Circus Knie

21. August 2018 10:54; Akt: 21.08.2018 13:11 Print

Giacobbo/Müller geben überraschendes Comeback

Der Schweizer National-Circus Knie feiert 2019 das 100-Jahr-Jubiläum. Nun wurde bekannt, wer der neue Stargast wird.

Bildstrecke im Grossformat »
Giacobbo/Müller sind das «Highlight» des Jubiläumsprogramms zum 100-jährigen Bestehen des Circus Knie. Die beiden Komiker sind für «satirische Comedy» in den Abendvorstellungen der Deutschschweiz vorgesehen, wie der Circus Knie in Bern bekannt gab. Für Viktor Giacobbo ist es nach 2006 bereits der zweite Auftritt in der Manege. Damals begleitete Giacobbo den Knie auf der 88. Tournee - als Kiffer Fredi Hinz. (Archivbild) Das Circus-Knie-Plakat für die Tournee 2019. Viktor Giacobbo und Mike Müller moderierten Ende 2016 zum letzten Mal die nach ihnen benannte Late-Night-Show. Nach neun Jahren war Schluss. Das Ende war unaufgeregt: «Irgendwann, irgendwo sehen wir uns wieder. Danke!», so Giacobbo. Zum Ende der erfolgreichen Late-Night-Satire folgt hier ein , die die beiden Macher der Sendung in den vergangenen neun Jahren eingenommen haben – und die nun zum Teil wieder im Zirkus zu sehen sein werden. Wir beginnen mit zwei der beliebtesten Rollen: Viktor Giacobbo als Boppeler und Mike Müller als Stark. Viktor Giacobbo als Debbie Mötteli. Viktor Giacobbo als Dr. Klöti. In der letzten Folge sagte er: «Das Beste kommt nicht am Schluss, das Beste ist der Schluss.» Mike Müller als Schorsch Rickenbacher. Schauspieler Mike Müller als Hanspeter Burri. Mike Müller als Journalist Frank A. Meyer. Viktor Giacobbo als Roger Schawinski für den SRF-Empfang im Leutschenbach. Mike Müller als Gölä. Viktor Giacobbo als Donatella Versace. Mike Müller als Bischof Haas. Viktor Giacobbo als Ueli Maurer, Mike Müller als Hans-Rudolf Merz. Viktor Giacobbo als Adolf Hitler. Mike Müller als Armin Grütter und Viktor Giacobbo als Mutter Grütter. Mike Müller als Mergim Muzzafer. Viktor Giacobbo als Dr. Gianfranco Benelli. Viktor Giacobbo als Ghadhafi. Mike Müller als Kim Jong-un und Viktor Giacobbo als Kim Jong-il. Viktor Giacobbo als Fredi Hinz – es ist Giacobbos Lieblingsrolle.« Er passt immer wie die Faust aufs Auge», sagt Giacobbo. Und er brauche dafür nicht ewig in der Maske zu sitzen. Viktor Giacobbo als Bundesrat Ueli Maurer. Mike Müller als Toni Brunner. Mike Müller als Schriftsteller Peter Bichsel. Viktor Giacobbo als Erwin Bischofberger. Viktor Giacobbo als Harry Hasler. Viktor Giacobbo als Eleonor Giebler, Mike Müller als Hermann Giebler. Mike Müller als Mike Shiva. Viktor Giacobbo als Fruktarier Werner Sommerhalder. Viktor Giacobbo (r.) als Rajiv Prasad.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Satiriker-Duo Viktor Giacobbo und Mike Müller tritt 2019 in der Manege des Circus Knie auf. Dieses «Highlight» des Jubiläumsprogramms zum 100-jährigen Bestehen des National-Circus gab Knie am Dienstag in Bern bekannt.

Umfrage
Sind Giacobbo/Müller für Sie ein Grund, in den Knie zu gehen?

