Verärgerter Restaurant-Inhaber

12. Mai 2019 11:37; Akt: 12.05.2019 16:08 Print

«Ich machte seinen Döner und er haute einfach ab»

Ein Restaurant-Inhaber in Lausen BL ärgert sich über Gäste, die bestellen und dann einfach abhauen. Dies komme jede Woche mehrfach vor.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In einem Imbiss Essen bestellen und dieses dann unangetastet stehen lassen. Wer tut denn sowas, mag man sich jetzt fragen. Laut Musti Tas, dem Geschäftsführer von Musti's Café Restaurant in Lausen BL, machen sich einige Leute einen Spass aus solchen Aktionen. «Erst vor wenigen Tagen betrat ein Mann mein Lokal und bestellte bei meiner Kollegin zwei Döner», sagt er. «Ich stand mit dem Rücken zu ihm und war am Gurken schneiden», so Tas. Er befüllte die Taschenbrote, drehte sich um und der Gast war verschwunden.

Umfrage
Haben Sie auch schon Essen bestellt und sind anschliessend davon spaziert?

«Dann stand ich da mit den beiden Dönern, für die ich keine Abnehmer mehr hatte», schildert Tas. Auf Facebook macht er seinem Ärger Luft, denn er wird immer wieder mit bestellten und unbezahlten Gerichten stehengelassen. «Mein Ziel ist es, dass du das eventuell liest. Ich arbeite hart für mein Brot und wenn du der Meinung bist, dass Brot keinen Wert hat, dann verarsche wenigstens keine Leute», schreibt er in die Gruppe «Du bisch vo Lause wenn ...»

Familie verköstigt sich und haut ab

Etwa zweimal pro Woche werde er mit solchen absonderlichen Marotten von Gästen konfrontiert. «Sie sagen, sie holen nur schnell Geld oder dass sie etwas erledigen wollen und kommen nie mehr wieder.» Dies passiere erschreckend oft. Letztens habe eine vierköpfige Familie bei ihm gegessen, inklusive Dessert und Kaffee – und sei ohne die Rechnung zu begleichen wieder abgezogen.

Auf Facebook erhält er viel Zuspruch. «So traurig und gemein. An deiner Stelle würde ich das Essen erst aushändigen, wenn du das Geld erhalten hast», wird der Beitrag kommentiert. «Geht ja gar nicht so etwas. Das würde mir nie in den Sinn kommen», schreibt eine Stammkundin.

«Foodwaste ist doch in aller Munde»

«Die Leute haben einfach keine Manieren», stellt der 22-Jährige fest. Es gebe ihm zu denken, dass das Thema Foodwaste in aller Munde sei und es trotzdem noch zu solchen Szenen komme. «Ich würde gerne in einer Welt leben, in der mit Essen nicht achtlos umgegangen wird», so Tas.

(jd)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Geht abwärts am 12.05.2019 11:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vorkasse

    Erst bezahlen lassen und dann anfangen das Essen zu machen. Leider nimmt das Niveau der Kundschaft auch in diesem Segment zusehends ab.

    einklappen einklappen
  • Marie am 12.05.2019 13:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...zuerst Geld!!

    Erst bezahlen...dann das Essen. Fertig...

  • Rene M am 12.05.2019 11:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geld vorher verlangen wäre eine Idee.

    Geld vorher verlangen wäre eine Idee.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nick82 am 12.05.2019 20:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Evtl. hat es einen Grund!?

    Musti ist ein feiner Kerl. Aber man wartet auch schon mal für zwei Döner 20 Minuten. Ohne das einer vor einem steht. Ich war auch mal in Zeitnot und kurz davor zu gehen. Das zweite Problem. Der erste Döner liegt dann im Ofen. Nach 5-10 Min ist die Sosse und der Salat dann warm. Das schmeckt nicht wirklich!

  • Martial2 am 12.05.2019 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auf sicher gehen...

    Selbst in Fastfood Pinten muss man im voraus bezahlen, warum denn nicht in einer Imbissbude?

  • Mimi1985 am 12.05.2019 18:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schlimmmmm!

    Der Luxus macht aus uns Egoisten, Ignorante, Zerstörer usw usw usw.... uns geht es zu gut!

  • Sarek vom Vulkan am 12.05.2019 18:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bestellung

    Aufnehmen und gleich Einkassieren. Machen mittlerweile viele um eben solchen Marotten entgegen wirken zu können!

  • Roger Rabiat am 12.05.2019 18:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sowas ist einfach nur traurig

    Nichts anders als miese Betrüge und Zechpreller...