration einsetzen. Denn ein fieses Vorurteil stösst Ashley schon lange sauer auf: «Oft haben die Leute das Gefühl, dass ich nichts im Kopf habe, weil ich schön bin.» Dabei: «Blond ist doch nicht gleich blöd. Das ist ein völlig falsches Vorurteil.»

Zum Glück hat Ashley genug Courage, Tacheles zu reden: «Ich bin mit vier Brüdern gross geworden. Da lernt man, sich durchzusetzen.» Trotz ihres Mutes – auch Ashley kennt Angst. Gestern war es besonders schlimm: Die Halbamerikanerin hatte ihre Lehrabschlussprüfung. «Ich war so nervös.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Daddy!! am 17.06.2011 15:55 Report Diesen Beitrag melden

    Way to go girl!!

    I loved you from the minute you were born Ashley! Congrats on finishing up your apprentice!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Daddy!! am 17.06.2011 15:55 Report Diesen Beitrag melden

    Way to go girl!!

    I loved you from the minute you were born Ashley! Congrats on finishing up your apprentice!!