Janosch ist der Bachelor

06. September 2016 14:14; Akt: 06.09.2016 14:27 Print

«Ich habe ein geiles Arschbild von mir»

von Martin Fischer - Profi-Kickboxer Janosch Nietlispach aus Zug wird der Nachfolger von Tobias Rentsch. In seinem ersten Interview erzählt der neue Bachelor von seinen Dating-Regeln und verrät, ob er verliebt ist.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie lange ist deine letzte Beziehung her?
Janosch Nietlispach: Es war eine On-off-Beziehung. Als sie dann Ende 2015 für mehrere Monate auf Reisen ging, haben wir einen Schlussstrich gezogen.

Umfrage
Wie gefällt Ihnen der neue Bachelor?
19 %
11 %
39 %
18 %
13 %
Insgesamt 3043 Teilnehmer

In deinem bisherigen Liebesleben: Warst du eher Beziehungsmensch oder der Typ One-Night-Stand?
Ich habe mein Singleleben genossen, klar, ich liebe Frauen. Aber ich stehe nicht so auf One-Night-Stands. Je länger man in einer Beziehung ist, je besser man sich kennt, desto schöner wird alles – das Kuscheln, ein Fernsehabend, natürlich auch der Sex. Darum bin ich eher der Beziehungstyp.

Wie waren die Reaktionen, als bekannt wurde, dass du der neue Bachelor wirst?
Ich war damals in Thailand am Drehen. Aber mein Handy lief auf Hochtouren, ich musste es im Viertelstundentakt wieder aufladen.

Warum hast du zugesagt?
Es ist nicht einfach, die richtige Frau kennenzulernen. Das braucht Zeit. Und was gibt es da Besseres als «Der Bachelor»? Ich konnte sechs Wochen mit verschiedenen Frauen verbringen, Abenteuer erleben und sie richtig gut kennen lernen.

Du glaubst also, im Fernsehen die grosse Liebe zu finden?
Nun, ich hoffe es. Ich habe auf jeden Fall eine ganz, ganz tolle Frau kennengelernt.

Bist du verliebt?
Ja, das bin ich wirklich. Die Frau ist etwas Besonderes, das matcht, ihr werdet sehen.

Wie sieht ein ideales Wochenende mit deiner Freundin aus?
Ich würde mit ihr ein Eishockeyspiel des EV Zug schauen gehen. Dann in einem schönen Restaurant essen. Oder selber kochen. Etwas Sport müsste dabei sein, vielleicht Tennis oder Beachvolleyball spielen. Und am Sonntag hole ich am Morgen Gipfeli für sie.

Hast du eigentlich einen Spitznamen?
Nein, alle meine Freunde nennen mich Janosch. Während des Drehs für «Der Bachelor» haben mich aber plötzlich einige «Bätschi» genannt. Dank der Sendung hab ich jetzt also endlich einen Spitznamen.

Was würdest du nicht auf Social Media posten?
Ich würde nie ein Nacktfoto hochladen. Wobei, ich hab ein geiles Arschbild von mir, vielleicht kommt das mal drauf (lacht).

Bist du auf Tinder?
Ich war. Aber das Profil und die App sind gelöscht. Ich brauche das nicht mehr.

Erinnerst du dich an ein schlimmes Date?
Das schlimmste, was eine Frau machen kann, ist am ersten Abend gleich mit mir ins Bett zu wollen. Das finde ich abtörnend.

Also kein Sex vor dem zweiten Date?
Nein, ich halte mich an die Drei-Date-Regel. Ich finde, etwas Spannung zu halten, ist schön.

Verführen oder verführt werden?
Selber verführen.

Wie romantisch bist du auf einer Skala von ein 1 bis 10?
Insgesamt eine 8. Ich mag kleine Überraschungen, zum Beispiel meine Freundin ins Wellness einzuladen oder eben am Sonntag Gipfeli zu holen.

Ganz oberflächlich: Wer ist die heisseste Frau der Welt?
Eva Mendes.

