Eingeschlagene Scheiben

26. März 2020 10:59; Akt: 26.03.2020 18:11 Print

Bei Loco Escrito wurde eingebrochen

Das Büro des Schweizer Hit-Sängers wurde ausgeraubt. Loco äussert sich auf Instagram dazu und teilt ein Foto des verwüsteten Raums.

Loco Escrito bedankt sich auf Instagram bei seinen Fans für die Nachrichten zum Einbruch.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwoch wurde in Loco Escritos Büro eingebrochen, wie der Zürcher Latin-Sänger auf seinem Instagram-Account mitteilt. Auf dem geposteten Foto ist zu sehen, wie Möbel umgeworfen und die Fensterscheiben zerbrochen wurden.

Umfrage
Bist du ein Fan von Loco Escrito?

«Ich sage nur Karma ihr verdammten ...», schreibt der 30-Jährige in seinem Insta-Post und fügt einige wütende Smileys hinzu. «Aber egal, mein Team und ich regen uns kurz drüber auf und machen weiter. Weitaus Schlimmeres passiert zurzeit, aber trotzdem ist es traurig, dass es Leute gibt, die nichts anderes zu tun haben, als in unser Office einzubrechen», so Loco weiter.

Die Polizei ist eingeschaltet

Es seien Wertsachen entwendet worden, die Polizei habe die Ermittlungen aufgenommen, erklärt das Label auf Anfrage. Loco Escrito habe keine Anzeige erstattet.

Wenige Stunden nach dem Vorfall meldet sich der Zürcher erstaunlich ruhig und gefasst wieder auf Instagram, um sich bei seinen Fans für die vielen Nachrichten und Kommentare zum Vorfall zu bedanken. Loco betont, dass es zurzeit besonders wichtig sei, positiv zu bleiben.

(zen)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Andy am 26.03.2020 11:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Saupack diese Einbrecher

    Passiert täglich 100mal und nervt gewaltig. Möchte mal einen erwischen.....

    einklappen einklappen
  • pascal castillo am 26.03.2020 11:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    erziehung

    leider gibt es zu viele idioten auf dieser welt darum ist sie auch so wie sie ist!ich bin meinen eltern immer wieder dankbar mit anstand und respekt erzogen worden zu sein um anständig durchs leben gehen zu können ohne einem menschen absichtlich zu schaden..muy bien Loco,Respekt wie er darauf reagiert hat.

  • Kabu am 26.03.2020 12:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum keine Anzeige erstatten?

    Nur mit einer Anzeige kann gegen solche Kriminelle etwas unternommen werden ... falls sie überhaupt gefasst werden...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Neumann am 26.03.2020 19:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nei

    Wer ist dieser Typ überhaupt?

  • Polizist am 26.03.2020 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    Sinnlos

    Wieder Polizeiarbeit für die Katz. Er als Künstler ist vermutlich links angehaucht und macht keine Anzeige gegen die Einbrecher. Ok... aber gut dass die Polizei eingeschaltet ist. Gibt's eigentlich einen Ein-/Ausschaltknopf den man dafür betätigen kann?

  • Sando B. am 26.03.2020 13:57 Report Diesen Beitrag melden

    Naja....

    Versicherungsgsbetrug ? ein Schelm wer Böses dabei denkt......

  • Loco Tonto am 26.03.2020 13:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auch Einbrecher haben ihren Stolz!

    Bei wird nicht eingebrochen... und wenn dann doch, würden sie mir wahrscheinlich ein paar Hunderter aus lauter Mitleid deponieren.

  • Martinelli am 26.03.2020 13:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Video-Ueberwachung

    Nur Videoüberwachungen können helfen. Seit wir unser Gebäude mit 4 Video-Kameras ausgerüstet haben und dies auch überall angeschrieben ist, haben wir Ruhe