Swiss Indoors

22. März 2011 20:35; Akt: 22.03.2011 20:40 Print

«Basel» bleibt

Der Centre Court der Swiss Indoors soll auch künftig als Werbeplattform für Basel wirken.

Fehler gesehen?

Von 2011 bis 2016 soll der «Basel»-Schriftzug weiter am Hallenboden prangen. Die Regierung beantragte dem Grossen Rat dazu gestern einen Kredit von 1,944 Millionen Franken. «Der Imagegewinn holt die Investition mehrfach wieder rein», sagt die Basler Standortmarketing-Chefin Sabine Horvath. Die Swiss Indoors seien als Kombination von Traditionsturnier und Roger Federer ein toller Event. Dass das Marketingengagement seit 2006 äusserst erfolgreich sei, zeigten die Zuschauerzahlen der Begleitspots auf dem Sender Sport1. Horvath: «Dort erreichen wir ein Millionenpublikum in Deutschland, einem unserer Hauptzielmärkte.»

(lua/20 Minuten)