«Bachelor»-Happy-End?

06. Januar 2015 12:51; Akt: 06.01.2015 13:14 Print

Rafael und Belinda ziehen sich ins Separee zurück

von Lorena Sauter - Bachelor Rafael Beutl und seine Belinda geben der Liebe eine zweite Chance: Sie nisten sich in einer Hütte ein.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach dem Finale der TV-Kuppelshow «Der Bachelor» sagten Rafael Beutl und seine Auserwählte Belinda (28) Anfang Dezember klar: «Wir sind kein Paar.» Dass Gefühle aber durchaus im Spiel waren, daraus machten die beiden ebenfalls ­keinen Hehl. Es brauche Zeit, sagten sie damals.

Jetzt wollen es die beiden offenbar wissen: Heute reisen Rafa und Belinda für zwei Tage in eine einsame Hütte nahe Schaffhausen. «Wir möchten uns nach einer längeren Pause in einer neuen Spannung begegnen», erzählt Beutl 20 Minuten.

Feiertage getrennt verbracht

Die Feiertage verbrachte Beutl zusammen mit seinen Freunden in Davos. Ohne Belinda. Dafür mit einer Freundin aus Los Angeles. ­Gerüchte über eine Affäre mit der 50-Jährigen aber dementiert er klar: «Wir haben zusammen Party gemacht – etwas gelaufen ist aber nicht.»

Dass das vermeintliche «Bachelor»-Paar nicht gemeinsam ins Jahr 2015 rutschte, war geplant. Zwar hätten sich Rafa und Belinda an Weihnachten und Silvester gehört, doch: «Wir wollten das, was zwischen uns ist, aus der Distanz beobachten und uns Raum und Zeit geben», erklärt der 29-Jährige.

Ruhige Stunden zu zweit haben sie jetzt zuhauf. «Wir haben uns schon länger nicht mehr gesehen und ich freue mich sehr auf sie. Wir werden Spass haben zusammen – und schauen, wie es mit uns weitergeht», sagt Beutl.