Anna Rossinelli

05. Dezember 2011 23:16; Akt: 05.12.2011 23:38 Print

«Wir haben eine gute Nase für Songs»

von Niklaus Riegg - Mit «Bon Voyage» erscheint am Freitag das Debütalbum von Anna Rossinelli, am Samstag singt sie in der ESC-Entscheidungsshow. 20 Minuten traf die Band zum Interview.

Anna Rossinelli mit ihrer Band beim gestrigen Interview auf der 20-Minuten-Redaktion.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Freitag erscheint euer Album, tags ­darauf ist die ESC-Entscheidungsshow, die ihr vor einem Jahr für euch entschieden habt. Ist das Zufall oder gewollt?
Anna: Ein bisschen beides. Im Herbst haben viele Künstler ihre Platten veröffentlicht. Im Dezember ist es etwas besser.
Georg: Da war die ESC-Show einfach ein weiteres Argument.

Habt ihr einen Favoriten in der Show?
Anna: Wir haben natürlich alle Teilnehmer gesehen. Aber einen Favoriten zu finden ist schwierig.
Georg: Mal schauen, wie sie live spielen.

Am Samstag werdet ihr in der Show die Single «Joker» spielen. Obwohl der Song oft am Radio läuft, hat er es nicht in die Charts geschafft.
Manuel: Man hat uns gesagt, dass es nicht unüblich ist, wenn die Vorabsingle nicht chartet. Aber wir hoffen jetzt, dass das ­Album dann gut läuft.

Am Song selber kann es ja nicht liegen. Der war in einer etwas anderen Version in ­Belgien auf Platz drei, gesungen von einer Castingteilnehmerin.
Anna: Wir haben halt eine gute Nase, der Song ist einfach gut (lacht).