Fahnen-Posse in Liestal

26. August 2019 11:59; Akt: 26.08.2019 15:04 Print

Hier hängt ein Kletterer die Schweizer Fahne auf

Am Montagmorgen zierte kurzzeitig eine Deutschland-Fahne den Liestaler Hausberg. Laut Leser-Reporter wurde diese nun wieder durch eine Schweizer Fahne ersetzt.

Leser-Reporter haben gefilmt, wie die Schweizer Fahne am Liestaler Hausberg angebracht wird. (Video: Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Nacht auf Montag haben Unbekannte am Liestaler Hausberg eine Deutschland-Fahne montiert. Auf Facebook berichten Liestaler von dem Fahnenwechsel. Denn: Am Sonntagabend soll dort noch die «illegale» Schweizer Fahne gehangen haben.

«Ich bin soeben mit dem Zug vorbeigefahren und habe plötzlich die deutsche Fahne gesehen», so eine Leser-Reporterin zu 20 Minuten. Kurz vor 9 Uhr habe sie bereits nicht mehr sehr gerade gehangen, so die Frau. «Da hat mir die alte Fahne besser gefallen», schreibt eine Userin in der Facebook-Gruppe «Liestal vernetzt».

Ein Leser-Reporter berichtet, wie sich zwei Kletterer am Vormittag am Hausberg zu Schaffen machten. «Ich konnte beobachten, wie sie die deutsche durch eine Schweizer Fahne ersetzten.» Er ist sich sicher: «Es ist nicht mehr die alte Schweizer Fahne, die vorher dort hing. Die jetzige ist viel, viel kleiner.»

Deutsche hissen Fahne am Liestaler Hausberg

Kaum da, war sie wieder weg

Die Schweizer Fahne, die jahrelang für alle sichtbar am Berg prangte, hatte Anfang August für Trubel gesorgt, da sie nie bewilligt worden war. Nachdem sie von den Behörden entfernt worden war, hängten sie Unbekannte in einer Nacht-und-Nebel-Aktion am 18. August wieder auf.

Ob die Schweizer Fahne nun mit behördlichem Segen an der Weissen Fluh hängt, ist noch unklar. Die Stadtverwaltung hat sich noch nicht zum neusten Kapitel in der Liestaler Fahnen-Posse geäussert.

(jd/lha)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • CH-Bueb am 26.08.2019 09:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Heheh

    Richtig so, ich finde das als Schweizer eine gute Aktion. Diesen Bünzlis in den Geneindeverwaltungen muss man mal zeigen, was man von ihrem Behördenunsinn hält. Als hätte die Schweizer Fahne gestört.

    einklappen einklappen
  • Spirig am 26.08.2019 09:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nun legal

    Bestimmt ist diese nun legal....Alles wo mit Schweizerkreuz behaftet ist soll ja verboten werden

    einklappen einklappen
  • FOXY LADY am 26.08.2019 09:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unglaublich

    Runter holen und sofort wieder die Schweizer Fahne hissen!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • stadtzürcher am 27.08.2019 13:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bald hängt dort die EU Fahne

    Nach den Wahlen werden die meisten Parteien, einmal mehr einknicken (die FDP ist ja bereits heute bedingungslos dafür) und den Unterwerfungsvertrag zustimmen. Beim Rahmenabkommen müssen wir automatisch neues EU Recht übernehmen und werden sanktioniert, falls wir es nicht machen. Gericht wäre in der EU bei Meinungsverschiedenheiten...

  • MikeF am 27.08.2019 09:46 Report Diesen Beitrag melden

    Grosse Unterhaltung

    Die Gemeinde Liestal präsentiert: "Spass mit Flaggen"

  • Baselbieter am 26.08.2019 21:59 Report Diesen Beitrag melden

    Die Deutschlandfahne...

    ... hat sicher Oliver Pocher aufgehängt. Wohl verrechnet hat er sich aber, dass bei den freiheitsliebenden Baselbieter gleich wieder die Schweizer Fahne gehisst wird - denn was gar nicht geht ist eine D-, BS- oder ZH-Fahne am Liestaler Stadtfelsen ;-)

  • HMR am 26.08.2019 18:35 Report Diesen Beitrag melden

    GEMEINSAM!!!

    Es ist wunderbar! Gemeinsam haben wir es vollbracht! Schweizer und Deutsche sowie Angehörige weiterer Nationen! Gemeinsam haben wir die 1'000-Kommentare-Marke geknackt. Das ist nicht selbstverständlich, gerade wenn man den eher marginalen Streitwert beachtet. Doch mit vereinten Kräften ist es uns geglückt. Eine Erfolgsgeschichte der Gemeinsamkeit. Und das schönste: jetzt hängt wieder die Flagge, die dort hingehört - zumindest falls überhaupt eine hingehört!

  • Marty am 26.08.2019 17:23 Report Diesen Beitrag melden

    Identität?

    Wozu braucht es denn eine Fahne? Als Symbol für den Patriotismus? Oder dass nicht vergessen wird, wo man ist, nämlich in der Schweiz? Die Lanschaft/Natur braucht diesen Fetzen Stoff nicht, aber anscheinend Landsleute mit zuwenig Identität. Wenn schon dann der Siebentupf...

    • Realist am 27.08.2019 02:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marty

      Es gibt immer mehr, denen unser Land gänzlich egal, ja fremd ist, obwohl sie hier ansässig sind und profitieren. Für diese ist es gedacht!

    einklappen einklappen