Für mindestens 30 Tage

22. August 2018 15:15; Akt: 22.08.2018 15:15 Print

Tamynique wollen «richtig krass vegan» leben

Dominique Rinderknecht und Tamy Glauser wagen ein Experiment. Sie wollen sich für mindestens 30 Tage komplett vegan ernähren. Warum?

Tamynique wollen sich vegan ernähren: «Mindestens 30 Tage» hat sich das Paar zum Ziel gesetzt. (Video: Tamedia/Instagram)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf ihrem Pärli-Insta verkünden sie den Plan: «Wir machen das öffentlich, damit wir ein bisschen mehr Druck haben», sagt Dominique Rinderknecht (29) in die Handykamera. Die Moderatorin, Influencerin und Ex-Miss will zusammen mit ihrer Modelfreundin Tamy Glauser (33) ab sofort «richtig krass vegan» leben.

Umfrage
Können Sie sich vorstellen, vegan zu leben?

Zumindest für 30 Tage, zum Anfangen. Und zumindest, was die Ernährung betrifft. Ob sie auch darauf verzichten werden, Leder zu tragen und vegane Kosmetik zu verwenden, ist noch offen. Die beiden haben vorher schon auf bewusste Ernährung geachtet und hauptsächlich vegetarisch gegessen, wie sie im Video erklären. Weshalb nun vegan?

Massenproduktion nicht unterstützen

Zum einen der Gesundheit zuliebe. «Wir haben gehört, wie gut es vielen tut.» Sie seien gespannt, «was es mit unserem Körper und mit unserem Geist macht», sagt Dominique Aber auch ethisch sehen sie einen Sinn im Selbsttest: «Wir wollen die Massenproduktion von tierischen Produkten nicht unterstützen.»

Am ersten Tag kommt es schon zur ersten Herausforderung. Die beiden beschliessen, zum Znacht die Pasta vom Vortag zu essen, wie sie 20 Minuten erzählen. Doch beim Essen überkommen sie Zweifel: Sind die Teigwaren überhaupt vegan?

«Wir haben dann kurz die Marke und die Inhaltsstoffe gegooglet», sagt Dominique. Resultat: «Theoretisch wäre das Produkt vegan, es könne aber Spuren von Ei enthalten», so Tamy. Beim ersten Tag also schon ein «kleiner Fail», wie die beiden festhalten. «Auf Pasta dieser Marke werden wir jetzt verzichten», sagt Tamy.

Die beiden wollen es durchziehen – wie Tamy ihren Milchkaffee trinkt, sehen Sie im Video oben. Haben Sie auch schon vegan gelebt? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit.

(fim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nick_Name am 22.08.2018 15:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist jetzt gut

    Die Überdosis Tamynique war schon vor Monaten erreicht!

    einklappen einklappen
  • Denkpause am 22.08.2018 16:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na ...

    ... dann sollen sie doch. Interessieren wird es wohl kaum jemanden, höchstens dem Gemüsehändler.

  • Tell's Lady am 22.08.2018 17:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mediengeil

    Das einzige was bei denen wirklich krass ist, ist ihre unersättliche Medien-Geilheit!

Die neusten Leser-Kommentare

  • ROBI4133 am 22.08.2018 17:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    lieber Trotti als Tamynique

    Der Trotti-Fahrer aus Bulle ist sympathischer....

  • Peter Meier am 22.08.2018 17:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Zum Glück melden die zwei sich wieder mal, sonst wären sie wohl in Vergessenheit geraten. Hätte es wohl gar nicht bemerkt.

  • manu am 22.08.2018 17:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super

    Das macht ihr super! Gute Entscheidung! Und Sushi gibt's auch super lecker und farbenfroh vegan ;).

  • ich am 22.08.2018 17:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Super Sache das finde ich grossartig! Wünsche ihnen viel Erfolg.

  • Tell's Lady am 22.08.2018 17:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mediengeil

    Das einzige was bei denen wirklich krass ist, ist ihre unersättliche Medien-Geilheit!