11. April 2005 11:20; Akt: 11.04.2005 11:21 Print

500 Kilo Feta geschmuggelt

Der Schweizer Zoll hat bei der Kontrolle eines Fahrzeugs am unbewachten Grenzübergang Basel-Hegenheimerstrasse über 500 Kilo Fetakäse und rund 50 Kilo Wurstwaren entdeckt.

Fehler gesehen?

Am lukrativen Schmuggelgeschäft seien zwei in Frankreich wohnhafte Türken sowie ein Schweizer beteiligt gewesen, teilte die Zollkreisdirektion Basel am Montag mit. Sie müssen mit eine empfindlichen Geldbusse rechnen. Die Beschlagnahmung erfolgte bereits am vergangenen Ostersamstag.

(ap)