Mundart-Newcomer Zid

05. April 2019 09:28; Akt: 05.04.2019 09:48 Print

«Ich will nur noch Hits produzieren»

Der Zürcher Musiker Zid (26) arbeitet in einem Kinderhort, studiert soziale Arbeit, tourte mit Bligg und möchte die Mundartmusik modernisieren. Wie, verrät er im Interview.

Hier spricht Zid über seinen peinlichsten, aber denkwürdigsten Bühnenmoment. (Video: Michelle Muff/20 Minuten)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Zid, du warst schon öfter Vorband von bekannteren Acts und mit Bligg auf Tour. Wie findest du diese Rolle?
Ich finde es eigentlich ganz cool, Leuten meine Musik aufzuzwingen. (lacht)

Umfrage
Magst du Mundartmusik?

Für jemanden, der deine Songs nicht kennt: Wie erklärst du deine Musik?
Ich kann sie nicht genau definieren. Es ist moderner, international angehauchter Mundart-Pop mit urbanen und elektronischen Elementen. Alles, was ich irgendwie geil finde, fliesst zusammen.

Wieso hast du dich für Mundart entschieden?
Zum Texten wäre mein Englisch zu wenig gut: Dann würde ich mich wohl einfach an schon totgetretenen Floskeln bedienen. Nur auf Schweizerdeutsch kann ich persönliche Texte schreiben.

Hast mal versucht, auf eine andere Sprache zu singen?

Ich hatte mir einmal für einen halben Tag überlegt, englische Musik zu machen. Dann merkte ich: Um Gottes willen, nein. Ich denke und spreche auf Schweizerdeutsch.

Du bist beim Major-Label Sony unter Vertrag: Gibt es da Ziele, die du erreichen musst?
Nein, ich mache mir meine Ziele selber. Das Label schreibt mir nichts vor, ich bin sehr frei. Aber ich bin voll motiviert und habe selber viele Ziele.

Zum Beispiel?
Ganz viele neue Songs zu veröffentlichen – respektive Hits! Das ist das Ziel: nur noch Hits zu produzieren.


Zids aktuelle Single «Meh». (Youtube: Zid Music)

Wie sieht dein Alltag so aus? Was machst du neben der Musik?
Ich studiere soziale Arbeit und arbeite noch drei Tage die Woche in einem Kinderhort. Jetzt habe ich das Studium aber gerade für ein halbes Jahr halb freiwillig auf Eis gelegt.

Wieso das?
Ich hätte mich für meine Bachelor-Arbeit zur Themenwahl einschreiben müssen – und das habe ich einfach vergessen. Aber ich bin eigentlich froh darum: Jetzt habe ich mehr Zeit für die Musik. Ich mache dann einfach nächstes Semester weiter.

Musik, Studieren, Kinderhort: Klingt sehr beschäftigt.
Ja, es ist immer was los. Ich bin meistens an vier Abenden pro Woche im Studio. An einem Tag pro Woche habe ich aber immer frei.

Seit neuestem trittst du live nicht mehr solo, sondern in der Gruppe auf. Warum?
Ich bin während der ganzen Tour als Support für Bligg allein aufgetreten. Ich wurde komplett ins kalte Wasser geschmissen: Plötzlich allein vor 2000 Leuten zu spielen, war ein crazy Schritt.

Wie war das für dich?
Eine gute Erfahrung! Es hat mich abgehärtet.


So siehts aus, wenn Zid live Musik macht. (Youtube: Zid Music)

Und weshalb spielst du jetzt mit Band?
Für mich ist das viel angenehmer. Mit Musikern zusammen wird alles viel emotionaler und grösser. Das Performen macht einfach mehr Spass.

Woher kommt eigentlich deine Connection zu Bligg?
Wir waren gleichzeitig im selben Studio, er produzierte im Raum nebenan sein neustes Album. Dort haben wir uns manchmal bei der Kaffeemaschine getroffen und gequatscht. Wir haben uns gut verstanden, und so gingen wir auch miteinander Zmittag essen oder grillieren. Schliesslich haben wir gemeinsam einen Song produziert. Die logische Konsequenz war, dass ich mit ihm auf Tour ging.

Wie war die Tour für dich?

Sehr intensiv. Ich war zuvor nur selten und nie allein auf der Bühne. Plötzlich als Solo-Künstler auf der Bühne zu stehen, war eine crazy Erfahrung. Ich habe es bis jetzt noch nicht richtig verdaut.


Zids Zusammenarbeit mit Bligg. (Youtube Bligg)

(mim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Werner am 05.04.2019 09:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein- oder Ausbildung?

    Wie will mir der "gute Mann" seine Musik aufzwingen, wenn ich ihn weg zappe? ... auch smile!

  • Konzertbesucher am 05.04.2019 10:27 Report Diesen Beitrag melden

    War dabei

    So schlimm war's gar nicht, als das Laptop heruntergefallen ist. Man lacht doch gerne über die Missgeschicke anderer = )

  • Te Rasse am 05.04.2019 13:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Titel

    Das will Stress auch.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Te Rasse am 05.04.2019 13:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Titel

    Das will Stress auch.

  • marko 34 am 05.04.2019 12:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Super

  • Konzertbesucher am 05.04.2019 10:27 Report Diesen Beitrag melden

    War dabei

    So schlimm war's gar nicht, als das Laptop heruntergefallen ist. Man lacht doch gerne über die Missgeschicke anderer = )

  • Lömu am 05.04.2019 10:20 Report Diesen Beitrag melden

    Hat was dieser ZID.

    Eigentlich stehe ich absolut nicht auf diesen Rap-Pop-Güsel. Bligg finde ich schrecklich. Aber dieser ZID...irgendwas an seiner Mukke gefällt mir, weiter so.

  • Werner am 05.04.2019 09:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein- oder Ausbildung?

    Wie will mir der "gute Mann" seine Musik aufzwingen, wenn ich ihn weg zappe? ... auch smile!