Ardian im Interview

26. Dezember 2011 12:22; Akt: 26.12.2011 13:48 Print

«Natürlich date ich Girls»

von Maja Zivadinovic - Ardian Bujupi über sein erstes Album «To The Top», Frauen, sexy Rihanna und seinen «DSDS»-Stempel.

Quelle: YouTube
Zum Thema
Fehler gesehen?

Während die meisten Ex-«DSDS»-Sternchen in der Versenkung verschwinden, hat Ardian Bujupi einen Coup gelandet: Der 20-Jährige ist mit seinem ersten Album «To The Top» am Start. Anlässlich des Releases nahm tilllate.com den Musiker unter die Fittiche.

Hey Ardian, schwelgst du im Höhenflug?
Ja, es ist schon sehr geil, ein Album zu veröffentlichen. Die Momente, wenn du zum ersten Mal das Album physisch in den Händen hältst oder wenn du die Chartplatzierung kriegst, sind unbezahlbar.

Ich stell dir eine Frage, die ich nicht mit «Alle» beantwortet kriegen möchte.
Schiess los!

Welches ist dein Lieblingssong auf deinem Album «To The Top»?
«I Dont Know» ist schon ziemlich geil. Es ist ein Liebeslied. Ich mag den Beat und die Art, wie ich ihn singe. Ausserdem sind da Dubstepelement drin, da steh ich sehr drauf.

Worauf stehst du sonst noch?
Auf Massagen, Frauen, Fitness, Wellness und Rihanna. Die hat alles, was ein Mann will.

Was will ein Mann?
Geile Musik und eine sexy und versaute Ausstrahlung. Rihanna ist das Gesamtpaket.

Hast du so ein Gesamtpaket an deiner Seite?
Ich bin immer noch Single, wenn du das wissen willst.

Keine Zeit zum daten?
Doch klar. Ich brauche das. Ich liebe Massagen, Wellness, Fitness und Frauen. Ich brauche das.

Verstehe. Frauen machen Männer nun mal schwach.
Es gibt auch auch coole Typen. Ich zum Beispiel stehe total auf Taio Cruz und Chris Brown. Natürlich rein musikalisch.

Das sei dir gegönnt. Aber sag mal, wie ist es eigentlich als Musiker den «DSDS»-Stempel auf der Stirn zu haben?
Es ist nicht so, dass es mega schlimm ist, aber klar denke ich manchmal, dass ich vorher hätte Kohle in die Hand nehmen können um ein Album auf den Markt zu bringen. Aber jetzt ist es halt so. Aber schau, wenn die Leute meine Musik mögen, dann werden sie sie kaufen, ganz egal, ob ich jemals ein Castingshow-Teilnehmer war oder nicht.

Guckt du «The Voice of Germany»?
Ja, das tue ich. Ich zieh mir vor allem die Battles rein. Die Sänger da sind toll, aber die meisten sind zu alt und haben kein Starpotenzial. Zum Showbusiness gehört Optik dazu, da bin ich überzeugt davon. Und so cool wie die Sendung ist, an«DSDS» wird sie nie im Leben rankommen.

Solltest du jetzt dank deines Albums superreich werden, was machst du mit der Kohle?
In weitere musikalische Projekte investieren und versuchen, geile Featurings zu realisieren.