Zwei Jahre glücklich

05. September 2018 05:37; Akt: 05.09.2018 05:37 Print

Janosch und Kristina verraten ihr Liebesrezept

Als Bachelor hatte er ihr seine letzte Rose geschenkt. Zwei Jahre später sind Janosch Nietlispach und Kristina Radovic noch immer ein Paar. Fünf Gründe, warum es bei ihnen klappt.

Bildstrecke im Grossformat »
Noch in diesem Herbst geht ein neuer Schweizer Bachelor an den Flirtstart. Zum Vorbild kann er sich eigentlich nur diese beiden nehmen: Janosch und Kristina – die Ausnahme unter den reihenweise gescheiterten Fast-Paaren, die aus der 3+-Kuppelshow hervorgingen. Die zwei verraten auf den folgenden Slides, warum ihre Beziehung seit zwei Jahren funktioniert. «Nach den Dreharbeiten haben wir uns schnell entschieden, zusammen zu sein. Und es durchgezogen – ohne Wenn und Aber. Gerade in der Anfangszeit, als wir die Beziehung noch geheim halten mussten, gab es viele Nachrichten und Angebote von Frauen oder Männern. Beiden standen viele Türen offen. Aber wer A sagt, muss auch B sagen.» «Er ist am Wochenende auch mal mit seinen Jungs unterwegs, ich mit meinen Girls. Eifersucht gibt es zwischen uns aber nicht, wir vertrauen uns voll und ganz.» «Auf Kristina kann ich mich immer verlassen. Sie hält mir den Rücken frei und unterstützt mich, wo sie nur kann. Ein kleines Beispiel: Ich war zu einem Geburtstag eingeladen, hatte aber null Zeit, mich um ein Geschenk zu kümmern. Plötzlich kam ein riesiger Strauss Blumen in meinem Crossfit-Center an. Kristina hatte sich kurzerhand ums Geschenk gekümmert.» «Wir unternehmen viel zusammen. Auch wenn wir ganz unterschiedliche Tagesabläufe haben: Ich bin jobmässig früh zu Hause, er oft erst sehr spät. Gleichzeitig wollen wir nicht aneinanderkleben und selbstständig bleiben.» «Sie ist nicht einfach ‹die Freundin des Bachelors›. Mir ist wichtig, dass sie eigenständig ist und auch so wahrgenommen wird. Wir funktionieren als Team, gehen wann immer möglich gemeinsam an Events und geniessen es, zusammen Influencing-Aufträge wahrzunehmen.» «Jööööö»: Zum 2-Jahr-Jubiläum hat Janosch Kristina zu Hause mit einem Herz aus Kerzen überrascht. Am späten Abend folgte ein Candle-Light-Dinner im gemeinsamen Zuhause. «Zwei Jahre voller Liebe», schrieb er in seiner Insta-Story. Hochzeit oder Familienplanung seien noch kein Thema. «Es kann so weitergehen, wie es ist. Wir haben null Stress», sagt Janosch.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wirklich niemand hatte vor zwei Jahren geglaubt, dass diese Liaison halten würde. Zu miserabel war (und ist) die Liebesbilanz der Fast-Paare, die aus «Der Bachelor» und «Die Bachelorette» hervorgingen. «Ich habe aber immer an uns geglaubt», erinnert sich Janosch Nietlispach (29) im Gespräch mit 20 Minuten, «sonst hätte ich das Ganze gleich bleiben lassen können».

Umfrage
Wie lange hast du Janosch und Kristina gegeben?

Er und Kristina Radovic (24) bleiben die alleinige Ausnahme im inzwischen zehn Staffeln alten Liebeszirkus des 3+-Kuppelformats: Am Montag feierte das Bachelor-Paar sein Zwei-Jahr-Jubiläum. Am 3. September 2016 hatten sie sich entschieden, zusammen zu sein – zwei Tage, nachdem er ihr seine letzte Rose vor laufenden Kameras überreicht hatte.

