In Hollywood

21. Dezember 2011 23:00; Akt: 22.12.2011 02:15 Print

Strittmatter feilt an ihrer Regie-Karriere

von Isabelle Riederer - Topmodel Nadine Strittmatter macht sich fit fürs Filmbusiness: Sie bleibt bis Januar in Los Angeles und will von den Grossen lernen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Als Model machte sich Nadine Strittmatter einen Namen, doch als Regisseurin will sie in Erinnerung bleiben. Bis Mitte Januar weilt die 27-Jährige deshalb in Los Angeles und besucht einen Schauspielkurs bei Larry Moss. Bereits Leonardo DiCaprio nahm bei Moss Unterricht. Aber warum einen Schauspielkurs, wenn sie doch Regie führen will? «Ich bin der Meinung, dass ein wirklich guter Regisseur auch den Beruf des Schauspielers kennen muss», so Strittmatter zu 20 Minuten.

Der Umgang mit Schauspielern steht für das Model an oberster Stelle, selbst vor der Kamera stehen möchte sie weniger. «Wenn, dann vor allem für Projekte, die ich auch selber geschrieben habe.»

Dass Nadine fern der Heimat das Fest der Liebe begeht, ist für einmal in Ordnung. «Meine beste Freundin und ich haben in den Hollywood Hills ein Haus gemietet und werden eine grosse Weihnachtsparty schmeissen», freut sich die Blondine. Und was ist mit Geschenken? Strittmatter: «Ich schenke das Jahr hindurch immer wieder etwas, an Weihnachten bin ich dann eher der Last-Minute-Geschenkli-Macher.» Ein Geschenk hat Nadine aber für ihre Fans: Auf ihrem Blog verlost sie eine Luxushand­tasche der Schweizer Design-Schwestern Katka und Zuzka Griesbach.