Es knistert

18. Januar 2011 22:56; Akt: 19.01.2011 12:45 Print

Was läuft da zwischen Xenia und Jan?

Nein, Xenia Tchoumi­tcheva und Jan Bühlmann sind kein Paar. Aber kuscheln tun sie trotzdem – aktuell für einen Werbefilm der Hotellerie Suisse.

Fehler gesehen?

Diese veranstaltet einen Wettbewerb für Nachwuchsfilmer. Und Xenia und Jan machen vor, wie es geht. Dabei war die Chemie zwischen den zwei Schönheiten ausgezeichnet: «Ein bisschen Knistern schadet nicht», findet die 23-Jährige.

Ihr Schmollmund blieb von Jan jedoch unberührt: «Das Schönste ist doch, dass wir nie wissen werden, wie sich das Küssen zwischen uns anfühlt», gibt sich Tchoumitcheva geheimnisvoll. Regisseur Guglielmo S. Brentel ist begeistert von seinen Hauptdarstellern: «Sie kommunizieren nur mit dem Körper. Sie sind einfach ein schönes Paar.»

Wer die Magie ebenso hübsch auf die Leinwand bringen will, kann sein Konzept bis zum 31. März beim Kurzfilm-Wettbewerb einreichen. Und mitknistern.


www.swisshotelfilmaward.ch

(bbe/20 Minuten)