Eine Auszeichnung zum Jubiläum

Zum Jubiläum gab es öffentliche Liebesbekundungen und Überraschungen: für Kristina ein Herz aus Kerzen und mit Blumen und Fotos in der Mitte, für ihn eine Auszeichnung in Form eines goldenen Fake-Oscars. «Wofür genau, verrate ich aber nicht», sagt er augenzwinkernd. Am Abend folgte – ganz in «Bachelor»-Manier – ein romantisches Candle-Light-Dinner zu Hause.

Beide sind sich einig: Ihre Beziehung ist nicht mehr dieselbe wie vor zwei Jahren. «Es hat sich viel verändert», sagt er. Den Sprung von der anfänglichen Wolke sieben auf den harten Boden der Realität hätten sie aber mühelos gemeistert.

Zu viele Schuhe

Auch das gemeinsame Zusammenleben funktioniere gut. Einziger Diskussionspunkt: «Wenn ich wegen Geschäft, Influencing und Moderationsausbildung gestresst bin. Dann lasse ich den Frust auch mal ungewollt an ihr aus», gibt er zu. Und sie sagt lachend: «Seine Schuhe. Janosch lässt sie überall in der Wohnung liegen. Und es sind viele.»

Die Kuppelshow ist dagegen kein Thema mehr. Kristina ist überzeugt: «Wir sind nicht mehr einfach nur das ‹Bachelor›-Paar. Wir sind Janosch und Kristina.» Und was kommt als Nächstes? «Nichts», sagt er, «es kann so weitergehen, wie es ist. Wir haben null Stress, was Hochzeit oder Familienplanung angeht.»

Die Ausnahme unter den reihenweise gescheiterten Bachelor-Beziehungen: Janosch und Kristinas Liebesrezept gibt es in der Bildstrecke oben.

(kfi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dr.e am 05.09.2018 07:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur 2?

    Wow ganze 2 Jahre! Da hätte ich lieber Tipps von einem Paar das bereits 40-50 Jahre verheiratet ist.

  • Klara Steiner am 05.09.2018 07:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hähh?

    Wenn sie in 25 Jahren immer noch zusammen sind, kann man die beiden nach einem Liebesrezept fragen zum jetzigen Zeitpunkt ist diese Frage sowas von naiv.

    einklappen einklappen
  • Flufflpuff am 05.09.2018 08:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Witz des Tages

    Die denken die haben ein Liebesrezept mit 2 Jahren Beziehung?! Wirklich witzig. :))

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • ein riesen fan... am 05.09.2018 18:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gute blender

    wow 2 jahre... starke leistung... aber an den parties immer ein riesen drama zwischen den beiden aber vielleicht liegt es am starken alkoholkonsum... sieht immer alles wunderbar aus von aussen... lach

  • Mona am 05.09.2018 17:12 Report Diesen Beitrag melden

    Definition?

    Was bedeutet für die eigentlich Liebe? :-) Wenn alles super läuft?

  • J.Minje.j am 05.09.2018 15:38 Report Diesen Beitrag melden

    Ehm

    Okei 2 Jahre? Ist ja schön, bin mit meinem freund 11 Jahre zusammen und glücklich. :)

  • Real Eidgenosse am 05.09.2018 11:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wer ist das

    muss man die Kennen? Und warum nach 2 Jahren so ein Bericht? Entweder wird sie Schwanger oder es wird Werbung für eine neue Staffel gemacht. Traurig wie sich Tamedia immer mehr kaufen lässt.

  • Jenny Siegfried am 05.09.2018 11:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vertrauen ist aller Anfang

    Gratuliere,wünsche Janosch und Kristina auf Ihrem weiteren gemeinsamen Lebensweg nur das Beste.Vertrauen,einander ergänzen ist das A und O.Alles Liebe und gute für Euch 2i. Wahre Liebe ist,wenn aus 2i/1 wird.Lg Jenny Roggwil BE