Euro-Airport evakuiert

28. Januar 2020 15:43; Akt: 28.01.2020 18:25 Print

Bombenentschärfer geben Entwarnung

Der Euro-Airport in Basel wurde am Dienstagnachmittag evakuiert. Der Grund war ein unbeaufsichtigtes Gepäckstück. Inzwischen läuft der Betrieb wieder normal.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Dienstagnachmittag mussten die Hallen 3 und 4 der Euro-Airport (EAP) evakuiert werden. Alle Leute mussten die Schweizer Seite des Flughafens verlassen, so ein Leser. «Sie wurden von französischen Soldaten hinausbegleitet. Sie wirkten sehr streng, die Passagiere blieben jedoch ruhig», schildert er.

Inzwischen ist klar, dass ein unbeaufsichtigtes Gepäckstück Grund für die Evakuierung war. «Es wurde gegen 14.50 Uhr in Halle 4 gefunden und auf Anweisung der französischen Behörden wurden die Hallen 3 und 4 evakuiert», sagt EAP-Sprecherin Vivienne Gaskell zu 20 Minuten.

Passagiere umgeleitet

Eine Bombenentschärfungseinheit sei angerückt und habe gegen 15.50 Uhr Entwarnung gegeben, so Gaskell weiter. Auf den Flugverkehr habe der Einsatz keine Auswirkungen gehabt. Ausnahmsweise sei die französische Seite für Check-ins aus der Schweiz geöffnet worden, weil nur die Schweizer Seite von der Evakuierung betroffen war. Gaskell betont, dass keine Passagiere ihre Flüge verpasst hätten.

(jd)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Reisefüdli am 28.01.2020 16:28 Report Diesen Beitrag melden

    Manche lernen es wohl nie?

    Und obwohl es hinlänglich bekannt ist, dass man sein Gepäck nicht unbeaufsichtigt rumstehen lassen darf, gibt es alle paar Wochen einen neuen Deppen, der dafür sorgt, dass viele andere Passagiere deswegen in grossen Stress kommen! Mich graut es deswegen davor, in Basel abzufliegen!

    einklappen einklappen
  • Dani am 28.01.2020 16:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hirnlose leute

    Warum kommt das immer in basel vor?! Eine unachtsame person legt wieder mal den ganzen flughafen lahm. Wie oft muss das in basel noch vorkommen?! Irgendwann ist es real und keiner nimmt es mehr ernst. Hoffe sie finden diese person und wird heftig zur kasse gebeten.

    einklappen einklappen
  • Felix Buser am 28.01.2020 16:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was kommt noch

    Ich stehe vor dem EuroAirport. Ich sollte dringend einchecken. Mein Flug wartet ja nicht auf mich. Aber niemand informiert. Es ist unmöglich. Ich sage nur Provinz. Das ist nicht zum aushalten.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ich bin wettsüchtig am 07.02.2020 15:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wette

    Will jemand mit mir wetten wie lange es noch dauert, bis sie den EAP wieder räumen?

  • Renè.s am 31.01.2020 20:30 Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    So ein kleiner Airport und immer wieder Bombenalarm wo sind die Franzosen wo immer sie genau alles ernst nehmen . Keine Aufsicht von denen wenn mann fragt wirst du angemacht.

  • Martial2 am 29.01.2020 12:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist bei Euro-Airport der Wurm drin?

    Von grossen Flughäfen wie London-Heathrow, Frankfurt sogar New York, hört man nur selten sowas... Warum denn?

  • Martial2 am 29.01.2020 12:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer wieder Euro-Airport...

    Irgendwas ist in diesem Flughafen faul; entweder komisches Personal oder dubiosen Passagiere!

  • Tomy am 29.01.2020 10:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Absperren

    Für was absperren? Ist ja sowieso nie was, man kann den Koffer doch einfach öffnen dann würden man sehen das nichts gefährliches drin ist. Wird bei der Bahn ja auch so gemacht und nicht alles abgesperrt und lahmgelegt.