Weg vom Radio

08. Juni 2010 08:09; Akt: 08.06.2010 08:55 Print

Müslüm will jetzt Charts erobern

von David Cappellini - Mit seinen Telefonscherzen wurde Müslüm zur Kultfigur. Nun hängt er seinen Radiojob an den Nagel - und will stattdessen die Charts stürmen.

Quelle: YouTube
Fehler gesehen?

Er ruft mit ulkigem Secondo-Slang bei der Polizei wegen eines Jobs an oder fragt beim Waffenhändler nach, ob er eine Pistole haben dürfe: Die türkisch-bernische Kunstfigur Müslüm hat sich in den letzten Jahren mit forschen Telefonsketches einen Namen gemacht. Nach verschiedenen Stationen war Müslüm zuletzt beim Zürcher Radio 105 tätig – muss sich jetzt aber neu orientieren.

Das Arbeitsverhältnis wurde gekündigt, ab Ende Juni werden Müslüms Aktionen nicht mehr ausgestrahlt. «Wir waren uns vertraglich nicht einig», meint Müslüm gegenüber 20 Minuten Online. 105-Chef Giuseppe Scaglione hingegen erklärt, es habe einfach nicht mehr gepasst. Der wahre Grund soll gemäss Radio-Insidern sein, dass der Macher von Müslüm, Semih Yavsaner, seine Rechte an der Kunstfigur nicht an den Sender abtreten wollte; deshalb habe es Streit gegeben.

Müslüm lässt den Kopf aber nicht hängen. Im Gegenteil, er hat Grosses vor. «Ich werde ein Albüm aufnehmen und de ganze Schwaiser Müsikszene auf de Chopf schtelle», so Müslüm zu 20 Minuten Online. Dabei will er aufs Motto: «Andere Müzik - Andere Chültür» setzen. Tatsächlich sollen der Figur bereits mehrere Angebote von diversen Plattenfirmen vorliegen. Damit nicht genug, Müslüm könnte sich auch vorstellen, fürs Fernsehen zu arbeiten. Wichtig sei bei einem neuen Engagement vor allem eines: «Ich war nie eine Chapitalischt, de einsige das zählt, isch de Herzen.»


Quellen: YouTube

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gianni Ambrosi am 08.06.2010 16:11 Report Diesen Beitrag melden

    Der King of Telefon!

    Sieht so aus als hat Radio 105 sein Zugpferd verloren. Jetzt wirds wohl richtig schwierig, Müslüm war ja das einzig Originelle Produkt, was jetzt noch bleibt ist das restliche Programm. Müslüm hat das einzig richtige gemacht. Er ist sich und seinen Fans Treu gegblieben. Was mann von den Machern von 105 ja nicht gerade behaupten kann.

  • Daniel Lombach am 09.06.2010 11:43 Report Diesen Beitrag melden

    Der Mann mit dem Kebap

    Hahah, der Typ ist so witzig! Schon nur die Idee im Bärenpark ein solch legendäres Bild zu knipsen! Einfach Müslüm einfach Genial!

  • SB am 08.06.2010 19:54 Report Diesen Beitrag melden

    DER KING OF PEINLICH

    war das etwa der typ der sich hinter einer peinlichen sonnenbrille versteckte? echt peinlich so was, endlich ist er weg und es hat mehr platz für gute musik. 105 forever!!!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Leyla am 09.08.2010 23:09 Report Diesen Beitrag melden

    Machts doch besser

    Der Titel sagt schon alles...

  • Reto Beyeler am 11.06.2010 13:46 Report Diesen Beitrag melden

    CD?

    Wo kann man diese CD kaufen?

  • Toni Ascentis am 10.06.2010 14:57 Report Diesen Beitrag melden

    Klasse!

    Der typ ist einfach Klasse! Der wird ganz gross rauskommen!! Müslüm for President!

  • Luca Fontana am 10.06.2010 12:58 Report Diesen Beitrag melden

    Müslüm

    Sieht so aus als hat Radio 105 sein Zugpferd verloren. Jetzt wirds wohl richtig schwierig, Müslüm war ja das einzig Originelle Produkt, was jetzt noch bleibt ist das restliche Programm. Müslüm hat das einzig richtige gemacht. Er ist sich und seinen Fans Treu gegblieben. Was mann von den Machern von 105 ja nicht gerade behaupten kann. (Herr Scaglione hat ja kräftig abgesahnt beim Ringier Deal).

  • Gustavo Pantelli am 09.06.2010 11:58 Report Diesen Beitrag melden

    An die 20Minuten Redaktion

    Könnt Ihr nicht einen "Radio 105" Chat einrichten? Dann müssten wir User diese Kommentare nicht lesen! :-) Danke!