Nach eineinhalb Jahren

12. März 2020 17:30; Akt: 12.03.2020 18:10 Print

Luca Hänni und Michèle haben sich getrennt

Am Donnerstagabend posteten Luca Hänni und Michèle Affolter zeitgleich dasselbe gemeinsame Selfie. Mit lieben Worten füreinander verkünden die beiden ihre Trennung.

Bildstrecke im Grossformat »
Mit diesem Foto machte Luca Hänni (25) 2019, einen Tag vor Valentinstag, seine Liebe zur Primarlehrerin Michèle Affolter (27) bekannt. «So stolz und glücklich, dass ich dich gefunden habe», schrieb er auf Instagram unter einer Fotoserie mit drei Bildern. Die zwei lernten sich auf einer Party kennen. Drei Tage nach dem Liebes-Outing auf Instagram folgte dann der erste öffentliche Auftritt des frischverliebten Paars. An den Swiss Music Awards in Luzern zeigte sich der Sänger erstmals mit seiner Michèle. Im Oktober sind die beiden dann das erste Mal richtig zusammen in die Ferien geflogen. Sie haben in Tansania und auf Mauritius die Sonne genossen. Und Michèle hat es gar geschafft, dass Luca während den Ferien sein erstes Buch gelesen hat. Auch in Sache Sport schienen die zwei Berner auf einer Wellenlänge zu sein. Die beiden teilen zudem ihre Leidenschaft für Musik. Michèle lädt regelmässig Coversongs auf ihrem Instagram-Account hoch. Luca hatte sie auch dazu ermuntert, ihren eigene Musik rauszubringen. «Er war der erste Mensch in meinem Leben, der meinte: ‹Hey, wenn du es so liebst, dann probier es einfach!›, sagte Michèle im Februar 2020 gegenüber 20 Minuten. Schliesslich ist ihre Single «Moonlight» entstanden. Michèle hat sie selbst geschrieben, Luca hat bei der Produktion geholfen. Diese Woche hatte Michèle auf ihrem Instagram-Account plötzlich einige ihrer gemeinsamen Pärli-Fotis gelöscht. Auf Lucas Insta-Account schien alles noch in Ordnung zu sein. Das letzte gemeinsame Foto postete er jedoch am Valentinstag. Also vor seiner Teilnahme bei der RTL-Show «Let's Dance». Ob die Tanzshow zur Beziehungskrise führte? Der Sänger soll sich blendend mit seiner Tanzpartnerin Christina Luft (30) verstehen. Die Chemie zwischen den beiden stimmt und sie gehören zu den Favoriten der diesjährigen Staffel. Auch schwärmen sie offen voneinander. «Sie ist ehrlich gesagt genau die Partnerin, die ich mir die ganze Zeit heimlich gewünscht habe», findet Luca. Und Christina meint: «Ich habe kein Geheimnis daraus gemacht, dass ich mir Luca als Partner gewünscht habe.» Die innigen Tanzmomente haben laut «Blick» zu «heftigen Diskussionen» zwischen Michèle und Luca geführt. Am Donnerstagabend haben nun beide dieses gemeinsame Selfie auf Insta gepostet und mit lieben, aber auch kryptischen Worten versehen. Auf Anfrage von 20 Minuten bestätigten schliesslich beide die Trennung.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Diese Woche spekulierten Fans und Medien, ob sich bei Luca Hänni (25) und Michèle Affolter (27) eine Trennung anbahnt – und ob Lucas «Let's Dance»-Tanzpartnerin Christina Luft (30) etwas damit zu tun haben könnte.

Umfrage
Bist du traurig über die Trennung von Luca Hänni und Michèle?

Eine entsprechende Anfrage liess Michèle unbeantwortet und Luca wollte sich nicht zum Thema äussern. Am Donnerstagabend um etwa 17 Uhr haben nun beide einen Instagram-Post mit demselben gemeinsamen Selfie abgesetzt – aber mit sehr unterschiedlichen Captions.

«Ich muss mich erst mal selber finden»

Luca schreibt: «Das hier ist eine Wahnsinns-Frau und hat nur das Beste verdient. Es tut mir leid, dass ich mich erst mal selber finden muss und mich auf mich konzentriere.» Klingt durchaus nach Trennung, right?

Michèle (deren Insta-Post sich nicht einbetten lässt – vielleicht hat sie das deaktiviert) holt weiter aus: «Dieser Mensch hier ist jemand ganz Besonderes für mich. Ich empfinde so viel Liebe und Respekt für ihn, das wird niemand jemals ganz verstehen können.»

Und weiter: «Ich versuche, ihn so gut wie möglich zu unterstützen. Statt darüber nachzudenken, warum wir tun, was wir tun – oder eben nicht: Zwischen zwei Menschen kann viel mehr als nur Liebe sein und nur diese beiden können das vollständig verstehen. Danke allen, denen wir wirklich wichtig sind und dass ihr unsere Privatsphäre respektiert.»

«Und an alle, die einfach neugierig sind: Beruhigt euch und konzentriert euch auf euer eigenes Wohlergehen.»


Letzten Monat hat Michèle ihren ersten eigenen Song veröffentlicht. Er wurde von ihr geschrieben und von Luca produziert. (Video: Instagram/Invideo/20 Minuten)

«Ja, sie haben sich getrennt»

Das Wort «Trennung» oder «Pause» fällt bei keinem der beiden. Aus Lucas Lager heisst es jedoch klar: «Ja, sie haben sich getrennt.» Der ESC-Star wolle seinen Insta-Post aktuell aber nicht weiter ausführen.

Aus Michèle konnte 20 Minuten noch Folgendes herausbekommen: «Luca soll jetzt tanzen und ich muss auch etwas durchschnaufen, ist grad etwas viel.»

Der DSDS-Gewinner von 2012 und die Lehrerin waren seit Herbst 2018 ein Paar. Ihren ersten gemeinsamen Auftritt hatten die beiden auf dem roten Teppich der Swiss Music Awards 2019 – hier sprach Luca erstmals über sie:


(Video: Angela Hess/Katy Ofner)

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MrGreen am 12.03.2020 18:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mal was anderes

    Ich interessiere mich eigentlich nicht für diese Geschichte. Aber ich las sie trotzdem. Eine schöne Abwechslung zu diesem Corona Wahnsin!

    einklappen einklappen
  • IchDuWir am 12.03.2020 17:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frau oder Mann

    Er macht auf mich einfach den Eindruck, dass er schwul ist. Reines Bauchgefühl.... Wäre ja voll okay. Ist auch seine Privatsache.

    einklappen einklappen
  • El perro am 12.03.2020 17:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Finden

    Er muss sich finden. Klingt ganz nach Coming-out... Die erste Phase des Coming-out's ist die Selbstfindung, die Phase, in der man lernt, sich selbst so zu akzeptieren, wie man ist.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Matchmaker am 12.03.2020 20:18 Report Diesen Beitrag melden

    Frl. Z. als Option

    Die Anja dürfte in Kürze wieder frei sein...

  • Toni Verdi am 12.03.2020 20:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Empfehlungen BAG umgesetzt

    Social Distancing !

  • Holladihoo am 12.03.2020 20:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    showtime

    Das ist nur reines Marketing. Luca will gewinnen.

  • Greg-Swiss am 12.03.2020 20:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kinder

    Sehen eh aus wie kleine Kinder. Noch nicht ernst zu nehmen. Das wahre Leben kommt noch... ;-)

  • Ueli am 12.03.2020 19:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kind

    Der meint sowieso er sei der King aber er ist noch in den Kinderschuhe