Motto 2012

28. Dezember 2011 13:14; Akt: 28.12.2011 14:30 Print

An der Basler Fasnacht «glemmts»

Lasset die Räppli durch die Luft wirbeln: Ein Junteressli zieht einen Reissverschluss zu. Wer nun nur Bahnhof versteht: Die Basler Fasnacht hat ihre neue Plakette präsentiert - «S glemmt».

Das Junteressli auf der Fasnachts-Plakette 2012.
Zum Thema
Fehler gesehen?

«S glemmt» - unter diesem vielschichtigen Motto begeht Basel 2012 seine Fasnacht. Die Fasnachtsplakette zeigt einen Reissverschluss, der von einem Junteressli, einer Basler Fasnachtsfigur, zugezogen wird.

Das Basler Fasnachts-Comité lüftete das Geheimnis um die neue Plakette am Mittwoch. Bei der Plakette gehe es ums Einfädeln im Fasnachtstreiben und das Zusammenhalten der Fasnacht, das Motto umfasse aber auch Wirtschaft und Politik in Nah und Fern, wo es ebenfalls klemme, sagte Ruth Ludwig-Hagemann vom Comité vor den Medien.

Seltene Figur im Mittelpunkt

Die Plakette zeigt einen halboffenenen Reissverschluss. Diesen zuzuziehen versucht ein Junteressli - eine heute nicht mehr oft zu sehende Figur aus dem Vortrab einer Clique, die ein kleines Pferd mit Reiter darstellt. Flankiert ist der Reissverschluss von weiteren Fasnachtsfiguren und - bei der goldenen Ausgabe - von Gebäudezeilen, die Gross- und Kleinbasel symbolisieren.

Entworfen hat die Plakette der 48-jährige Künstler und Kunsttherapeut Roger Sigrist, der in Binningen BL ein Larvenatelier betreibt. Ausgewählt worden war sein Entwurf in einem anonymen Wettbewerb im August aus 78 Einsendungen von 45 Künstlern und 12 Künstlerinnen. Für Sigrist ist es nach 2009 die zweite Plakette.

Plaketten teurer

Derweil spürt das Comité laut Ruth Ludwig die in den letzten Jahren massiv gestiegenen Gold- und Silberpreise: Erstmals seit 2007 gibt es bei den Plaketten eine leichte Preiserhöhung. Angehoben wird indes nur der Preis für die silbrige, um einen auf 16 Franken. Die anderen kosten wie bisher 8 Franken (Kupfer), 45 Franken (Gold) und 100 Franken («Bijou»).

Der Plakettenverkauf beginnt am 7. Januar. Die Basler Fasnacht 2012 startet am 27. Februar und dauert drei Tage.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Baslerin am 28.12.2011 14:07 Report Diesen Beitrag melden

    Einheitsbrei

    Schade, dass immer wieder die gleichen Künstler die Plakette gestalten dürfen.

    einklappen einklappen
  • Topan S. am 28.12.2011 13:34 Report Diesen Beitrag melden

    Tja...

    Mehlsuppe ist und bleibt nicht mein Fall :P

  • Dr Nächtlichi am 30.12.2011 00:19 Report Diesen Beitrag melden

    Schön!

    Das isch doch mol wieder e schöni Blagette! Gratulation an Künstler! PS: Nei, richtig lese isch schwierig, gell "Baslerin"... ;)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dr Nächtlichi am 30.12.2011 00:19 Report Diesen Beitrag melden

    Schön!

    Das isch doch mol wieder e schöni Blagette! Gratulation an Künstler! PS: Nei, richtig lese isch schwierig, gell "Baslerin"... ;)

  • Baslerin am 28.12.2011 14:07 Report Diesen Beitrag melden

    Einheitsbrei

    Schade, dass immer wieder die gleichen Künstler die Plakette gestalten dürfen.

    • Patrick Schlegel am 29.12.2011 16:04 Report Diesen Beitrag melden

      an Baslerin

      Wer richtig lesen kann ist klar im vorteil.

    • Abbas Schumacher BS am 30.12.2011 11:49 Report Diesen Beitrag melden

      Da bin ich mir nicht sicher...

      Dass, das eine Baslerin schrieb. Warum macht sie uns keinen Entwurf?

    einklappen einklappen
  • Topan S. am 28.12.2011 13:34 Report Diesen Beitrag melden

    Tja...

    Mehlsuppe ist und bleibt nicht mein Fall :P