Schweizer Breakdancerin Jazzy Jes

27. September 2018 10:52; Akt: 27.09.2018 10:52 Print

«Ich battle auch lieber gegen die Jungs»

Sie zählt zu den besten Breakdancerinnen der Schweiz: Jazzy Jes. Uns hat sie verraten, wie man sich als Frau in der männerdominierten Szene einen Namen macht.

Wir haben die Schweizer Breakdancerinnen Jazzy Jes gebeten, uns einen Move beizubringen. (Video: Tarek El Sayed/Katrin Ofner)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Von der Strasse ins Zürcher Hallenstadion: Nach 14 Jahren in Metropolen wie Berlin, New York oder Tokio kehrt das Red Bull BC One endlich wieder in sein Ursprungsland zurück. Mit ihm die besten Breakdancer und Breakdancerinnen der Welt. Vom 27. bis 29. September machen die internationalen Tänzer das Zürcher Hallenstadion zu ihrem Dancefloor und präsentieren ihre Hooks und Headspins.

Umfrage
Wirst du das Red Bull BC One besuchen?

Auch die Schweizerin Jessica Rieben alias Jazzy Jes (30) von der Rock Steady Crew hat sich der Kombination aus Sport und Kunst verschrieben und zählt mittlerweile zu den besten heimischen Breakdancerinnen. Am Rande des BC One gibt sie ihr Wissen rund ums Tanzen nun in Workshops weiter.

Jazzys Beginn:
Mit 11 Jahren hat Jazzy Jes ihre Leidenschaft fürs Tanzen entdeckt – genauer: für Hip-Hop. Als sie ihr Training dann vertiefte, kam sie mit Breakdance in Kontakt. «In der Gruppe, in der ich getanzt habe, waren Jungs, die Breaking geübt haben. Es hat mich fasziniert, und ich habe angefangen, einige Moves auszuprobieren», sagt die Thunerin zu 20 Minuten. Es sei eine Challenge für sie gewesen – das Lernen braucht viel Durchhaltevermögen.

Die Gefahren:
Überbelastungs- und Knieverletzungen sind im Breakdance keine Einzelfälle. Auch Jazzy Jes musste aufgrund von Verletzungen schon pausieren. «Ich hatte die Klassiker: Daumen überdreht, Bänder gerissen oder muskuläre Verletzungen an der Schulter.» Doch: «Verletzungen gehören dazu. Also: fallen und wieder aufstehen.»

Die typischen Blessuren eines Tänzern haben allerdings weniger mit dem Schwierigkeitsgrad der Moves zu tun. «Es kann aufgrund von Müdigkeit oder rutschigem Boden etwas passieren.»

B-Girls vs. B-Boys:
Zwar ist die Anzahl der B-Girls in der Szene gestiegen, dennoch sind sie im Verlgeich zu den B-Boys klar in der Minderheit. «Ich battle auch lieber gegen die Jungs», so Jazzy. Die wichtigste Waffe eines B-Girls: Selbstvertrauen. «Bei einem gemischten Battle ist der Mann meist eingeschüchtert, weil er dich nicht wirklich einschätzen kann.»

Als Frau in der Breakdance-Szene:
Erst vergangenes Jahr hat es das erste Mal ein B-Girl ins Weltfinale des Red Bull BC One geschafft. «Warum nicht schon vorher?» fragt sich Jazzy, «jetzt beginnt es langsam, dass der Fokus auch auf die Frauen gesetzt wird und man sie mehr fördert.» Dennoch: Oftmals müssen B-Girls besonders hart kämpfen, damit sie ernst genommen werden. Jazzy selbst habe «eigentlich immer Respekt bekommen in der Szene».

Tipps für die harten Anfänge:
Jemand, der mit dem Breakdancen anfangen möchte, sollte richtig viel Freude am Tanzen mitbringen, meint Jazzy. Denn: «Es braucht viel Disziplin und Geduld. Man muss mit dem Herzen dabei sein.»

Workshop beim BC One:
Im Rahmen des Red Bull BC One Camps finden diverse Workshops mit international renommierten Tänzern statt. Auch Jazzy Jess wird gemeinsam mit EzMike Interessierten die Welt des Breakdance näherbringen.

Wir haben Jazzy Jes gebeten, uns einen Breakdance-Move beizubringen. Das Tutorial gibt es oben im Video.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bin Froh am 27.09.2018 13:10 Report Diesen Beitrag melden

    breikdäns

    "Battle" schon dieser Ausdruck sorgt bei mir für ein Break im Brain.

  • Battler am 27.09.2018 15:37 Report Diesen Beitrag melden

    Sie tut was gegen Jungs ?

    Sie battlet, Er battlet, wir battlen :)

  • Damir Omerovic am 27.09.2018 11:51 Report Diesen Beitrag melden

    Na ya

    Sie ist ziemlich gut und Suss ist sie auch.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Battler am 27.09.2018 15:37 Report Diesen Beitrag melden

    Sie tut was gegen Jungs ?

    Sie battlet, Er battlet, wir battlen :)

  • Bin Froh am 27.09.2018 13:10 Report Diesen Beitrag melden

    breikdäns

    "Battle" schon dieser Ausdruck sorgt bei mir für ein Break im Brain.

  • Damir Omerovic am 27.09.2018 11:51 Report Diesen Beitrag melden

    Na ya

    Sie ist ziemlich gut und Suss ist sie auch.

  • Stufi81 am 27.09.2018 11:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Noch nie gehört

    Auch wieder so eine Eintagsfliege...