Michèle Krüsi

05. Juli 2019 14:12; Akt: 05.07.2019 14:12 Print

«Ich gebe Instagram noch zwei Jahre»

Sie verdient ihr Geld hauptsächlich mit Instagram, ist sich aber sicher, dass die Tage der Plattform gezählt sind. Michèle Krüsi (27) aus Winterthur über ihren Job als Fashion-Bloggerin.

Michèle gibt einen ungewohnt ehrlichen Einblick in die Arbeit einer Instagrammerin und Fashion-Bloggerin. (Video: S. Ritter)
Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Wie lange gibst du Instagram noch?

(sri)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pit Gross am 05.07.2019 14:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Arbeit

    Die ist doch Gesund und kann richtig arbeiten

    einklappen einklappen
  • Roblox am 05.07.2019 14:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Instagram Adé

    für mich ist Instagram seit 2 Jahren gestorben. Nur noch Werbung und Kommerz. Bilder kann ich auch über einen Messenger versenden und empfangen.

  • Solala am 05.07.2019 14:39 Report Diesen Beitrag melden

    Schade... aber eben

    Einfach nur schade, dass Sie ihre Bilder so stark bearbeitet. Sich dünner macht etc. Sie ist eine schöne Frau, finde es jedoch schade, wenn man sich derart bearbeitet auf den Bildern, nur um seinen Content zu verbessern, mehr Likes und Follower zu generieren.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sandra am 05.07.2019 18:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    brauch ich nicht

    ich hab gar kein Instagramm

  • Yan am 05.07.2019 18:15 Report Diesen Beitrag melden

    Würde nichts vermissen

    Das Ende von Instagram und das Verschwinden dieser permanenten Selbstdarstellung wäre sehr gut. Und ich hoffe, dass solche Platforms generell am Absterben sind. Und dann geht es wieder Richtung Interesse an anderen und etwas in Realität hinstellen anstelle von diesem aufgeblasenem Getue.

  • mondstern am 05.07.2019 18:11 Report Diesen Beitrag melden

    Extrem langweilig

    Ein Abbild von Narzissmus, das immer mehr zu Tage kommt. Vielfach gleiche Bilder, dank Fotoshop etc. Ich will reale Menschen kennenlernen, nicht solche, die stundenlang vor dem Spiegel stehen. Ich will mit Menschen mit Kanten und Ecken kommunizieren. Nur das ist das echte Leben, eingeschlossen mich selbst.

  • uhe am 05.07.2019 18:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...richtig wichtige « influencerin »..:))

    respekt...mit meinen zeilen, glaub ich 4 comments... die lady ist ja richtug bedeutsam...und eigentlich gebe ich ihr damit schon voel zu viel attention.... ratet mal wie ihre follower wohl zustande kommen..;-)

  • kk8000 am 05.07.2019 18:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kenn ich nicht...

    Noch nie was von Frau Krüsi gehört und für mich auch nicht nötig. Hab früher Paris Hilton doof gefunden. Die hat immerhin noch was geleistet. Wenn ich nur schon das Wort "Influencer/in" höre, wird mir schlecht. So unnötig wie ein Grippevirus.