Influencer-Takeover

08. November 2018 13:30; Akt: 08.11.2018 14:20 Print

Sara Leutenegger postet für uns auf Instagram

Zur kompletten Erholung bietet eine Hotelkette an, den eigenen Instagram-Account ein Wochenende lang zu übernehmen. Wir haben den Service getestet.

Hier zeigen wir, welche Story- und Feed-Posts Sara in unserem Namen bei Insta rausgehauen hat. (Video: 20 Minuten/Wibbitz)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Relax, we post» heisst der neue Service, den Ibis an allen November-Wochenenden in seinen Zürcher und Genfer Hotels probeweise anbietet – und danach vielleicht zeitlich und geografisch ausweitet.

Umfrage
Würdest du jemandem deinen Insta-Account für ein Wochenende überlassen?

Dabei übernimmt jemand anderes das Insta-Profil des Hotel­gasts, damit dieser sich ganz entspannen kann. Wir haben das Angebot getestet und Influencerin Sara Leutenegger (24) unseren Account überlassen.

Ehemann Lorenzo hat schon mal ihr Insta gehütet

«Ich fand das megalässig – auch, weil ich sowieso gerne instagramme», sagt sie nach den zwei Tagen Insta-Sitting. «Cool war, dass ich es in meinen Alltag einbinden und so zum Beispiel aus dem Café, in dem ich eh gerade arbeitete, herausposten konnte.»

Sie selbst hat ihren Account auch schon in andere Hände gegeben: «Als ‹Germany's next Topmodel› losging, waren wir noch in Los Angeles. Darum übernahmen mein lieber Mann und meine beste Freundin von hier aus die Insta-Postings. Das würde ich beiden auch heute noch zutrauen.»

Was Sara Leutenegger in unserem Namen gepostet hat, siehst du oben im Video.

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lily am 08.11.2018 13:39 Report Diesen Beitrag melden

    Pause machen?

    Und das zeigt doch irgendwie wie verlogen diese "Influencer" sind... Dann macht man halt mal eine Pause auf Insta, mein Gott, als ginge die Welt unter wenn man sich mal ein paar Tage nicht meldet. Die Welt dreht sich auch ohne euch weiter.

  • Es Bärner Meitschi am 08.11.2018 13:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sucht?

    Irgendwie tragisch, dass gewisse Leute heutzutage ihren Account nicht einfach so sein lassen können, ganz ohne "Betreuung". Zum Glück habe ich weder Instagram, noch Facebook oder was es sonst noch alles gibt... Obwohl, wahrscheinlich ist es ja nur eine kleine "Influencer"-Minderheit die wirklich so sehr auf Social Media spinnt, dass es keine 2 Tage ohne geht..

  • Leandra am 08.11.2018 14:12 Report Diesen Beitrag melden

    Instagram ist ein Algorithmus fail

    Die Welt ist doch eh gaga, in Moment überfluten einem die Influencer alle mit der gleichen langweiligen Werbung: like meinen account und den von der firma xy, tagge ein paar freunde um ein goodie zu gewinnen - erschreckend das tausende mitmachen. Oder Beispiel 2: Urlaubsguru finanziert jedem 2ten Influencer momentan eine Reise nach Marroko, alle nacheinander in der gleiche Villa hauptsache man macht Werbung. Das Geld würden sie besser Familien geben die nie in die Ferien können. Diese Welt nervt mich zunhemend. Die richtig tollen Accounts haben in Verhältnis viel zu wenige Follower.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Leandra am 08.11.2018 14:12 Report Diesen Beitrag melden

    Instagram ist ein Algorithmus fail

    Die Welt ist doch eh gaga, in Moment überfluten einem die Influencer alle mit der gleichen langweiligen Werbung: like meinen account und den von der firma xy, tagge ein paar freunde um ein goodie zu gewinnen - erschreckend das tausende mitmachen. Oder Beispiel 2: Urlaubsguru finanziert jedem 2ten Influencer momentan eine Reise nach Marroko, alle nacheinander in der gleiche Villa hauptsache man macht Werbung. Das Geld würden sie besser Familien geben die nie in die Ferien können. Diese Welt nervt mich zunhemend. Die richtig tollen Accounts haben in Verhältnis viel zu wenige Follower.

  • Es Bärner Meitschi am 08.11.2018 13:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sucht?

    Irgendwie tragisch, dass gewisse Leute heutzutage ihren Account nicht einfach so sein lassen können, ganz ohne "Betreuung". Zum Glück habe ich weder Instagram, noch Facebook oder was es sonst noch alles gibt... Obwohl, wahrscheinlich ist es ja nur eine kleine "Influencer"-Minderheit die wirklich so sehr auf Social Media spinnt, dass es keine 2 Tage ohne geht..

  • Lily am 08.11.2018 13:39 Report Diesen Beitrag melden

    Pause machen?

    Und das zeigt doch irgendwie wie verlogen diese "Influencer" sind... Dann macht man halt mal eine Pause auf Insta, mein Gott, als ginge die Welt unter wenn man sich mal ein paar Tage nicht meldet. Die Welt dreht sich auch ohne euch weiter.