David Deen

05. Januar 2011 19:28; Akt: 05.01.2011 19:28 Print

Paris Hilton versetzt Schweizer Model

von Bettina Bendiner - David Deen ist die Julia Saner der Männer-Models. Der Basler legte 2010 den Raketen-Start des Jahres hin – nur Paris Hilton versetzte ihn.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Mit Muckis zum Reinkneifen, und verwegenem Blick bezauberte David Deen (25) die Redaktion der «Men`s Health» Malaysia. Seit da liebt Asien seinen «Richard-Gere-Look».

Mit Fleiss, Freundlichkeit und wenig Körperfett katapultierte er sich in die Oberliga der Männermodels. «Ich kann kaum glauben, was mir passiert ist», sagt David. Nach vierzehn Monaten harter Arbeit darf er nun die Rosinen aus dem Mode-Kuchen picken. «Und dank der `Men`s Health`wurde mein Bubentraum wahr.» Das mit dem Modeln sei ihm «einfach passiert»: «Mein Agent sprach mich auf der Strasse an. Wir machten ein Test-Shooting bei McDonald`s in St. Gallen und schon sass ich im Flieger.»

Kapstadt,Peking,Kuala Lumpur folgten auf Oberwil im Baselland. 13 Magazin-Shootings, neun Monate und viele Modeschauen später ist der 1.90-Mann dick im Geschäft. Dann kam ein Anruf. «Ich hätte Paris Hilton begleiten sollen», erinnert sich David. Doch Paris kam nicht. Sie steckte wegen Drogenvorwürfen in Tokyo fest. Er nahms gelassen – und mit einer gefälschten Paris vorlieb. Denn die nächsten Jobs warten schon. David packt für Mailand – und hofft, dass ihm bald auch Europa zu Füssen liegt.