Worauf bist du stolz?
Auf meine Titel im Kickboxen, natürlich. Und auf mein eigenes Fitnessstudio. Ich bin stolz auf mich.

Was nervt dich?
Unpünktliche Menschen.

Musstest du schon mal einen Schicksalsschlag verkraften?
Ja, der Tod von meinem Vater. Das war 2001. Er hat sich das Leben genommen, das war seine Entscheidung. Und wir leben jetzt damit.

Die neuste Staffel von Der Bachelor läuft ab Mitte Oktober auf 3+.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • träsch tiivi am 06.09.2016 15:00 Report Diesen Beitrag melden

    Draussen scheint ja die Sonne

    Ich hatte heute eine gefüllte Kartoffel zu Mittag. Am Abend werde ich wohl bei solch schönem Wetter noch nach draussen gehen Ihr so?

    einklappen einklappen
  • Bruce Lee am 06.09.2016 14:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ein neuer E Promi ist geboren - juchhuuu

    Schade ist, dass sich die Leute zukünftig an den Bachelor und nicht an seine Titel erinnern werden. Selber Schuld.

    einklappen einklappen
  • Frank am 06.09.2016 14:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade um ihn

    Schade um den. Ein gewichtiger Titel, den man nur durch Talent können und hartes Training erlangen kann. Sein eigener Herr mit eigenem Studio und gibt sich für sowas her. Das nenne ich Verschwendung...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Puppi am 06.09.2016 22:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wow!

    Ich finde ihn sehr hübsch und sympathisch, mir gefällt er sehr gut!

  • John Miller am 06.09.2016 20:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unsympathischer gehts nicht

    Der Typ ist wohl der unsympathister Mensch wo es gibt. RS 2009 in Emmen, drängelt sich vor und schmeisst Butter und Konfi in den Abfall ohne Grund, damit die Jungs die später gekommen sind, keinen Zmorgen mehr hatten. Eine absolute Null. Nur schlechte Erfahrungen mit diesem Typ gemacht.

    • Pascal am 06.09.2016 20:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @John Miller

      Wenn das wirklich wahr ist was du sagst, Frage ich mich schon wie kommt so jemand als Hauptdarsteller in eine Prime Time Sendung? Oh Moment ich weiss es glaub warum, in so eine Sendung kommen ja nur welche rein die ein totales Bildungstief haben, zweitens da es sich um 3+ handelt ja sowieso, bin mir sicher keiner von denen Clowns wird in den nächsten 20 oder 30 Jahren mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Ps: an deinerstelle hätte ich ihm die Butter und mArmelade über den Grind gegossen als haargle für ihn.

    einklappen einklappen
  • Marco Belic am 06.09.2016 19:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lebe DEIN Leben

    Ich habe seinen Vater gekannt. Janosch hat im gleichen Haus gewohnt, in welchem ich gearbeitet habe. Ich finde es absolut genial, was er aus sich gemacht hat. Viele wären daran zerbrochen. Obwohl ich selber kein Fan von der Sendung bin, finde ich es super, dass Janosch da mitmacht. Das ist Teil SEINER Lebenserfahrung. Die Neider sollen doch einfach weiter zappen und vor der eigenen Tür kehren.

  • Marion am 06.09.2016 18:24 Report Diesen Beitrag melden

    nein danke, kein Bedarf

    Diesen Typen könnte ich nicht von meiner Bettkante stossen.... der käme nämlich nicht mal bis zu meiner Wohnung

  • Siri am 06.09.2016 18:17 Report Diesen Beitrag melden

    mag ihn nicht

    Genug Eigenlob hat er für sich ja schon mal. Total unsympathisch, dieser Kerl

    • Maria am 06.09.2016 18:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Siri

      irgendwie schade, dass man heutzutage nicht mal mehr stolz auf die eigene Leistung sein darf. Dieser Mann hat schon echt viel geleistet also soll er doch ruhig freude daran haben.

    einklappen einklappen