Swiss Music Awards 2012

02. März 2012 19:59; Akt: 02.03.2012 22:39 Print

Die besten Bilder vom roten Teppich

Während sich Stefanie Heinzmann modetechnisch wohl an einem Turnfest wähnte, offenbarten James Morrison und Co. an den Swiss Music Awards, was sie sich am meisten wünschen.

Bildstrecke im Grossformat »
Frauenmagnet James Morrison trägt einen Anzug von Armani. Doch wer schaut bei diesen stahlblauen Augen schon auf die Kleidung? Manche mögens rot: Troubadour Marc Sway. Dodo und Steffe La Cheffe gehen die Sache entspannt an. Dodos Kommentar zu seinem Outfit: «Mein Strohhut passt zu meinem Strohkopf.» Lässt mit seinen Blicken Frauenherzen höher schlagen: Der Romand Bastian Baker. Schwarz, klassisch, gut: Baschi trägt einen Anzug von Tom Ford. Sein Zitat des Abends: «Ich kann meine eigene Musik nicht ausstehen.» Die Jungs von 77 Bombay Street bleiben ihrem Stil treu - gäähn. Für dieses Kleid braucht sie einen Waffenschein: Moderatorin Alexandra Maurer. Ein Plaisierchen, das Figürchen: Sängerin Zazou Mall. Model Nadine Strittmatter, Zazou Mall, Moderatorin Jubaira Bachmann und Gastgeberin Melanie Winiger. Das wohl bunteste Trio des Abends: DJ Antoine mit Freundin und Sohn. Entweder hatte Nadine Strittmatter kalt oder freute sich einfach wahnsinnig über die viele Aufmerksamkeit. Hoppla! Stefanie Heinzmann erscheint mit Wollstrümpfen. Diese sind immerhin von American Apparel, der Rest ihres Outfits kommt aus dem Hause H&M. Nächstes mal bitte ein bisschen exklusiver, Frau Heinzmann. Wir sind da schliesslich nicht an einem Grümpi im Wallis. DJ Mr. Da Nos trägt Dolce & Gabbana. Zumindest Freundin Sofia scheint es zu gefallen. Darunter trägt der nominierte Plattendreher angeblich seinen neongrünen Borat-Badeanzug. Stress mit Sängerin Karolyn. Der stilsichere, böse Bube trägt einen Anzug von Tom Ford. Seine eigene Kleider-Kollektion blieb im heimischen Schrank hängen .- zum Glück. Schön, schöner, Melanie. Wenig überraschend, dass die Ex-Miss mal wieder alle Blicke auf sich zog. Der Mann in ihrem Schatten ist übrigens Moderations-Gspändli Mario Torriani. Gotthard-Frontmann Nic Mäder (r.) schert sich nicht gross um Äusserlichkeiten. Er hat sein Outfit heute Nachmittag spontan zusammengestellt. Ob das eine gute Entscheidung war?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz nach 18 Uhr schritten am Freitagabend die ersten prominenten Gäste über den roten Teppich des Zürcher Schiffbaus. Während sich die einen für die diesjährigen Swiss Music Awards in extra schicke Abendrobe schmissen, schnappten sich andere scheinbar das erstbeste Teil aus ihrem Kleiderschrank. Wer zeigt Stil und wer sorgt mit seinem Outfit für einen modischen Weltuntergang?

A propos Apokalypse: Sollte die Welt zu Ende dieses Jahres tatsächlich untergehen, möchte Rapper Kool Savas zuvor noch mit einem geklauten Porsche über die Autobahn heizen. Gotthard-Sänger Nic Mäder verrät: «Ich würde alles tun, wofür ich bisher nicht die Eier hatte.» Schmusesänger James Morrison würde es in seiner letzten Nacht auf Erden noch einmal so richtig krachen lassen: «Ich hätte nur einen Wunsch: So viel Sex und Alkohol wie möglich», scherzt der britische Frauenschwarm. Na dann Prost!

(kis/los)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • senn am 05.03.2012 11:33 Report Diesen Beitrag melden

    das habt ihr davon..

    Wisst ihr wieso das Event einfach nur pure Langweile war? Weil die CH's statt mit Lebensfreude, Fröhlichkeit, Spass & Humor, IMMER die "taktische, seriöse, von a-z durchkalkulierte, schwarz/weiss" Variante auswählen.. einfach nur schade.... und was kommt dabei raus: schnarchlende Zuschauer wie ich.. :-(

  • Greg am 03.03.2012 01:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nogoo

    Die Frauen sahen ganz schön aus. Dj antoine und da nos einfach schrecklich!! Peinlich hauptsache von Dolce, egal wie hässlich es aussieht!

  • Bess Erwisser am 02.03.2012 21:55 Report Diesen Beitrag melden

    deutse spraache-sweere sprache..

    es heisst : Na DENN Prost !

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • senn am 05.03.2012 11:33 Report Diesen Beitrag melden

    das habt ihr davon..

    Wisst ihr wieso das Event einfach nur pure Langweile war? Weil die CH's statt mit Lebensfreude, Fröhlichkeit, Spass & Humor, IMMER die "taktische, seriöse, von a-z durchkalkulierte, schwarz/weiss" Variante auswählen.. einfach nur schade.... und was kommt dabei raus: schnarchlende Zuschauer wie ich.. :-(

  • Antoni am 05.03.2012 09:40 Report Diesen Beitrag melden

    haha Antoine und Co.

    der ganze Event war recht peinlich, aber die absolute Lachnummer war ja wohl DJ Antoine und sein Anhang!!

  • Colibri am 05.03.2012 08:40 Report Diesen Beitrag melden

    lecker...

    ...Stress sieht hammer aus! Genau mein Geschmack ;)

  • Musiker am 04.03.2012 18:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Oberhammer war ja...

    der sprechende iPod auf der Bühne, der den besten Song national ansagte... sowas Unprofessionelles hab ich ja noch nicht gesehen!!! ... ein schlechtes Aushängeschild für eine langweilige Show...sorry, aber das war ein totales No go!!!

  • SaSa am 04.03.2012 13:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zazou for Ever!

    Zazou Mall ist sowieso die beste! :D