Dessous-Bilder

03. Oktober 2011 18:05; Akt: 04.10.2011 10:56 Print

So sexy hat man die Miss noch nie gesehen

Für Beldona räkelte sich die neue Miss Schweiz, Alina Buchschacher, in Unterwäsche – und sprach dabei über Sex und ihren Körper.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Alle Jahre wieder posiert die Miss nach ihrer Wahl für den Unterwäsche-Hersteller Beldona – und zeigt dabei viel Haut. So auch Alina Buchschacher, die sich gestern in Dessous für die Fotografen räkelte. Hemmungen hatte die Bernerin dabei keine: «Das Gefühl in edler Wäsche zu posieren war nicht anders, als wenn ich in einem Bikini abgelichtet werde», so Buchschacher zu 20 Minuten.

Auch die Tatsache, dass Alina bei vielen bereits als offenherzigste aller Missen gilt, stellt für sie kein Problem dar, schliesslich «fühle ich mich wohl in meinem Körper», erzählt sie weiter – und fügt an: «Aber dass meine Oberweite zu reden gibt, belustigt mich ein wenig.»


Alina über Sex und Liebe

Wenn es um ihr erstes Mal geht, überlegt sich Buchschacher ganz genau, welche Worte sie wählen soll. Schliesslich sagt die 20-Jährige: «Das wissen nicht mal meine Eltern, also werde ich es kaum hier verraten.» Dass sie seit drei Monaten in einer Beziehung ist, tut indes auch ihrem Sexleben gut. Denn, so Buchschacher: «Zu Liebe gehört Sex und zu Sex gehört Liebe.»

(ask)