Janosch Nietlispach

16. September 2016 12:56; Akt: 16.09.2016 13:48 Print

Der Bachelor lässt sich seine Liebe verewigen

von Yves Schott - Als Kickboxer ist er ein harter Kerl – doch Janosch Nietlispach hat auch eine emotionale Seite: Für seine Freundin lässt sich der Bachelor ein neues Tattoo stechen.

Bildstrecke im Grossformat »
Janosch Nietlispach hat sich ein neues Tattoo stechen lassen. Er widmet es seiner neuen Freundin, die er bei den «Bachelor»-Dreharbeiten kennengelernt hat. Zu sehen ist eine Taube, die mit ihren Füssen eine Rose trägt. «Ich habe meiner Freundin gesagt, die Rose sei für sie. Sie findet das Motiv mega schön!», so der 27-jährige Zuger. Damit hat der Bachelor seine Tattoo-Sammlung um ein neues Motiv erweitert. Janosch ist mit dem Resultat sichtlich zufrieden. Links seine gute Freundin und Tätowiererin Agata Haindl. Janosch ist 1,97 Meter gross und 93 Kilogramm schwer. Als Profisportler kann er das: Der neue Bachelor verteilt seine Rosen auch oben ohne. Er sagt: «Ja, ich bin verliebt. Ich habe auf jeden Fall eine ganz, ganz tolle Frau kennengelernt.» Sein Hemd trägt er gern weit offen, wie es scheint. Und ein grosses Tattoo hat er auch (zu sehen sind darauf Boxhandschuhe und ein Schutzengel). Er ist redefreudig, freundlich, die Grösse und die Muckis sind - neben dem tiefen Ausschnitt - seine herausragenden optischen Merkmale. Und er ist ein Perfektionist. Janosch hat, wie seine Vorgänger, auf Thailand nach seiner Herzdame gesucht. Nietlispach ist vierfacher Weltmeister im Kickboxen ... ... in der Kategorie K1 bis 90 Kilo. In dieser Kategorie kämpfte auch der im Jahr 2000 verstorbene Andy Hug. Hier ein Bild vom Oktober 2014: Nietlispach (links) kämpft in Cham gegen Orhan Ocen. Im selben Jahr war der neue angehende Bachelor zu Gast in der Talksendung «Aeschbacher». Dort sprach er von seiner «Freundin». Mit dieser ist er inzwischen ja nicht mehr zusammen. Boooom!

Zum Thema
Fehler gesehen?

Liebe geht durch den Magen – oder auf die Haut. Janosch Nietlispach hat sich für die zweite Variante entschieden und sich unter die Nadel gelegt. Der neue Bachelor hat seine Sammlung an Tätowierungen am Freitag vergrössert: «Ich habe mir zwei weitere Tauben stechen lassen, die eine trägt eine Rose, weil ich viele verschiedene Erinnerungen meines Lebens auf meinem Arm habe.»

Umfrage
Wie gefällt Ihnen der neue Bachelor?
19 %
11 %
39 %
18 %
13 %
Insgesamt 3043 Teilnehmer

Klar: Die Rose steht für die «Bachelor»-Staffel, deren neue Folgen ab Mitte Oktober auf 3+ gezeigt werden. Vor allem aber ist das Tattoo eine Art Geschenk an seine grosse Liebe. Nietlispach hat sein Herz während der Dreharbeiten an eine der Kandidatinnen verloren. «Ich habe meiner Freundin gesagt, die Rose sei für sie. Sie findet das Motiv mega schön!»

«Ich wollte mir immer selber ein Tattoo stechen»

Erstaunlich an der Geschichte ist vor allem die Tatsache, dass der 27-jährige Zuger (feiert am Sonntag Geburtstag) überhaupt jemanden an seinen Körper herangelassen hat. «Ich sagte immer: Ich bin der einzige Kickbox-Weltmeister, der nicht tätowiert ist.»

Doch eine ganz gute Freundin sei Tätowiererin – mehr noch: eine eigentliche Künstlerin. «Ich persönlich hatte immer Angst, dass ich als gelernter Polygrafiker zu perfektionistisch bin, und wollte mir zuerst immer selber ein Tattoo stechen.» Dieser Frau habe er dann freie Hand gelassen, so Janosch.

Der Bachelor glaubt an Schutzengel

So liess sich das Kraftpaket über die Jahre ein Symbol für seinen verstorbenen Vater, seine Mutter, sein Leben (Boxhandschuhe) und mehrere Friedenstauben stechen. Plus einen Schutzengel. «Ich selber glaube nicht wirklich an Gott in Person, dafür aber an Schutzengel. Ich glaube, jeder hat mindestens einen davon. Meiner hat die Augen zu, weil er mir ein wenig Ruhe geben soll.»

Und eben die neu gefertigte Rose. Aber was, falls die Beziehung zu seiner noch unbekannten Freundin in die Brüche geht? «Die Rose erinnert hauptsächlich an meine Zeit als Bachelor. Ausserdem bin ich kein negativ denkender Mensch – meine aktuelle Freundin wäre auch nach einer Trennung immer noch Teil meines Lebens.» Starke Worte von einem harten Typen mit weicher Schale.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anja am 16.09.2016 13:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bachelor

    Ein paar Wochen später ein neuer Bericht mit dem Inhalt: Leider hat es mit dem jungen Glück nicht geklappt.

    einklappen einklappen
  • Kerom am 16.09.2016 13:03 Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Er hat seine Freundin während den Dreharbeiten zu Bachelor kennengelernt? Heisst dass es trotzdem keine Staffel geben wird? Wären ja super News!!

    einklappen einklappen
  • callmeloco am 16.09.2016 13:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Polygrafiker

    Was ist denn ein "gelernter" Polygrafiker? Eine Mischung aus Polygraf und Grafiker?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • NYC am 17.09.2016 18:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    JN

    Bachelor in Was ??? ... ... Bach(elor) Zum Master wird es wohl nie reichen ... JN ... Jochum & Nessler ... Die können aber was

  • Bärnu am 17.09.2016 10:57 Report Diesen Beitrag melden

    Polygrafiker EFZ

    @callmeloco Berufsbeschreibung: Polygrafen und Polygrafinnen gestalten, erstellen und bearbeiten Texte und Bilder für alle Arten von Print- und Screen-Medien, das heisst für Drucksachen und digitale Medien. Sie arbeiten nach Kundenauftrag, sei dies in Druckereien, Grafikateliers, Werbeagenturen oder bei Multimedia-Dienstleistern.

  • rogeriu am 16.09.2016 21:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    BÄTSCHELER

    Haha, kugle mich immer vor Lachen, wenn man Bachelor in schönem Bäärndüüüütsch als "BÄTSCHELER" (gleich gesprochenes ä wie bei Bääärn) ausspricht. Widerspiegelt dann wirklich haaaaargenau das, was es ist.... :-D

  • J.S am 16.09.2016 16:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verewigung der Liebe

    Ein Jahr später gibt es ein neues weibliches Sujet!? Auf dem Körper hat es ja noch viel Platz!!

  • Agron A. am 16.09.2016 15:35 Report Diesen Beitrag melden

    come on Kickbox Weltmeister

    Ich weiss nicht warum die Medien dies Bachelor und Bacheloretten immer so pushen müssen. Model, Fussballspieler oder hier Kickbox Weltmeister. Im Kickboxen gibt es soviele Weltmeister wie Käsesorten in der CH.