Frick AG

26. Januar 2020 18:07; Akt: 27.01.2020 16:45 Print

«Das Feuer wurde immer grösser»

Am Sonntagnachmittag geriet ein Gebäude unweit des Bahnhofs Frick AG in Brand. Personen wurden beim Brand nicht verletzt.

In Frick brannte am Sonntagnachmittag ein Gebäude lichterloh. (Video: Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein grösseres Gebäude westlich des Bahnhofs von Frick ist am Sonntagnachmittag in Brand geraten. Eine Leser-Reporterin filmte das Inferno um 16.40 Uhr bei der Vorbeifahrt aus dem Bus. «Ich habe noch keine Feuerwehr gesehen», erzählt sie. Das Gebäude dürfte zum Tonwerk gehören.

Eine zweite Augenzeugin berichtet, dass es einen grösseren Knall gegeben habe. Mutmasslich waren beim Gebäude Gasflaschen gelagert. «Ich kam mit dem Bus am Bahnhof an, als es brannte. Das Feuer wurde immer grösser», erzählt sie. Kurz vor 17 Uhr sei auch die Feuerwehr angerückt und habe mit den Löscharbeiten begonnen, da sei sie dann gegangen.

Die Kantonspolizei hat den Brand auf Anfrage bestätigt. Mittlerweile konnte das Feuer gelöscht werden. Die Polizei hat zum aktuellen Zeitpunkt keinen Anhaltspunkt, dass Personen beim Feuer verletzt wurden.

(lha)