Verlust von Millionen Followern

14. Februar 2019 05:47; Akt: 14.02.2019 09:16 Print

So reagieren Schweizer Influencer auf Insta-Fail

Über Nacht haben zig Instagram-User eine grosse Anzahl Follower verloren. Auch Schweizer Influencer sind betroffen. Was bedeutet das für sie?

Bildstrecke im Grossformat »
Bloggerin und Fotografin Andrea Monica Hug verlor in der Nacht auf Mittwoch laut Socialblade.com zwar nur 456 Follower, sie merke in letzter Zeit aber, «dass die Zahl tendenziell sinkt und nicht steigt», wie sie 20 Minuten verrät. Erklären kann sie sich den Verlust nicht. Für Hug seien «die Zahlen aber ohnehin nicht von besonderer Bedeutung», da sie Instagram als App selbst ja nicht steuern könne. Die neusten Verluste deutet sie so, dass nun Spam-Profile herausgelöscht wurden, aber gleichzeitig «echte» Schweizer Follower dazugekommen sind. «Mir sind jene Follower wichtig, die aktiv kommentieren, mich persönlich anschreiben oder ansprechen», sagt die Zürcherin. «Mein Prozentsatz an Schweizer Followern ist trotz Follower-Verlust konstant bei 38 Prozent geblieben.» Ex-Bachelorette Adela Smajic beklagt einen Verlust von 1500 Followern. Die Baslerin vermutet, dass Instagram die inaktiven Abonnenten einfach löscht. «Ich finde es gut, da ich keine inaktiven ... ... Follower möchte. Das macht auch die Qualität von Instagram besser», meint Adela. Einen solchen Einbruch an Followern habe sie aber noch nie gehabt. Selflove-Influencerin Anja Zeidler blieb von den Instagram-Problemen ebenfalls nicht verschont. Die Luzernerin muss laut Socialblade.com um die 3700 Follower-Verluste verschmerzen. Gemäss Socialblade.com war der Berner Comedian Gabirano am Mittwochmorgen um fast 8000 Abonnenten ärmer. Die Genfer Bloggerin Kristina Bazan hat laut der Social-Media-Ranking-Seite Likeometer.co ebenfalls Abonnenten verloren – und zwar reichlich. Über 34'000 Follower zählt sie nun weniger. Bazan hat aber immer noch über zwei Millionen Follower. Gemäss Likeometer.co muss «Romeo & Juliet»-Rapperin Loredana ein Minus von 83'000 Followern auf ihrem Instagram-Account verbuchen. Influencerin Xenia Tchoumi ist gemäss Likeometer.co um 29'000 Follower ärmer. Die rätselhafte Aktion machte auch vor Sportlern nicht halt. Nati-Fussballer Xherdan Shaqiri verlor in der Nacht auf Mittwoch gemäss Likeometer.com um die 61'000 Follower. Erst am Dienstag knackte Pop-Titan Dieter Bohlen die Millionen-Follower-Marke auf Instagram. Einen Tag später zählt er nur noch 977'000 Abonnenten. Somit verlor der 65-Jährige rund 23'000 Follower – in nur einer Nacht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf Instagram herrscht seit Mittwoch früh grosse Aufregung: Beim morgendlichen Blick auf den Social-Media-Account mussten nämlich weltweit zahlreiche User mit Erschrecken feststellen, dass sie Tausende Follower verloren hatten.

Umfrage
Hast du auch Instagram-Follower verloren?

«Ich denke, es ist schlichtweg ein Fehler bei Insta», sagt Daniel Koss, Geschäftsführer von Yxterix, gegenüber 20 Minuten. Ein Problem stelle der Vorfall zwar nicht unbedingt dar, aber «es kostet Energie, weil wir deswegen viel unnötigen Mailverkehr haben».

Instagram gibt Stellungnahme ab

Mittlerweile hat sich der Internet-Gigant zum Vorfall via Twitter geäussert und verspricht, das Problem schnellstmöglich zu lösen. Es handelt sich somit nicht wie zunächst vermutet um eine Säuberungsaktion mit Löschung von Fake- und Bot-Accounts.


Promis sind ebenfalls betroffen

Vom Follower-Verlust blieben auch Promis nicht verschont. So mussten Ariana Grande (25) und Selena Gomez (26) den Verlust von drei beziehungsweise zwei Millionen Followern verschmerzen. Eine halbe Million waren es bei Youtube-Star James Charles (21), der sich zu dem Fall via Twitter zu Wort meldete.


Gabirano verlor um die 8000 Follower

Auch nationale Instagram-Stars mussten am Morgen feststellen, dass ihre Abonnentenzahl gesunken war. Comedian Gabirano verlor gemäss Socialblade.com seit Dienstag um die 8000 Follower, Selflove-Influencerin Anja Zeidler mehr als 3700 und Bachelorette Adela Smajic über 1500.

Was die Schweizer Influencer zu dem drastischen Follower-Verlust sagen, erfährst du oben in der Bildstrecke.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Yves1 am 14.02.2019 07:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Echt weltbewegend!

    Wen interessiert das eigentlich?! Definiert sich deren Selbstwert nur über die Anzahl Follower? Aber wahrscheinlich gehts auch hier ums liebe Geld. Traurige Entwicklung!

    einklappen einklappen
  • A~ am 14.02.2019 07:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zahl

    Klar, die Anzahl Follower ist ihr egal und dennoch weiss sie wie viel sie verloren hat...

  • mtvx am 14.02.2019 06:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Follower Einkauf

    Instagram hat nur über Nacht die gekauften Followers gelöscht. Nun sieht man, wer wieviele Nutzer gekauft hat. Und dies waren bei weitem noch nicht alle.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Don Pasquale am 14.02.2019 18:07 Report Diesen Beitrag melden

    Hilfe ich bin ein Star. Holt mich aus Insta.

    Ah werden doch ein paar Follower vernünftig und entfolgen diesen unsäglichen Möchtegernstars.

  • Karl Bruhin am 14.02.2019 13:05 Report Diesen Beitrag melden

    unglaublich

    Die Leute haben heutzutage schon ganz spezielle Probleme

  • mae2 am 14.02.2019 11:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Löschung von Fake- und Bot-Accounts.

    100% handelt es sich dabei und die Löschung von Fake- und Bot-Accounts. Nur will das natürlich Insta zum Schutz der bekannten Influencer nicht an die grosse Glocke hängen. Ich habe ein Tier-Profil mit meinem Hund und (lausige) 2'000 Follower. Wir nehmen aber nur Follower an die aus dem deutschsprachigen Raum kommen und selber ein glaubwürdiges Profil haben. Wir haben KEINE Follower verloren, im Gegenteilig, sogar die übliche Anzahl dazu gewonnen.

  • Sara am 14.02.2019 11:09 Report Diesen Beitrag melden

    Bitcoins

    Influenzer sind etwa gleich vergänglich wie Bitcoins. Nur eine kurzfristige Modeerscheinung ohne Inhalt. Ach wartet, die Bitcoins werden wohl überleben.

  • Toni S. am 14.02.2019 11:06 Report Diesen Beitrag melden

    Spenden-Konto

    Wer auf Followers in der digitalen Welt angewiesen ist, hat im echten Leben keine Freunde. Wo kann 8ch für diese armen, bemitleidenswerten Seelen spenden?