Cem verreist mit Unbekannter

20. Juli 2018 09:32; Akt: 20.07.2018 09:32 Print

«Das hat sehr gut getan»

Zwei Wochen nach der Trennung von Adela ist der Herzschmerz bei Cem schon weg. Der «Bachelorette»-Sieger über sein Liebes-Wochenende in Lausanne und seine Single-Ferien.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

So schnell das Liebes-Aus kam, so rasant ist auch der Kummer wieder vorbei. Cem Aytac (24) hat Bachelorette Adela (25) schon vergessen und das Wochenende mit einer anderen Frau in einem Luxushotel in Lausanne verbracht.

Umfrage
Cem vergnügt sich schon mit einer anderen – zu früh nach der Trennung?

Und die unbekannte Dame hat ihm offenbar ganz schön den Kopf verdreht. «Eines der schönsten Weekends in meinem Leben», schwärmte der Schaffhauser auf Instagram. Dazu: #wunschlos #glücklich.

«Ich brauche keine Freundin»

Ein paar Tage später tönt es schon wieder anders. «Das ist nichts Ernstes», sagt er zu 20 Minuten und fügt an: «Zurzeit.» Es habe einfach Spass gemacht und das habe «sehr gut getan». Er sei momentan sowieso nicht auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung. «Ich brauche nicht auf Biegen und Brechen eine Freundin.»

Cem konzentriert sich lieber auf sein allerliebstes Hobby: Fitness. Für sein Ziel, auf 85 Kilogramm runterzukommen, trainiert er zurzeit sogar nachts im Gym. Wenn es sein Job erlaubt: Denn neben seinen Sporteinheiten hilft er gerade im Limousinen-Service seiner Familie aus.

Viel Zeit auf Instagram

Er verbringt auch viel Zeit auf Instagram: Von morgens bis abends hält er seine 52'000 Follower über seinen Alltag auf dem Laufenden, mehrmals täglich geht er live. Das mache er in erster Linie aus Spass und um die Wartezeit während der Arbeit zu überbrücken, wie er aufklärt. «Ich will weder Influencer noch sonst was werden.» Die vielen Reaktionen würden ihm recht geben: Er erhalte zahlreiche Feedbacks, 70 Prozent von Frauen.

Alles nur Ablenkung von Adela? «Nein», stellt er klar. «Ich bin über sie hinweg und habe keinen Liebeskummer mehr.» Cem will jetzt sein Single-Leben geniessen. Im September verreist er sogar allein – ausgerechnet dorthin, wo seine Verflossene gerade weilte und von der Trennung erfuhr: nach Bali. Zufall, wie er sagt. Er habe die Reise schon vorher gebucht.

Ab Oktober weht dann ein ganz anderer Wind in Cems Leben: Als Zivildienstler wird er Betten im Kantonsspital Schaffhausen schieben. «Leider», wie er sagt. Aber der Job habe auch einen positiven Nebeneffekt: «Ich laufe so 10 bis 20 Kilometer am Tag.» Der Cardio-Teil seiner Gym-Routine wäre damit schon mal erledigt.


(kfi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Manser am 20.07.2018 09:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitteeeeeeee

    Hört auf mit dieser Sendung. Das ist alles nur gespielt. Und bringt was vernünftiges im Tv. Für sowas zahle ich Billag?

    einklappen einklappen
  • E.T. am 20.07.2018 09:49 Report Diesen Beitrag melden

    Beide gleich?

    DAss CEM das Basler Meitli abserviert hat, war richtig. Sie ist mit 25 noch nicht erwachsen und gehört zur Selfie-Generation. Ich zeige mich, ich bin begehrenswert. Nette Hüllen ohne Inhalt findet man allerdings an jeder Ecke. Kann kein guter Mann brauchen. Aber Cem macht es nicht anders - Body präsentieren und gleichzeitig Ablästern, dass er das bei der Bachelorette nicht gut findet. Das zeigt, so ganz glaubwürdig ist der Typ auch wieder nicht.

    einklappen einklappen
  • Gecko am 20.07.2018 09:39 Report Diesen Beitrag melden

    Sommerferien

    Wünsche euch allen einen schönen Sommer- Geniesst es! werde in Barca Sangria auf euch alle Trinken :-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Cello Huser am 20.07.2018 17:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cello

    Aber attraktiv ist er, .. aber das werden sicher wieder einige bestreiten smile

  • Sam am 20.07.2018 14:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Irrglauben

    Sehr viele meinen mit Muskeln alles kompensieren zu können. Geht leider nicht....

  • Blanca am 20.07.2018 13:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weiter so

    Das Beste am Bachlorettezeug sind die Kommentare . Die sind es wert gelesen zu werden , denn bei einigen kann man richtig laut lachen .

  • Suri am 20.07.2018 13:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Narzist

    Adela, gratuliere! Alles richtig gemacht.

  • Tommy am 20.07.2018 13:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stopp

    Und dank euch bekommt der nichtsnutz noch mehr follower und wird dann inFUULenzer!