Sommer-Tour

17. Juli 2019 05:03; Akt: 17.07.2019 10:51 Print

Loredana spielt 24 Gigs – keinen in der Schweiz

Vor zwei Monaten kündigte Loredana eine Auszeit an und sagte alle geplanten Auftritte für 2019 ab. Doch sie hat offensichtlich keinen Bock auf Pause.

Bildstrecke im Grossformat »
Loredana und ihr Rapper-Ehemann Mozzik haben neue Tourdaten angekündigt: Im Juli und August spielen sie im Rahmen einer Balkan-Tour 24 Gigs. Auftritte in der Schweiz meiden die beiden weiterhin. Anfang Juli veröffentlichte Loredana Zefi (23) ihren neuen Song «Jetzt rufst du an». Es ist der zweite Track, den die Luzerner Rapperin seit den Betrugsvorwürfen, die im Mai publik wurden, veröffentlicht hat. 20 Minuten deckte auf, dass die Luzerner Staatsanwaltschaft gegen Loredana ermittelt. Sie soll zusammen mit einem ihrer Brüder ein Ehepaar um rund 700'000 Franken betrogen haben – es gilt die Unschuldsvermutung. Auf Youtube gehen die Meinungen zum neuen Track der Rapperin auseinander: Einige wenige finden den Song gut, viele beziehen den Text des Liedes aber auf die kürzlich aufgedeckten Betrugsvorwürfe – dementsprechend ironisch fallen die Kommentare dieses Mal aus. Ein Youtube-User kommentierte etwa: «Loredana singt: ‹Jetzt rufst du an, jetzt rufst du an›. Petra währenddessen: ‹Ich rufe dich schon die ganze Zeit an.›» Ein anderer wandelte kurzerhand den Songtext um: «Du siehst mich im Fernsehen, ich bin in den Charts. Hab mein neues Auto mit Petras Geld bezahlt.» «Loredana singt: ‹Warum rufst du an?› Und Petra fragt: ‹Brauchst du Geld?›» Auch hier wieder ein Kommentar, bei dem ein User die Lyrics mit den jüngsten Geschehnissen verknüpfte. «Loredana singt: ‹Und während ich mal wieder meine Gage zähl, merkst du, dass dir was fehlt.› Petra: ‹Mein Geld» – ein weiterer Youtube-Kommentar. Ein paar Nutzer setzen sich aber für die Rapperin ein, wie etwa diese Twitter-Userin: «Leute, Skandal hin oder her, Loredanas neuer Song ist der Shit!» Ein weiterer Fan zeigt sich ebenfalls unterstützend und schreibt auf Instagram: «Leute, diese Petra-Geschichte ist nicht mehr lustig! Packt euch an eurer eigenen Nase, dann könnt ihr über andere herziehen.»

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Luzerner Rapperin Loredana Zefi (23) meldete sich am 22. Mai in einer Instagram-Story zu Wort. Und cancelte all ihre für den Sommer geplanten Festivalauftritte. Sie wolle zuerst einmal «die Dinge sortieren» und sich um ihre Tochter kümmern.

Umfrage
Wirst du ein Konzert von Loredana besuchen?

Kurz davor hatte 20 Minuten aufgedeckt, dass die Luzerner Staatsanwaltschaft gegen Loredana ermittelt. Sie hat eine Untersuchung wegen Verdacht auf Betrug eingeleitet und ermittelt aufgrund einer Betrugssumme von 350'000 Franken. Gemäss dem betroffenen Walliser Ehepaar soll Loredana es aber um 700'000 Franken betrogen haben. Auch 20 Minuten liegen entsprechende Belege vor. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Auf eine wirkliche Pause hatte die Musikerin aber wohl keine Lust, beziehungsweise beendete sie diese wieder nach nur vier Wochen. Seither hat die Luzernerin zwei Songs veröffentlicht, Merch herausgebracht und eine Deutschland-, Schweiz-, Österreich- und eine Balkan-Tour angekündigt.

Neue Tracks

Mit «Labyrinth» meldete sich Loredana knapp einen Monat nach der angekündigten Auszeit zurück. Der Track stieg auf Platz 17 in den Schweizer Charts ein, in Deutschland und Österreich schaffte sie es in die Top Ten.

View this post on Instagram

Link in Bio ❤️

A post shared by Loredana (@loredana) on

Anfang Juli folgte mit «Jetzt rufst du an» bereits der zweite Song. Der Ohrwurm stieg in den Schweizer Charts direkt auf Platz vier ein.

Youtube-Trends

In ihrer angeblichen Auszeit klingelt Loredanas Kasse auch dank Youtube. Ihre jüngste Veröffentlichung verzeichnete bereits in der ersten Woche 9,4 Millionen Aufrufe. In den Trends platzierte sich der Track sogar an der Spitze – und hält sich derzeit immer noch auf Platz zwei.

Neue Tour

«Leute, ich habe schlechte Nachrichten für euch: Heute habe ich alle Festivalauftritte für dieses Jahr abgesagt. Im Moment geht das nicht. Es ist der falsche Zeitpunkt dafür», hiess es in einem Statement von Loredana noch Ende Mai.

Mittlerweile scheint der Zeitpunkt richtig – zumindest für Konzerte ausserhalb der Schweiz. Am Montag kündigten die Rapperin und ihr Mann Mozzik eine Balkan-Club-Tour für den Sommer 2019 an. Bislang sind 24 Gigs vom 27. Juli bis zum 19. August geplant.

Deutschsprachige Fans werden Loredana und Mozzik erst im Frühjahr 2020 live erleben. Mit ihrer «Bonnie & Clyde»-Tour macht das Paar im März nächsten Jahres nämlich zwölfmal halt in Deutschland. In der Schweiz (im Xtra in Zürich) und Österreich werden die beiden aber je nur ein Konzert spielen.

Amazon-Merch-Box

Bei Amazon bietet Loredana die «King Lori (Special Box Set)» an – bis 23. August 2019 nur als Vorbestellung. Bezüglich Inhalt gibt sich die Rapperin aber geheimnisvoll.

Nach und nach lüftet sie die enthaltenen Gegenstände auf Instagram. Bislang bekannt: eine Audio-CD und eine gebrandete Bauchtasche. Kostenpunkt der Box: 49,99 Euro.

(kao)