Salat-snackende Spatzen

19. August 2019 12:00; Akt: 19.08.2019 12:51 Print

«Diesen Salat kaufe ich sicher nicht mehr»

Eine Gruppe von Spatzen machte es sich vor einem Coop in Münchenstein BL bei den Salatsetzlingen gemütlich und stürzte sich auf das Grünzeug. Ein Leser hielt die Szene fest.

Eine Schar Spatzen macht sich über Salatsetzlinge her. (Video: Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach dem Wochenendeinkauf wartete ein Leser-Reporter vor einem Coop in Münchenstein BL auf seinen Kollegen. «Ich stand im Freien, dort, wo die Pflanzen zum Verkauf stehen. Dann sah ich dort etwa zehn Spatzen, die sich auf die Salatsetzlinge stürzten, um sie zu fressen», berichtet er 20 Minuten.

Umfrage
Füttern Sie Vögel?

Die Spatzenschar habe er sogleich mit seinem Handy gefilmt, um die «ungewöhnliche» Essgewohnheiten zu dokumentieren. «Ich war voll überrascht und wusste nicht, dass Spatzen Salat mögen. Das sah irgendwie witzig aus.» Trotzdem ist für den Leser-Reporter klar: «Diese Setzlinge kaufe ich sicher nicht mehr.» Bei dem Appetit, den die Vögel an den Tag legten, sei bald nichts mehr davon übrig.

Spatzen mögen Grünzeugs?

Ein Blick in ein Natur-Lexikon zeigt: «Neben Frassschäden an Früchten sind es vor allem Tauben und Spatzen, die junge Gemüsepflanzen, vor allem Salat, anfressen und Samen beziehungsweise Keimlinge aus der Erde picken.»

Auf Anfrage von 20 Minuten schreibt Coop in einem kurzen Statement: «Genau wie im heimischen Garten oder auf dem Feld eines Bauern, kann es natürlich manchmal vorkommen, dass ein Vögelchen einmal eine Pflanze anpickt. Früchte oder Gemüse sollten vor dem Verzehr gründlich gewaschen werden – unabhängig davon, ob aus dem Garten oder aus dem Supermarkt.»

(jd)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • OK am 19.08.2019 12:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verwöhnt

    Schade dass gewisse Leute in der Schweiz so heikel sind. Wie wäre es mit dankbar sein, für all das was wir in diesem Land haben, angepickt oder ganz?

    einklappen einklappen
  • peter senn am 19.08.2019 12:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    heikel

    das einzige was mich schockiert ist das er den salat nicht kaufen würde. fals man je die qualitäts ansprüche an früchte und gemüse senkt wird, wird der alles angrabschen um sich nur die makelosen sachen rausfischen.

    einklappen einklappen
  • Maracucho am 19.08.2019 12:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Arme Schweiz

    In Venezuela währen wir sehr dankbar für einen Salat auch mit Spatzen darauf. Ein Grossteil der Bevölkerung leidet unter Hunger.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chueli am 28.08.2019 11:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Uneinsichtige Detailh.

    Was Coop Münchestein das ist weit nicht der einzige Coop. Geht mal nach Olten da sind Tauben gang und gebe Fliegend oder Sitzend habe es mit eigenen Augen mehrmals gesehen.

  • Erich am 22.08.2019 11:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Natürlichkeit vs digitales verdummen

    Meine Güte, es sind SETZLINGE, wer isst schon Solche? Und nochmal meine Güte, seit wann muss man ein Drama daraus machen, wenn Spatzen das Natürliche machen? Wer seine Aufmerksamkeit nicht nur immer in den viereckigen Verblödungskasten richtet, wird feststellen, dass Singvögel nicht nur Müggli fressen, sondern auch Grünzeug.

  • Menschen am 20.08.2019 20:22 Report Diesen Beitrag melden

    Heikel

    Ohje so heikel ist die Menschheit geworden!? Erstens wachsen die Setzlinge noch eine ganze zeit. Ich ekle mich eher von angegrabschtem gemüse und obst

  • alice am 20.08.2019 16:55 Report Diesen Beitrag melden

    Chemikalien

    Salat wachst unter dem Blauen Himmel und da gibt es Vögeli diese Setzlinge werden noch einige male getroffen aber es wird auch regenen und Waschen ist wichtig vor dem Verzehr glauben Sie mir man isst noch viel schlimmeres wir wissen es niur nicht gut so

    • franz am 20.08.2019 17:00 Report Diesen Beitrag melden

      SAMEN

      Maracucho nehemen SIe Samen mit habe ich auch mitgenommen vor Jahren auf die Canaren und dann Samen abnehmen und verschenken

    einklappen einklappen
  • dive am 20.08.2019 10:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Setzlinge isst der Lesereporter?

    Wow für diese Journalistische Meisterleistung hat der Lesereporter 100-200Fr verdient. Bitte die Headline, per Push Mitteilungen übermitteln. Er weiss nicht mal woher das Essen kommt und Setzlinge zuerst mal zu einem Salat heranwachsen muss, bis dann haben sind schon hunderte Tiere darüber. Kauf weiter alles in Plastik Verpackung ein und träume weiter.