Einzige Schweizerin bei GNTM

22. Januar 2019 05:45; Akt: 23.01.2019 11:06 Print

Wird Nayla aus Zürich überhaupt zu sehen sein?

von Michelle Muff - Die Zürcherin Nayla Joy ist in den Top 50 der diesjährigen Staffel von «Germany's next Topmodel». Auf der GNTM-Website ist sie jedoch nicht aufgelistet – was hat das zu bedeuten?

Bildstrecke im Grossformat »
Die Zürcherin (20) verkündete am vergangenen Wochenende auf Instagram, dass sie zu den Kandidatinnen der diesjährigen Staffel von «Germany's next Topmodel» ... ... zähle. Auf der offiziellen GNTM-Webseite ist sie jedoch noch nicht ... ... unter den aktuellen Kandidatinnen aufgelistet. Auf Instagram bedankt sie sich zumindest schon für all die Glückwünsche, die sie von ihren Followern bereits bekommen hat. Wie viel von ihr zu sehen sein wird, ist noch unklar. Nayla wäre nicht die erste Schweizerin, die es in das deutsche TV-Format ... ... geschafft hat. In der letztjährigen Staffel von GNTM war dabei, die ebenfalls aus Zürich kommt. Das Transgender-Model konnte Heidi ... ... aber nicht überzeugen und wurde nach der ersten Folge nach Hause geschickt. versuchte 2017 als weitere Schweizerin ihr Glück bei «Germany's next Topmodel». Sie schaffte es bis zur Folge des berühmten Umstylings und hätte eine ... ... Kurzhaarfrisur verpasst bekommen. Da die Luzernerin sich nicht von ihrer langen Mähne trennen wollte, hat sie die Castingshow kurzerhand verlassen. Letztes Jahr versuchte sie ihr Glück bei einem weiteren Modelcontest, dem Elite Model Look. Den hat sie in der Schweiz dann auch gewonnen und ist seither bei der Option Model Agency in Zürich unter Vertrag. Die wohl bekannteste Schweizerin, die bei GNTM mitgemacht hat, ist . Heidi Klum war ganz schön angetan von der Zürcherin, und so schaffte es Leutenegger bis knapp vor den Final. Nach ... ... der Teilnahme bei GNTM hat sie ihren Job als Bauzeichnerin aufgegeben und verdient ihr Geld seither selbstständig als Influencerin: Auf Instagram hat sie über 100'000 Abonnenten. Neben Sara Leutenegger belegte auch die Bernerin in der dritten Staffel im Jahr 2008 einen Platz in den Top 10. Heute lebt sie ... ... in Brasilien und ist mit ihrem Label «Wymann» als erfolgreiche Designerin unterwegs. Ihre Kleidungsstücke wurden sogar schon von Supermodel Gisele Bündchen (38) getragen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auch 2019 wird Heidi Klum in der 14. Staffel von «Germany's next Topmodel» nach dem schönsten «Meeedchen» Deutschlands suchen. Chancen hat theoretisch auch eine Schweizerin: Nayla Joy (20) aus Aesch ZH hat auf ihrem Instagramprofil verkündet, dass sie in den diesjährigen Top 50 der Castingshow dabei sei.

Umfrage
Schaust du die aktuelle Staffel von GNTM?

Auf der offiziellen GNTM-Website ist sie unter den bisher bekannt gegebenen Kandidatinnen nicht aufgelistet. 35 Models sind dort aktuell zu sehen. Was hat das zu bedeuten?

Auf Anfrage bestätigt Prosieben, dass Nayla als einzige Schweizerin offiziell bei GNTM 2019 dabei ist. Bloss: Es ist unklar, ob sie im Fernsehen überhaupt zu sehen sein wird. Die Sendungen sind aber noch in Produktion – und welche der Top-50-Kandidatinnen überhaupt, und wenn ja,wie viel Sendezeit bekommen wird, steht noch nicht fest.

Wird sie nun dabei sein?

Es bleibt also offen, ob es Nayla tatsächlich in die Sendung schaffte und sich von Heidi ein Foto ergattern konnte. Auf Instagram bedankt sie sich zumindest schon für alle Glückwünsche und Nachrichten, die sie seit der Bekanntgabe ihrer Kandidatur bekommen hat. Und erzählt ihren Followern, dass die Teilnahme bei GNTM «sicher eine tolle Chance war, die man nur einmal im Leben erhält».

Eine «tolle Chance war»? Ist Naylas GNTM-Abenteuer also schon vorbei, bevor es richtig angefangen hat? Nun: Die Zürcherin kann vor dem Staffelstart nichts verraten.

¨
Hier das Video, in dem Nayla ihren Followern von der Teilnahme bei GNTM erzählt.

20 Minuten erklärt sie, dass sie im Casting «keine hohen Erwartungen» an sich selber gehabt habe und «die Konkurrenz sehr stark war». Egal, ob mit GNTM oder nicht: Sie wolle in Zukunft «als internationales Model arbeiten» und daneben in ihrem aktuellen Berufsbereich als Social-Media-Managerin weiterarbeiten.

Erfolgreiche Vorgängerinnen

Dass Schweizerinnen bei Heidis Castingshow durchaus Chancen haben, zeigt ein Blick auf frühere Staffeln. Die erfolgreichste Teilnehmerin ist Sara Leutenegger (24). Die Zürcherin schaffte es 2018 bis in die Top Ten, ist aber kurz vor dem Halbfinale rausgeflogen. Heute ist sie mit über 100'000 Followern als Influencerin erfolgreich.

Auch die Bernerin Raquel Alvarez (32) schlug sich in der Staffel von 2008 richtig gut und schaffte es auf den siebten Rang. Heute lebt sie als Designerin in Brasilien. Weitere Schweizer Kandidatinnen aus der «Germany's next Topmodel»-Historie siehst du in der Bildstrecke.

Ob Nayla bei Heidi eine Chance hat, wird sich spätestens beim Staffelstart am 7. Februar auf Prosieben zeigen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • die Mutter von Layla am 22.01.2019 06:13 Report Diesen Beitrag melden

    weil sie zur Schule muss

    Lady Nayla aus Zürich wird nicht zu sehen sein

  • Maler50 am 22.01.2019 06:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eintagsfliege

    Hauptsache man hat's geschafft in die Medien zu kommen, wenn's auch nur für einen Tag ist oder in den 20 Minuten einen einzigen Artikel über sich lesen kann.

  • Linker am 22.01.2019 06:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gewicht

    So wie die aussehen, kann das noch gesund sein!?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fahrradkette am 22.01.2019 09:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hab kein Fernseher zu Haus

    Hätte die Schweiz mehr Public Viewing, hätte ich bestimmt schon gesehen.

  • Sarek vom Vulkan am 22.01.2019 08:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ahhhh

    Nachschub fürs Dschungelcamp!

  • franzi_ncnc am 22.01.2019 08:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schlankheitswahn

    Also ich habe besseres zu tun als eine Sendung zu schauen, bei der es nicht darum geht welche die schönste, sondern welche die magerste ist.

  • Linker am 22.01.2019 06:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gewicht

    So wie die aussehen, kann das noch gesund sein!?

  • Maler50 am 22.01.2019 06:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eintagsfliege

    Hauptsache man hat's geschafft in die Medien zu kommen, wenn's auch nur für einen Tag ist oder in den 20 Minuten einen einzigen Artikel über sich lesen kann.