«Mir war schnell alles klar»

14. Oktober 2019 08:29; Akt: 14.10.2019 11:02 Print

Irina Beller spricht über ihre Fehlgeburt

Die Millionärsgattin verkündete im August, dass sie mit ihren 47 Jahren nochmals schwanger sei. Doch nun erlitt sie eine Fehlgeburt, wie sie auf Instagram bekannt gab.

Erst kürzlich bewies Irina Beller in einer RTL-Sendung, dass sie tatsächlich schwanger ist. (Video: RTL/TV Now)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Irina Beller (47) und ihr Mann Walter erwarteten seit einigen Wochen ein Kind. Die Kunde kam für sie damals überraschend. «Ich habe nicht gedacht, mit 47 nochmals schwanger zu werden, daher habe ich auch mit der Verhütung nicht aufgepasst und, ehrlich, auch nicht gedacht, dass dies bei Walter noch geht», sagte sie im August zum «Blick».

Die Millionärsgattin hat bereits mehrere Fehlgeburten erlitten. Vor einer neuen habe sie keine Angst, sagte sie. Doch ebendies ist nun passiert. Auf Instagram schreibt sie: «Wir können es nur akzeptieren. Ich bin nicht gebrochen und habe nichts falsch gemacht und das Leben geht weiter und es ist niemandes Fehler und die Natur handelt auf ihre eigene Art. #Fehlgeburt»

Auch ohne Arztbesuch sicher

Irina Beller weilt derzeit in Marokko «und alles war eigentlich gut», wie sie gegenüber «Nau» sagte. Sie habe am Samstag einkaufen wollen, als eine Mitarbeiterin sie darauf hingewiesen habe, dass sie blute. «Ich schaute mich sofort im Spiegel an und innert einer Sekunde war mir alles klar», so Beller.

Sie habe keine Schmerzen, aber blute noch immer ziemlich stark, sagte die Millionärsgattin weiter. Ins Spital werde sie trotzdem nicht gehen. «Es bringt ja nichts, wir fliegen ja heute wieder nach Zürich zurück.» Auch ohne ärztliche Diagnose ist sich Beller sicher, dass sie eine Fehlgeburt erlitten hat. «Ich blute wie verrückt seit nun schon 48 Stunden.»

Beller dürfte ungefähr im dritten Monat schwanger gewesen sein. Zuletzt hatten Kritiker gezweifelt, dass sie wirklich schwanger ist. Vielmehr glaubten sie, dass Irina Beller so Aufmerksamkeit erregen wolle. Mit einem Test bewies sie in einer RTL-Sendung, dass sie nicht gelogen hatte.

(vro)