Sneaker-Messe

06. November 2016 19:02; Akt: 06.11.2016 19:02 Print

«Zieht Kanye einen Schuh an, wird er zum Trend»

Hunderte Sneaker-Liebhaber trafen sich am Sonntag in Basel an der Sole Season in der Halle 7. Von alten Schätzen bis zu neuen Trends – für jeden Turnschuh-Fan war etwas dabei.

Über 2000 Sneakers konnten an der Sole Season am Sonntag in der Halle 7 bestaunt, getauscht und gekauft werden. (Video: Fabienne Haupt)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Was für andere Taschen sind für die Sneakerhead- Gemeinde Turnschuhe. Auf zahlreichen Messen werden die bequemen Treter gezeigt, getauscht und verkauft. Der Andrang auf die raren Sneakers ist gross – so auch am Sonntag in Basel in der Halle 7. Begleitet von coolen Beats zeigten hier über 50 Sammler und Privathändler ihre teuersten, trendigsten und auffälligsten Sneakers. «Rund 2000 Turnschuhe haben wir dieses Jahr am Start», freut sich Mitorganisator Theo Przybilla (26).

Umfrage
Würden Sie für Sneakers auch Mal etwas mehr Geld ausgeben?
38 %
19 %
38 %
5 %
Insgesamt 370 Teilnehmer

Vom Underground zum Milliardengeschäft

Einst noch ein Underground-Kult ist die Sneakerhead-Kultur heute massentauglich. «Der Hype um die Sneakers hat sich zu einem richtigen Lifestyle entwickelt», erklärt Theo. «Vor allem junge Leute lieben Turnschuhe», fügt er hinzu.

Bei den Jugendlichen besonders gefragt sind die Sneakers, die Adidas zusammen mit Kanye West entworfen hat. Kaum auf dem Markt waren die 1500-Franken-Schuhe des US-Rappers innert weniger Minuten ausverkauft. «Das sind die angesagtesten Sneakers, die es zurzeit gibt», erzählt Theo. Sie sind auch an der Messe das absolute Highlight. «Jeder will diese Schuhe haben.»

Wieso um einige Turnschuhe ein regelrechter Hype entsteht, kann sich Theo selber nicht wirklich erklären. «Kanye West muss nur einmal mit gewissen Sneakern fotografiert werden und schon drehen die jungen Leute durch», so Theo.

Sneaker Basel

Adidas auf dem Vormarsch

Sowohl bei den jungen Männern als auch bei Frauen ist Adidas momentan die Nummer 1. Dieser Meinung ist auch Vincenzo Picciolo vom Seven Sneakers Store. «Adidas ist auf dem Vormarsch», so der Verkäufer. Auch Moritz aus Basel hat sich ein Paar der beliebten Marke gekauft. «Ich wollte schon immer grüne Adidas-Turnschuhe haben», so der Basler.

Auch wer nicht so viel Geld ausgeben wollte, wurde an der Messe fündig. Viele der Aussteller boten Secondhand-Schuhe an oder reduzierten die Preise. Besucher Jaromir gönnte sich gleich zwei Paar – 80 Franken hat er für beide ausgegeben. «Über die Preise kann man hier echt nicht klagen», sagt er.



(fh)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Baron1291 am 06.11.2016 19:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Generation Lemming

    Heute denken die leute über gar nichts mehr nach sondern leben einfacht alles nach ob sinnvoll oder nicht ....

    einklappen einklappen
  • WAWI am 06.11.2016 22:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der ist kein Rappen wert ...

    ..und wie bedient muss man sein, wenn man dem was abkauft !!!!

  • DanielR am 07.11.2016 06:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kan-Wer?

    Ist lustig: Ich null Schuh-Orientiert wurde letztens von einem Kollegen darauf aufmerksam gemacht welche Schuhe gerade IN sind. Und komischerweise haben mir nur wenige gefallen bzw. Nur wenige davon würde ich anziehen. Wurde dann darauf aufmerksam gemacht, dass man diese Schuhe nicht anzieht. Naja in einer Welt voller Horror-Clowns und Pokemons sind Schuhe die man nur ansieht dafür aber ein heiden Geld zahlt wohl das geringere Übel. Ich zieh jetzt meine [Hier beliebige Marke einfügen] Schuhe an und gehe zur Arbeit. Schönen Tag euch allen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nancy am 09.11.2016 10:26 Report Diesen Beitrag melden

    Hype??

    Der Schuh ( was auch immer) wird erst dann zum Trend, wenn ihn die Medien hypen! Sonst weiss es keiner und interessiert auch keiner!

  • L.S. am 07.11.2016 08:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    danke Ye

    Also bitte die Adidas Yeezys sind erstens oberhässlich und zweitens nur noch Hypeschuhe. Da steckt null Geschichte dahinter. Jordan Retro Modelle haben Geschichte und wurden nicht nur für die Strasse produziert. Kanye West zerstört das Sneakergame. Beim Campout sind ja nurnoch 12-16 jährige, welche dann praktisch alle resellen.

    • Dasa Kolw am 09.11.2016 21:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @L.S.

      Ich muss sagen ich habe mir den Air Jordan Bred 2016 beim release (nicht resell!) gekauft und er war sehr schlecht verarbeitet, im gegensatz zu den Yeezy's 350.

    • L.S. am 10.11.2016 07:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Dasa Kolw

      und welchen jordan meinst du? bred ist nur die farbbezeichnung.

    einklappen einklappen
  • DanielR am 07.11.2016 06:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kan-Wer?

    Ist lustig: Ich null Schuh-Orientiert wurde letztens von einem Kollegen darauf aufmerksam gemacht welche Schuhe gerade IN sind. Und komischerweise haben mir nur wenige gefallen bzw. Nur wenige davon würde ich anziehen. Wurde dann darauf aufmerksam gemacht, dass man diese Schuhe nicht anzieht. Naja in einer Welt voller Horror-Clowns und Pokemons sind Schuhe die man nur ansieht dafür aber ein heiden Geld zahlt wohl das geringere Übel. Ich zieh jetzt meine [Hier beliebige Marke einfügen] Schuhe an und gehe zur Arbeit. Schönen Tag euch allen.

  • Mr. Spock am 07.11.2016 06:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    zieht Kayne einen Schuh an

    machen die Medien diesen zum Trend.

  • C. Käser am 07.11.2016 04:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schneaker

    Habe ich mir Schniiker gekauft. Original von Kanye. Müffelt wie verrückt. Hat der Typ Fussschweiss oder was?