Luca Hännis Freundin

20. Februar 2020 04:50; Akt: 20.02.2020 09:38 Print

Michèle verfolgt jetzt ihre eigene Musikkarriere

Michèle Affolter (27) ist seit über einem Jahr die Freundin von Luca Hänni (25). Nun hat die Lehrerin mit «Moonlight» ihren ersten Song veröffentlicht. Hier erzählt sie, wie es dazu kam.

So klingt die erste Single von Michèle. (Video: 20 Minuten/Instagram/Invideo)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Deine Single kam überraschend. Wie lange arbeitest du schon daran?
Schon ewig! Letztes Jahr im Sommer kam mir erstmals die Idee für den Song. Richtig fertig geworden ist er aber erst diesen Monat.

Umfrage
Würdest du dir ein Duett von Luca und Michèle wünschen?

Wie entstand die erste Idee?
Ich habe während des Zähneputzesn vor mich hingesummt. Luca fand die Melodie gut und meinte, ich solle sie aufnehmen. Das habe ich dann gemacht. Später sind wir ins Studio und haben zusammen daran gearbeitet.

Nur ihr zu zweit?
Ja – ich habe den Song geschrieben und Luca hat beim Produzieren geholfen.

Stammt auch der Text aus deiner Feder?
Ja. Für mich war klar, dass der von mir kommen muss. Es ist mein erster Song. Ich will dass die Leute mich kennenlernen und sich mit mir und meiner Message identifizieren können.

Was war dir beim Songschreiben wichtig?
Ich liebe es, während des Autofahrens Musik zu hören, und überlege mir deshalb immer, wie ein Lied dabei klingen würde.

Worum geht es in «Moonlight»?
Ich bin in meinem Leben stets auf Nummer sicher gegangen, wollte alles perfekt machen. Ich musste aber lernen, dass ich nicht immer auf die Stimmen hören sollte, die mich von etwas abhalten wollen. Man muss auch mal was riskieren.

Wie lange träumst du schon davon, Musik zu machen?
Ich glaube, ich konnte singen, noch bevor ich reden konnte. Instrumente lernen, Schülerbands, Chor – ich hatte stets einen Bezug zur Musik. In Freundschaftsbüchern habe ich als Traumberuf immer Sängerin angegeben. Später habe ich dann einfach für mich am Klavier Songs geschrieben.

Seit letztem Jahr lädt Michèle auf Instagram auch Cover-Songs hoch.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Once again 🎶

Ein Beitrag geteilt von Michèle Affolter (@mischeeu) am

Du hast es aber nie als Karriere verfolgt.
Ich habe mich wohl einfach für den sicheren Weg entschieden. Aber jetzt habe ich meine Ausbildung. Die kann mir niemand mehr nehmen. Es gibt nichts zu verlieren.

Welche Rolle spielt Luca dabei?
Wir beide teilen die Leidenschaft für Musik, sie spielt in unserer Beziehung eine grosse Rolle. Er war der erste Mensch in meinem Leben, der meinte: «Hey, wenn du es so liebst, dann probier es einfach!»

Wie gehts jetzt nach deiner ersten Single weiter?
Mein Ziel ist es, bis Ende Jahr etwa drei Songs parat zu haben, bei denen man sehen kann, wer ich bin und in welche Richtung ich will.

Was wäre dein grosser Wunsch?
Dass einer meiner Songs im Radio gespielt wird. Und der absolute Traum wäre es natürlich, mit meiner Musik auftreten zu können.

Kriegen wir bald mal ein Duett von dir und Luca zu hören?
Momentan ist nichts geplant. Wir sind aber offen dafür und arbeiten hin und wieder sogar an gemeinsamen Ideen.

(zen)