Angela Martini

01. Juli 2014 07:31; Akt: 01.07.2014 07:31 Print

«Ich werde starke Frauen interviewen»

von Katinka Templeton - Mit ihrem Blog No Filter will Angela Martini die Art des Bloggens revolutionieren. Mit 20 Minuten sprach das Model über ihr Projekt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurze, knackige Videos sollen es werden, erklärt Angela Martini im Gespräch mit 20 Minuten: «Ich will in fünf Minuten alle Informationen haben, die mich interessieren. Das geht am besten mit einem Video», erklärt die 28-Jährige. Die Rede ist von Angelas neuem Blog No Filter, der am 11. Juli online geht.

In den Web-Episoden erlebt man Martini in ihrem Element: Als Model, als Geschäftsfrau, aber auch als Privatperson. «Gott hat mir dieses Leben gegeben, um es mit den Menschen zu teilen», findet die Schweizerin mit albanischen Wurzeln.

Keine Zeit für Männer

Martini gibt in ihrem Blog alles preis: «Auch mein Liebesleben. Momentan bin ich aber mit niemandem zusammen, dazu fehlt mir die Zeit.» Einen Mann braucht sie auch nicht: «Hinter einer erfolgreichen Frau steht nicht immer ein Mann mit viel Geld. Wir können das auch allein», sagt Martini lachend.

Das will die Wahl-New-Yorkerin auch in ihrem Blog thematisieren: «Ich werde starke Frauen interviewen, die sich etwas aufgebaut haben. Ich will zeigen, wie hart man arbeiten muss, um etwas zu erreichen. Aber die harte Arbeit lohnt sich auch», weiss Martini.

Sie spricht aus Erfahrung. Mit ihrer Bademoden-Kollektion Martini Bikini hat sie sich ein zweites Standbein aufgebaut: «Ich habe einen Investor gefunden, Designer eingestellt und bald auch fertige Samples für Kunden. 2015 kommen meine Bikinis auf der ganzen Welt endlich in die Läden.»