Wildhund-Fütterung

21. Januar 2020 17:04; Akt: 21.01.2020 17:48 Print

Adieu Muttermilch, hallo Fleisch

Die acht jungen Wildhunde im Zolli Basel machen sich mit ihren Milchzähnen über ein Stück Fleisch her. Dem Festmahl wurde eine besondere Zutat beigefügt.

Fütterung der jungen Wildhunde im Basler Zolli. (Video: Zoo Basel)
Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Gehen Sie gerne in den Zoo?

(jd)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fogdad Bitschnau am 21.01.2020 19:04 Report Diesen Beitrag melden

    An alle Veganisten

    Ich hab gehört, dass es im Dschungel Brasiliens Raubtiere gibt, die tatsächlich Fleisch essen. Bitte reist dorthin und versucht dieses Elend zu verhindern. Die Tiere sind bestimmt offen für eure Ideen. Packt euer Tofu und eure Fleischimitate ein und reist dort hin. Change the World!

  • Lalala am 21.01.2020 18:46 Report Diesen Beitrag melden

    Muuh

    Wir essen mindestens einmal pro Woche einen Veganer! Sorry, aber seit die Klimahysterie ihren Höhepunkt hat dürfen wirklich alle auf diesem Planeten reinen Stuss rauslassen, sogar Akademiker!

    einklappen einklappen
  • Afrika Reisender am 21.01.2020 20:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In freier Wildbahn

    Die geh ich mir in 2 Monaten wieder in freier Wildbahn anschauen. Sehr geschickte und erfolgreiche Jäger, leider sehr vom aussterben gefährdet.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Afrika Reisender am 21.01.2020 20:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In freier Wildbahn

    Die geh ich mir in 2 Monaten wieder in freier Wildbahn anschauen. Sehr geschickte und erfolgreiche Jäger, leider sehr vom aussterben gefährdet.

  • Fogdad Bitschnau am 21.01.2020 19:04 Report Diesen Beitrag melden

    An alle Veganisten

    Ich hab gehört, dass es im Dschungel Brasiliens Raubtiere gibt, die tatsächlich Fleisch essen. Bitte reist dorthin und versucht dieses Elend zu verhindern. Die Tiere sind bestimmt offen für eure Ideen. Packt euer Tofu und eure Fleischimitate ein und reist dort hin. Change the World!

  • Lalala am 21.01.2020 18:46 Report Diesen Beitrag melden

    Muuh

    Wir essen mindestens einmal pro Woche einen Veganer! Sorry, aber seit die Klimahysterie ihren Höhepunkt hat dürfen wirklich alle auf diesem Planeten reinen Stuss rauslassen, sogar Akademiker!

    • Runser Caroline am 21.01.2020 18:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lalala

      So gut geschrieben von Ihnen ich muss jetzte so lachen . Lala.

    einklappen einklappen
  • D.G. am 21.01.2020 17:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zoo

    Das ist schön für die Kinder aber weniger schön für die Tiere.

    • Realistischer Darwin am 21.01.2020 20:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @D.G.

      Einige Tierarten wären ohne Zoos und deren Zuchtprogramme bereits ausgestorben.

    einklappen einklappen
  • Vegan Power Girl am 21.01.2020 17:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vegane Power

    Die Wildhunde sollten Vegan ernährt werden, Fleisch essen ist nicht nur für den Menschen unnatürlich, sondern such für Hunde.

    • Auch Veganerin am 21.01.2020 17:29 Report Diesen Beitrag melden

      Vorurteile

      Dank Leuten wie dir gibt es Vorurteile gegenüber Veganern und deren Einstellung. Hunde sind Omnivoren, also Allesfresser und Katzen Carnivoren, also Fleischfresser. Das ist deren Natur und unsere persönliche Einstellung gilt es, nicht anderen unterzujubeln, die darunter leiden.

    • Punisher am 21.01.2020 17:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Vegan Power Girl

      Erzählen Sie uns ein Volk in der ganzen Menschheitsgeschichte, dass sich vegan ernährt haben soll?

    • Markus Martin Bortolini am 21.01.2020 17:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Vegan Power Girl

      seit wann ist das essen von Fleisch unnatürlich?

