Wieder mal Haare ab

09. August 2018 05:41; Akt: 09.08.2018 10:56 Print

Dominique Rinderknecht zeigt ihren neuen Look

Dominique Rinderknecht hat Haare gelassen: Auf Instagram zeigt sie ihre neuen Stirnfransen. Wir haben die Bilder – und die Reaktion von Dominiques Freundin Tamy Glauser.

Eine kleine Zusammenschau von Dominique Rinderknechts Frisuren sehen Sie hier im Video. (Video: 20 MInuten/Wibbitz/Instagram)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie sitzt an einem weissen Tischchen in einem Garten und blickt verliebt in die Augen ihrer Freundin Tamy Glauser (33), die ihr gegenübersitzt. «Kafichränzli», schreibt Dominique Rinderknecht (29) zu ihrem neusten Insta-Post. So weit ein süsser Tamynique-Post, wie wir es kennen.

Umfrage
Wie findest du Stirnfransen?

Und doch ist das Bild besonders: Denn Dominique zeigt zum ersten Mal ihren neuen Look. Hingucker auf den Fotos sind die kurzen Stirnfransen.

Tamy: «Ich finde, es sieht super aus»

«Die Idee dazu kam aus dem Nichts, es war ein spontaner Einfall. Beim Autofahren dachte ich plötzlich: Ich will jetzt kurze Fransen», sagt Dominique. Bevor sie dann tatsächlich den Schnitt wagte, wollte sie noch wissen, was ihre Freundin von der Idee hält. «Es ist mir schon wichtig, dass es ihr gefällt», sagt Dominique lachend.

Nach einer kurzen Google-Bildrecherche zwecks Inspiration ist klar: Die Haare vorn an der Stirn werden gestutzt. Praktischerweise ist Rinderknechts Schwester Noemi Coiffeuse – und hat sich sogleich der Herausforderung angenommen. «Ich konnte nicht mehr warten, ich wollte die Fransen möglichst schnell haben», so Dominique.

Am Resultat hat sie «mega Freude» – und ihre Freundin auch. «Ich finde, es sieht super aus», sagt Tamy. Damit wagt Dominique Rinderknecht nach einer längeren Phase mit wenig auffälligen Frisuren haartechnisch wieder mal etwas. 2013 war die Zürcherin als erste Miss Schweiz mit Kurzhaarschnitt bekannt geworden.

Die Bilder von Dominiques Haar-Transformation sehen Sie oben im Video.

(fim)