Ex-Miss in politischer Mission

09. März 2011 11:30; Akt: 09.03.2011 13:07 Print

Linda Fäh moderiert neue Polit-Sendung

von Isabelle Riederer - Ex-Miss Schweiz Linda Fäh geht unter die Politiker. Die St. Gallerin moderiert ab nächster Woche ihre eigene Polit-Sendung auf Star TV.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Man könnte meinen, dass eine ehemalige Miss Schweiz sich eigentlich für Schuhe und Handtaschen interessiert - bei Linda Fäh ist das anders. Die 23-Jährige geht jetzt nämlich unter die Politiker und das wortwörtlich. Für ihr neues, alle zwei Wochen ausgestrahltes TV-Format «Polimag» besucht die Benkerin nämlich Jungpolitiker in ihren eigenen vier Wänden. Ist das spannend? «Ja klar», so Fäh zu 20 Minuten Online: «Das Format ist mal etwas ganz anderes und zeigt die Politiker nicht beim Debattieren, sondern privat».

Keine Politik, dafür Homestories

Das ist auch das Grundkonzept des «Polimags»: Keine Politik, dafür Homestories. «Eine Politiksendung im klassischen Stil ist weniger etwas für mich. Das Spannende am Polimag ist, dass man einmal den Menschen hinter dem Politiker kennenlernt», so Fäh und weiter: «Ich bin nicht da um mit meinen Gästen über die Waffeninitiative zu diskutieren, ich möchte herausfinden, wer sie sind, wie sie zur Politik kamen und welcher Stellenwert die Politik in ihrem Leben einnimmt».

«Ich bin politisch neutral»

Die Ex-Miss-Schweiz freut sich riesig über die neue Sendung. Vor allem auch, weil es ein Format ist, dass junge Leute ansprechen soll. «Die Jungen und Mädchen in meinem Alter sollen sich durch die neue Sendung angesprochen fühlen und sich dadurch vermehrt für gesellschaftliche und politische Themen interessieren.» Auch Linda selbst hat ihr politische Interesse dank der neuen Star TV-Sendung wieder entfacht, obwohl sie klarstellt: «Politisch bin ich neutral, aber das muss ich auch sein für die Sendung.»

Spass am Set mit Cédric Wermuth

Der erste Gast in Lindas «Polimag» ist SP-Politiker Cédric Wermuth. Der Aargauer stand der hübschen Blondine Red und Antwort. Fäh: «Die Sendung war sehr gut, Cédric war unglaublich offen und sympathisch. Der Dreh mit ihm hat viel Spass gemacht.»

Los gehts es mit dem «Polimag» nächsten Donnerstag 17. März um 19.30 Uhr auf Star TV.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ali am 09.03.2011 15:32 Report Diesen Beitrag melden

    argh

    gibts in diesem land eigentlich keine journalisten? muss man da eine "miss" hinstellen? das wird inhaltlich sicher hoooooooooooooch interessant...

    einklappen einklappen
  • Hans Moser am 09.03.2011 18:38 Report Diesen Beitrag melden

    Politiker

    Hat denn diese schöne Frau nichts besseres Verdient als sich mit solchen Typen wie auf dem Bild rumzuschlagen? Schade..

  • Ablenkung von Politik am 09.03.2011 18:26 Report Diesen Beitrag melden

    Kennenlernen

    Dann wird es endlich bei den Wahlen nur noch darum gehen, wen wir gern haben, wer ähnliche Hobbies hat, wie wir, wer sympathisch ist und wer eine angenehme Schweizer Stube hat. Das bringt alles auf Klatschspalten Niveau mit einer hübschen Blondine, was den Vorteil birgt, dass wir uns nicht mehr von den politischen Botschaften der Kandidaten beeinflussen lassen müssen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hans Moser am 09.03.2011 18:38 Report Diesen Beitrag melden

    Politiker

    Hat denn diese schöne Frau nichts besseres Verdient als sich mit solchen Typen wie auf dem Bild rumzuschlagen? Schade..

  • Ablenkung von Politik am 09.03.2011 18:26 Report Diesen Beitrag melden

    Kennenlernen

    Dann wird es endlich bei den Wahlen nur noch darum gehen, wen wir gern haben, wer ähnliche Hobbies hat, wie wir, wer sympathisch ist und wer eine angenehme Schweizer Stube hat. Das bringt alles auf Klatschspalten Niveau mit einer hübschen Blondine, was den Vorteil birgt, dass wir uns nicht mehr von den politischen Botschaften der Kandidaten beeinflussen lassen müssen!

  • ali am 09.03.2011 15:32 Report Diesen Beitrag melden

    argh

    gibts in diesem land eigentlich keine journalisten? muss man da eine "miss" hinstellen? das wird inhaltlich sicher hoooooooooooooch interessant...

    • Simona am 09.03.2011 18:00 Report Diesen Beitrag melden

      ein Weg

      Vielleicht aber einWeg, auch Jüngere an das Thema Politik heranzuführen.

    einklappen einklappen