Die beiden Komiker sind für «satirische Comedy» in den Abendvorstellungen der Deutschschweiz vorgesehen. Die Namen der Komiker, die in der Westschweiz und im Tessin auftreten, werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben, teilte der Circus Knie weiter mit. Für die Kindervorstellungen am Nachmittag sind Zirkusclowns vorgesehen.

Zweites Mal für Giacobbo

Für Viktor Giacobbo ist es nach 2006 bereits der zweite Auftritt in der Manege. Damals begleitete Giacobbo den Knie auf der 88. Tournee - als Kiffer Fredi Hinz. Er habe sich vorgenommen, «alle 13 Jahre mit Knie auf Tournee zu gehen, das nächste Mal wird 2032 sein», lässt sich der 66-jährige Giacobbo in der Medienmitteilung zitieren.

Eine Premiere im Sägemehl der Zirkus-Manege feiert hingegen Mike Müller: «Ich hätte nie gedacht, dass ich mit 54 Jahren noch eine Artistenkarriere starte». Für Zirkusdirektor Fredy Knie jun. ist der Auftritt von Giacobbo/Müller zum 100-Jahr-Jubiläum «das schönste Geburtstagsgeschenk».

Neun Jahre gemeinsam auf Sendung

Viktor Giacobbo und Mike Müller moderierten Ende 2016 zum letzten Mal die nach ihnen benannte Late-Night-Show. Nach neun Jahren war Schluss.

Dieses Frühjahr traten die beiden Comedians wieder zusammen in einem Bühnenprogramm im Casinotheater Winterthur auf. «Giacobbo/Müller in Therapie» feierte am 5. April Premiere.

Crowdfunding für neues Zelt

Zum 100. Geburtstag lanciert die Familie Knie erstmals ein Crowdfunding, um ein neues Zirkuszelt kaufen zu können. Die dazu notwendige Blache kostet 250'000 Franken und muss alle 10 Jahre ersetzt werden. Weiter soll 2019 ein Jubiläumsbuch erscheinen.

Der Circus Knie zählt laut eigenen Angaben zu den ältesten und führenden Zirkus-Dynastien Europas. Heute leitet die siebte Generation - Géraldine, Franco jun. und Doris - den Circus Knie, unterstützt von den Vätern Fredy jun. und Franco sen. Der Circus Knie beschäftigt rund 230 Mitarbeitende.

(kat/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Granui am 21.08.2018 11:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wuhuu !

    wuhu

  • CF am 21.08.2018 12:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tickets ahoi!

    Meine beiden Tickets der Klasse 1 sind gekauft - freue mich!

  • Ameisenbär am 21.08.2018 12:00 Report Diesen Beitrag melden

    super Deal

    Schön, aber nur deswegen gehe ich trotzdem noch nicht in ein Zirkuszelt...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Annemarie Vogt am 21.08.2018 17:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Giacobbo /Müller

    Ich vermisse Giacobbo /Müller am Sonntagabend. Ihren Auftritt im Knie werde ich mir nicht entgehen lassen.

  • Martino am 21.08.2018 15:51 Report Diesen Beitrag melden

    Verbesserung allemal

    Die Kinderblödelei von Helga Schneider war beschämend mit anzusehen. Zu bezweifeln, aber vielleicht eine Steigerung möglich. Positiv denken.

  • Luca Marcos am 21.08.2018 14:34 Report Diesen Beitrag melden

    Donnschtig-Jass

    Die hätten lieber den Donnschtig-Jass vom SRF arangieren sollen als dieses langweilige Duo. Ich fand deren Sendung damals schon ziemlich trocken und langweilig.

  • Lukas am 21.08.2018 14:13 Report Diesen Beitrag melden

    15 Jahre sind genug

    Nach 15 Jahren werde ich mal wieder in den Zirkus gehen :)

  • S.c. am 21.08.2018 14:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    oh nein

    Muss das sein? Kann gut auf die Beiden versichten!