Lungenschmerzen und Fieber

15. März 2020 12:04; Akt: 15.03.2020 12:04 Print

Ist Loredana am Coronavirus erkrankt?

Loredana musste wegen der Coronavirus-Krise ihre aktuelle Tour absagen. Nun liegt die Luzerner Rapperin selbst mit Symptomen im Bett.

Bildstrecke im Grossformat »
Loredana liegt krank zu Hause im Bett – und befürchtet aufgrund ihrer Symptome, sich vielleicht mit dem Coronavirus angesteckt zu haben. Sie habe «Fieber, Halsschmerzen und Lungenschmerzen», sagte die Luzerner Rapperin am Samstag in ihrer Instagram-Story. Die Symptome bedeuten allerdings nicht zwingend, dass sich Loredana mit dem Virus angesteckt hat. Deshalb habe sie sich telefonisch nach einem Test erkundigt. Daraus wird allerdings nichts: «Ich habe angerufen, aber sie meinten, sie können keinen Test machen», so Loredana in ihrer Insta-Story, «Es haben Leute Vorrang, die über 65 Jahre alt sind.» Den Rat, zur Sicherheit aber dennoch zu Hause zu bleiben und sich zu erholen, nimmt die Rapperin nun aber ernst. Loredana hat allgemein keine allzu positive Woche hinter sich: Das Coronavirus machte ihr auch bei ihrer aktuellen «King Lori»-Tour einen Strich durch die Rechnung. Erst am Dienstag startete ihre allererste Tour mit einer Auftaktshow in Leipzig. Alle weiteren Termine der Konzertreihe mussten nun abgesagt werden. Über das Aus ihrer Tour ist Loredana sehr traurig. Am Samstag schrieb sie auf Instagram: «Ich bin unglaublich enttäuscht. Ich habe wie eine Verrückte an dieser Tour gearbeitet.» Sie werde ihr Team in dieser Situation nun so gut es gehe finanziell unterstützen. Aufgrund des verlängerten und verschärften Veranstaltungsverbots kann auch Loredanas Gig im Zürcher X-Tra, der am kommenden Samstag hätte stattfinden sollen, nicht durchgeführt werden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Dienstag startete Loredana in Leipzig ihre allererste Tour. Doch die geplante «King Lori»-Konzertreihe hat bereits ein verfrühtes Ende genommen: Infolge der in Deutschland und der Schweiz erlassenen Veranstaltungsverbote musste die Luzerner Rapperin sämtliche Gigs absagen.

Nun befürchtet Loredana, selber am Virus erkrankt zu sein. «Ich liege mit Fieber, Halsschmerzen und Lungenschmerzen im Bett und trinke Tee», meldete sich die 24-Jährige am Samstag hustend in einer Instagram-Story. Zuerst die Tour, nun das Kranksein – sie sei wirklich vom Pech verfolgt.

Es wird kein Test gemacht

Um abzuklären, ob ihre Symptome tatsächlich die Folgen einer Ansteckung mit dem Coronavirus sind, würde sie sich eigentlich gerne testen lassen, so Loredana weiter. Daraus wird allerdings nichts: «Ich habe angerufen, aber sie meinten, sie können keinen Test machen. Es haben Leute Vorrang, die über 65 Jahre alt sind.»

Man habe ihr am Telefon gesagt, sie solle zur Sicherheit zu Hause bleiben. Ob es in ihrem Umfeld jemanden gibt, der mit dem Virus infiziert ist und bei dem sie sich angesteckt haben könnte, thematisierte Loredana in ihrer Insta-Story nicht.


So sieht es im Tourbus aus, mit dem Loredana in den nächsten Wochen eigentlich unterwegs gewesen wäre. (Video: Instagram/Invideo

(anh)