Miss Schweiz

28. Juni 2011 23:50; Akt: 28.06.2011 23:58 Print

Krönchen dank Promi-Freundin?

Die Aargauer Miss-Schweiz-Finalistin Michelle Koch geht am 24. September selbstbewusst ins Titelrennen – auch dank ihrer guten Freundin, der Ex-Kandidatin Racha Fajjari.

Fehler gesehen?

«Wir verstehen uns blendend. Sie gab mir von ­Anfang an wertvolle Tipps», so Koch gegenüber 20 Minuten. So glaubt die 19-Jährige gar, Fajjaris Ratschläge hätten ihr geholfen, ins Finale zu kommen, denn: «Ich war dadurch beim Casting viel entspannter.» Auch sonst schaut Michelle zu ihrer Freundin und deren ­Karriere auf: «Ich hätte gerne einmal denselben Promi-Status wie sie», so Hobby-Model Koch, die sich auch vorstellen könnte, dereinst als Moderatorin zu arbeiten.

Bloss in einem Punkt sind sich die beiden Beautys nicht ganz einig. Koch: «Racha wurde mit 25 Jahren bereits Mami. Da plane ich meine ­Mutterschaft doch ein wenig anders.»

(cap/20 Minuten)