Videobotschaft

09. Dezember 2011 17:10; Akt: 09.12.2011 20:10 Print

Gibt Griot sein Comeback?

von Alpcan Özkul - Eigentlich hatte er das Mikrofon schon an den Nagel gehängt. Doch jetzt meldet sich der Basler Rapper Griot angeblich mit einem neuen Album zurück.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Rücktritt vom Rücktritt? Am Freitag hat Griots Entourage eine neue Folge vom verloren geglaubten «Shotta TV» Format veröffentlicht. In diesem kündigt der Basler Rapper ein weiteres Album an, obwohl er nach dem Release von «MiCH» sein Karriereende als Rapper bekanntgab. Seiner Meinung nach zollt die Schweiz der Musiksparte Rap zu wenig Respekt. Nun gibt Griot per Videobotschaft sein grosses Comeback: «Ich weiss, ich habe gesagt, ich höre auf. Aber der Rockförderverein hat mir ein bisschen Cash in den Arsch geschoben und jetzt kann ich noch einmal ein Album aufnehmen», sagt der Rapper im Video. tilllate.com hat mit Brewz Bana, wie Griot sich auch nennt, gesprochen, um mehr über das Album zu erfahren. «Eigentlich gebe ich gar kein Comeback. Ich habe mich entschieden, älteres Zeug von mir - zum Teil älter als die Texte vom letzten Album - aufzunehmen», meint der Basler. «Und eigentlich habe ich echt keinen Bock mehr auf das Ganze», fügt er hinzu.

Alles noch Top Secret

Ein Teil der Produktionen von Griots Comeback-Album wird von DJ Sweap, den man als Teil des Duos mit DJ Pfund500 kennt, kommen. Ausserdem will Griot auf seinem neuen Musikwerk keine Featurings haben. Ansonsten gibt sich der Basler Rapper geheimnisvoll: «Ich kann im Moment noch nichts dazu sagen. In zwei Wochen erscheint eine weitere Shotta TV Folge, da erfährt man mehr.» Deshalb muss man sich noch zwei weitere Wochen mit der neunminütigen Shotta TV Episode begnügen, welche aber mehrere Songs beinhaltet, die offensichtlich auf dem Album sein werden.