    • Tony14 am 21.01.2020 18:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Vegan Power Girl

      seit wann essen Wölfe vegan? Diese haben den gleichen Vorfahre wie Haushunde. Geier, Adler, Raubkatzen und viele andere essen auch Fleisch, oder Aas. Kann es sein, dass sie gar nicht vegan leben, sondern nur Hass, mit überflüssigen Komentaren, schürren??? Wenn doch... Total ünerflüssiger Komentar, es liegt in der Nature vieler. Wir sind nur die einzigen, die es lecker würzen und anbraten... oder Calvados rauf und das Rind roh essen!

    • Carrie am 21.01.2020 18:03 Report Diesen Beitrag melden

      @Vegan Power Girl

      Mit Ideologien kann man die Natur nicht beeinflussen. Leb' du dein Leben und lasse die Natur Natur sein.

    • Rachel am 21.01.2020 18:07 Report Diesen Beitrag melden

      @Vegan Power Girl

      Du weisst aber schon wozu gewisse Tiere Reisszähne haben. Zur Verzierung sind sie jedenfalls nicht da.

    • OdinRagnar am 21.01.2020 18:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Auch Veganerin

      Ja und der Mensch ist auf Grund des Gebisses, Magen und Darm auch ein alles esser. Das Gehirn entwickelt sich nur zu dem was es heute ist, da der Mensch Fleisch ass. Zwar nicht jeden Tag aber doch öfters.

    • EmanuelX am 21.01.2020 18:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Vegan Power Girl

      Ich hoffe nicht, dass du deinen Kommentar ernst meinst. Gestatte einfach die Frage, solltest du deinen Kommentar ernst gemeint haben: Seit wann sind Hunde und natürlich auch Wildhunde Vegetarier?

    • OdinRagnar am 21.01.2020 18:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Punisher

      Eine rein Veganes Volk gibt es nicht. Würde es das geben, würde dieses Volk nach 300 Jahren nicht mehr existieren. Durch denn Verzicht von Fleisch würden die Erb DNA zu stark verändert und das Hirn, Knochen und die Organe würden verkümmern. Aus die Maus

    • Igel am 21.01.2020 18:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Vegan Power Girl

      Bei Ihnen erübrigt sich jede Diskussion. Wäre etwa soviel wert, wie Wasser in einen Fluss leeren. Es langt wenn Sie Vegan für sich beanspruchen.

    • EmanuelX am 21.01.2020 18:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Punisher

      Das mag es wohl gegeben haben, nur bis das publik wurde, waren sie schon ausgestorben. Zeitzeugen behaupten , dass sie obschon sie sehr alt aussahen, schon in sehr jugendlichem Alter gestorben sind. Bevor sich jemand grün und blau ärgert, mein Kommentar sollte nicht allzu ernst genommen werden. Man bedenke aber , dass auch etwas Wahrheit darin stecken könnte.

    • Vegina am 21.01.2020 18:56 Report Diesen Beitrag melden

      Der...

      ...war gut. Du hast die Reaktionen die Du wolltest ;)

    • Andrea am 21.01.2020 22:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Vegan Power Girl

      Veganer setzen sich doch zum Wohle des Tieres ein... und einen Hund/Wildhund/Wolf oder Katze vegan zu ernähren grenzt aber auch beinahe an Tierquälerei.. da diese Tiere für ihren Organismus Fleisch und Knochen benötigen

    • Nicht alles ist vegan am 22.01.2020 04:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Vegan Power Girl

      Informieren Sie sich doch bitte besser, einen Wildhund kann man mit unseren Haushunden nicht vergleichen!

    • Spaniel am 22.01.2020 05:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Vegan Power Girl

      Aus welcher Quelle stammen denn Ihre Informationen?

    • Biker am 22.01.2020 12:20 Report Diesen Beitrag melden

      @Vegan Power Girl

      Veganismus, längere Zeit ausgeübt, greift das Gehirn an. Bei Dir scheint es schon soweit zu sein. Obwohl - wer sich Vegan Power Girl nennt, muss noch relativ jung sein. Wer so jung ist, lebt eher noch nicht so lange vegan, was darauf schliessen lässt, dass Dein Gehirn bereits geschwächt war, bevor Du Veganerin wurdest. Somit wirst Du, hochgerechnet, so mit ca. 30 in der Klappse landen. Iss was Vernünftiges Mädchen und erspar Dir die Psychiatrie.

    einklappen einklappen