Lys Assia empört

11. Dezember 2011 10:33; Akt: 11.12.2011 13:26 Print

«Die Jury hat keine Manieren, pfui!»

von Julian Fricker - Nach dem Scheitern am ESC-Vorentscheid verliert Lys Assia kein gutes Wort über die Show und zeigt sich als eine schlechte Verliererin. Backstage flogen die Fetzen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schock für die Grande Dame des Eurovision Song Contests. Lys Assia schafft es in der Entscheidungsshow, wer die Schweiz in Aserbaidschan vertreten soll, nicht einmal unter die letzten drei Finalisten. Ihr Gesicht auf der Bühne wie versteinert. Nach anfänglicher Gelassenheit und «Man muss nicht immer gewinnen»-Parolen brodelt es bei Assia schon gewaltig hinter der Fassade. Die 87-Jährige zeigt sich als schlechte Verliererin.

Umfrage
Wie schneiden Sinplus in Baku ab?
55 %
14 %
18 %
6 %
7 %
Insgesamt 2117 Teilnehmer

Vor allem über die «dümmlichen Bemerkungen» des Jurymitglieds Stephan «Stämpf» Schmid wettert die älteste Teilnehmerin des ESC-Vorentscheids. «Dieser ungehobelte Flegel sollte sich schämen. Das finde ich einen Skandal, eine Frechheit!», zeigt sich Lys enttäuscht über das Urteil. Auch der deutsche Liederschreiber von Assia, Ralph Siegel, doppelt nach: «Mit einer Grande Dame so zu sprechen gehört sich nicht. Die Jury hat keine Manieren, pfui!»


«Die Wahrheit tut weh!»

Vor allem Jurymitglied Stämpf, bekannt aus «Kampf der Chöre» äusserte in der Show Kritik am Zeitgeist des Liedes des ESC-Urgesteins und bot der 87-jährigen Aargauerin vor laufender Kamera das «Du» an. Zu viel des Guten findet Assia: «Ich konnte ja nichts anderes als 'Ja' sagen!»

Angesprochen auf die empörte Grande Dame meinte der Rocksänger Stämpf: «Ich mag diese Heuchlerei vor laufender Kamera nicht und war einfach nur ehrlich. Sie hätte das 'Du' auch ablehnen können.» Trotz ihren 70 Showjahren auf dem Buckel, empfinde er Assia als schlechte Verliererin: «Die Wahrheit tut manchmal weh!»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bibi am 10.12.2011 23:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Der beste Song! Sorry Lys, vor 50 Jahren wärst Du unter die ersten gekommen. Sinplus gogogo!!!

  • R & R Probolt am 11.12.2011 09:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Already broken

    Wen einem ein Song nachläuft und man ihn in der Dusche acapella singen kann, dann hat man einen Song mit Hitpotential. Strophe Refrain Bridge gehören dazu, bloß nichts neues erfinden wenn man Mainstream machen will. Dieser nervöse effekthascherische Beitrag ohne Struktur, gesungen von einem Mittelklasse-Sänger in lustigem Akzent-chancenlos...

  • willi meier am 11.12.2011 01:28 Report Diesen Beitrag melden

    Sieger ist...

    ... das TESSIN ! die beiden besten Beiträge hat die Sonnenstube gebracht und Sinplus sind eine sehr gute Wahl für Baku... aber das mit der Aussprache stimmt leider auch... üben üben üben... dann liegt das Finale sicher drinn

Die neusten Leser-Kommentare

  • mentos am 14.12.2011 20:24 Report Diesen Beitrag melden

    Switzerland - how many points?

    Switzerland zero points!

  • sympathie der aussenstehenden am 13.12.2011 17:34 Report Diesen Beitrag melden

    hiob

    eigentlich müssten andere länder die ESC-teilnehmer für die schweiz wählen. denn was den schweizern gefällt ist ja meistens ein reinfall am ESC... sry aber wie konnten wir dj bobo dort hinschicken! (die anderen fallen mir nicht mehr ein, die sind auch so unbekannt und durchschnittlich)

    • Jönu am 15.12.2011 11:35 Report Diesen Beitrag melden

      Guter Mann

      naja, Dj Bobo war bisher wohl das beste was wir jeh geschikt haben. Der hatte wenigstens ein bisschen Charakter und Persönlichkeit...

    einklappen einklappen
  • Besserwisser am 13.12.2011 10:31 Report Diesen Beitrag melden

    Keine CH-Teilnahme!

    Ich kenne die Typen nicht, ich kenne die Band als solches nicht, keine Ahnung vom Musikstil. Aber ich weiss, dass die Schweiz - einmal mehr - keine Chance am ESC haben wird und ENDLICH mit der Teilnahme aufhören sollte. Es ist nur noch peinlich, seit Jahren ...

  • Kathrina B. am 12.12.2011 14:51 Report Diesen Beitrag melden

    Lachhaft

    Das die Schweiz sich überhaupt noch traut am ESC mitzunmachen!

  • Timo, S am 12.12.2011 14:40 Report Diesen Beitrag melden

    Schlechte Tonqualität im SF

    Hat niemand die schlechte mikrofon Qualität bemerkt?? Ich weiss nicht wer da gemischt hat, aber es war grotten schlecht! Background Sänger lauter teils als Sänger. Sorry, aber wer schon einmal Guillermo Live gesehen hatte oder Interview mit Live Gesang auf Joyz weiss dass der Typ mit Abstand die beste Stimme hat.